Erbeer Raffaelo Torte [Rezept]

Heute gibt es seit Langem mal wieder ein Rezept von mir. Und zwar von einer Torte, die ich schon sehr lange mindestens ein Mal im Jahr zum Geburtstag meines Bruders backe! Die Erdbeer Raffaelo Torte! Ich dachte sogar, das Rezept hat es schon längt auf den Blog geschafft, als ich auf Instagram aber nach dem Rezept gefragt wurde und es verlinken wollte ist mir aufgefallen, dass dem nicht so war. Daher kommt es jetzt!

Erbeer Raffaelo Torte

Erdbeer Raffaelo Torte

Die Erdbeer Raffaelo Torte ist eigentlich eine Sommertorte, denn durch die reine Sahnefüllung mit Erdbeeren ist sie super leicht. Natürlich geben die Raffaelos noch etwas crunchiges dazu, aber die Torte ist und bleibt eher leicht und frisch und fruchtig. Die Torte ist nicht nur einfach gemacht, sondern kann mit ein paar Tricks noch einfacher oder höher gemacht werden. Diese Tipps und Tricks verrate ich euch am Ende.

Tipps & Tricks rund um die Torte

Du möchtest die Torte höher haben?

Wenn du die Torte höher haben möchtest empfehle ich dir einfach die doppelte Menge Teig zu machen und den Teig auf zwei 26er Springformen aufzuteilen. Bei der Sahne benötigst du nur 1,5 fache Menge um die Torte dann zu füllen.
Eine andere Alternative ist anstelle der 26er Springform nur eine 20er Springform zu nehmen. Dann braucht dein Teig aber länger im Ofen. Da ich keine 20er Springform habe, habe ich hier keine Erfahrungswerte ihr solltet dann aber mindestens drei, wenn nicht sogar vier Böden herausbekommen.

Du hast keine Zeit, möchtest die Erdbeer Raffaelo Torte trotzdem zaubern?

Ganz einfach, kauf dir einen bereits getrennten Biskuitboden oder Wiener Boden. Das passt beides super zur Creme. Dann sparst du dir Zeit um den Boden zu backen und du kannst direkt mit der Creme loslegen. Ich muss gestehen, dass ich das tatsächlich schon das Ein oder Andere Mal gemacht habe. Aber das tut dem geschmacklich nichts ab. Mein Bruder wünscht sich die Torte eben jedes Jahr zum Geburtstag im Februar (um die Faschingszeit). Da hat man nun mal nicht immer so viel zeit sich einen Tag lang in die Küche zu stellen, um ihm eine solche Torte zu zaubern.
Aber wie schon gesagt. Geschmacklich steht die Torte der selbstgebackenen in nichts nach und anders aussehen tut sie auch nicht. Natürlich ist alles selbst gemacht immer schöner, aber manchmal darf man auch mal schummeln.

Erbeer Raffaelo Torte

Geschmackstest?!

Ich selbst kann hier leider keinerlei eigene Geschmackserfahrungen kund tun. Denn ich habe diese Torte noch nie probiert! Ich backe sie seit Jahren und habe noch nie auch nur einen Happen gegessen. Das liegt übrigens am Kokos. Ich mag Kokos nicht und bekomme sehr häufig auch Ausschlag davon. Daher verzichte ich selbst lieber darauf. Dafür isst meine Familie sie umso lieber. besonders meinem Bruder springen schon die Herzen aus den Augen und ihm läuft der Sabber aus dem Mund, wenn er nur von der Torte spricht! ich würde also behaupten: Sie kommt gut an und scheint auch gut zu schmecken. Sonst müsste ich sie ja nicht seit mehr als 5 Jahren regelmäßig im Februar backen.

Weitere sommerliche Rezepte findet ihr hier:
Schwarzwälder Erdbeer Rhabarber Torte
Johannisbeer-Pudding Kuchen
Erdbeer Puddingschnecken


*Affiliate-Link
**PR-Sample


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Haha meine Tochter ist genauso, sie mag auch keinen Kokos und würde die Torte wohl deshalb nicht probieren! Aber gut für mich, dann habe ich wenigstens alles für mich alleine! Ich liebe Erdbeeren und Kokos bzw. Raffalelos mag ich auch sehr gern! Wenn es nicht zuviel auf einmal für mich wäre, würde ich sie auf jeden Fall mal nachbacken!

    Kennst du eigentlich den Sägespänekuchen? Den haben wir letztens gebacken, auch mit Kokosschicht und ganz dünn bestreut fand ihn sogar meine Tochter lecker!

    Liebe Grüße
    Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.