[Lifestyle] Bücherabverkauf bei reBuy

Ich habe einen großen Schritt gewagt und meine Bücher bei reBuy abverkauft. Wer mir bei Instagram folgt hat es bereits mitbekommen, ich richte mich gerade neu ein. Eigentlich war geplant, dass ich mein Bücherregal anbaue. Dieser Plan wurde aber durch einen größeren Schminktisch ruiniert. So musste ich also im Bücherregal Platz für Neue Bücher schaffen.

Bücherabverkauf bei Rebuy – Meine Erfahrung

Zunächst muss ich sagen, es viel mir wirklich unglaublich schwer, mich von den Büchern zu verabschieden. Jedoch wächst mein SuB immer weiter und ich weiß schon gar nicht mehr wohin mit den Büchern. Und ehrlich gesagt, gab es bisher nur sehr wenige Bücher, die ich bisher ein zweites Mal gelesen habe. Also habe ich mich entschieden meine Bücher via reBuy zu verkaufen.

Bücherabverkauf bei Rebuy – Einscannen & Erfassen

Der Bücherabverkauf bei reBuy ist sehr einfach, wenn ihr die App auf dem Handy habt. Dann könnt ihr nämlich einfach den Barcode abscannen. Es wird euch ein Preís angezeigt und dann könnt ihr entscheiden, ob ihr das Buch für den Preis verkaufen möchtet oder nicht. Habt ihr die App nicht, müsst ihr die ISBN Nummern online alle einzeln eingeben und so nachschauen. Es gibt einzelne Bücher, die nicht angekauft werden, weil entweder der Bestand noch hoch genug, oder die Nachfrage zu niedrig ist. Umso neuer die Bücher, oder umso spezieller, umso mehr Geld bekommt ihr noch für sie. Die Preise der Bücher lagen bei mir zwischen 10 Cent und ca. 3 Euro. Einzelne Bücher lagen auch deutlich darüber zwischen 7-10 Euro. Allerdings waren das dann gebundene Ausgaben. Ihr könnt übrigens auch Videospiele und DVDs verkaufen, allerdings hat es meine DVDs nicht genommen. Ein paar Videospiele jedoch schon.

Fertig gescannt – und jetzt?

Wenn ihr alle Bücher fertig eingescannt und erfasst habt, könnt ihr euch in eurer Versandbox die Liste der Bücher anzeigen lassen. In meinem Fall waren es knapp 70 Teilen (Bücher & 5-6 Videospiele) bei reBuy. Kommt ihr auf einen Ankaufswert von über 10 Euro ist der Versand kostenlos. Bei der Menge an Büchern, solltet ihr jedoch locker darüber kommen. Da ich viele neue Bücher besitze, lag mein Ankaufswert auch entsprechend hoch bei 90,80 €. Das ist zwar insgesamt etwas mehr als 1 Euro pro Teil.

Versandbox gecheckt – Wie geht es weiter?

Entscheidet ihr euch nun, die Bücher auch zu verkaufen habt ihr drei Möglichkeiten euch das Geld auszahlen zu lassen. Einerseits über Banküberweisung (so habe ich es gemacht), PayPal (hat meine Mutter gemacht) oder als reBuy Guthaben (wobei ihr hier noch 10% mehr ausgezahlt bekommt).

Hast du die Zahlungsart ausgewählt kannst du wenn du über 10 Euro Ankaufswert bist deinen Paketschein anfordern. Wenn du unter den 10 Euro liegst bekommst du die Adresse, an die du deine Teile senden musst.

Wie verpacke ich die Bücher am besten?

Da ich eine sehr große Menge an Büchern hatte, habe ich sie in einen Umzugskarton gepackt. Das Paket darf bis zu 31,5 kg schwer sein. Ihr könnt aber bei der Buchung angeben, falls ihr mehrere Pakete habt, dann bekommt ihr auch mehrere Versandaufkleber. Durch den Retoure-Schein könnt ihr das Paket auch einfach von eurem DHL Postboten mitnehmen lassen, sofern diese im Auto Platz haben. Das gilt übrigens für alle DHL Retouren.

Paket versandt/ abgeholt – Wie geht es jetzt weiter?

Nachdem das Paket mit den abverkauften Teilen weg ist, heißt es warten. In meinem Fall habe ich nach 3-4 Werktagen eine Eingangsbestätigung bekommen. In dieser wurde mir mitgeteilt, dass die Ware geprüft wird und der Auszahlungstag mitgeteilt wurde. Am Tag darauf kam die nächste Mail, dass der Verkauf nun abgeschlossen ist, und der Betrag in Höhe von 92,23 € also ca. 1,50 Euro mehr als mir angezeigt wurde, überwiesen wird.

Warum sich mein Auszahlungsbetrag ins positive gebessert hat, kann ich euch allerdings nicht sagen. Das Geld wurde meiner Mutter am gleichen Tag noch per PayPal überwiesen. Mein Geld via Banküberweisung kam dann 2 Werktage später.

Empfehlung?!

Also ich fand das ganze Prozedere tatsächlich sehr angenehm. Es hat nichts lange gedauert. Vom Tag des Einscannens bis zum Tag des Gelderhalts sind 13 Tage (inkl 4 Tage Wochenende) vergangen. Das ist meiner Meinung nach ziemlich schnell. Es lief auch alles problemlos ab. Sowohl meine Mutter, als auch ich waren sehr zufrieden, wie alles abgelaufen ist.

Beim Abverkauf von Elektro-Artikeln müsst ihr allerdings damit rechnen, dass der Preis herabgesetzt wird. In diesem Fall müsst ihr vorab bestätigen, ob ihr es verkaufen möchtet, oder das Teil zurückgeschickt werden soll. Wer in diesem Fall die Versandkosten trägt, kann ich mangels Erfahrung leider nicht berichten, ebenso wie hoch die Preisabweichungen bei Elektro-Artikeln sind.

Würdet ihr eure Bücher verkaufen? Oder habt ihr das sogar schon?

Meine reBuy Kauferfahrung

Allerliebst

Beauty and the beam

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Du magst vielleicht auch

12 Kommentare

  1. Ich bin mir gerade unsicher, ob ich rebuy oder doch Medimops schon mal genutzt hatte! Ist auf jeden Fall lange her und ich fand das damals auch sehr angenehm! Klar kriegt man nicht so viel für seine noch so tollen Sachen, aber bevor sie nur rumliegen und man mit jedem einzeln zu Post rennen müsste, würde ich es auch eher so machen 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

    1. Ich habe auch bei Momox verkauft. Aber da waren die Erfahrungen fast identisch. 🙂
      Aber ja, ich finde es auch angenehmer, alles auf einmal weg zu bekommen, als alles einzeln wegbringen zu müssen.

  2. toller Bericht, sehr interessant, Danke dir. Ich kannte rebuy noch gar nicht, habe hier aber jede Menge Bücher, in die ich eh nicht mehr rein schaue. Bei nächster Gelegenheit schaue ich mir das mal näher an und werde aktiv 🙂 liebe Grüße Bettina

  3. Ich würde auch gern ein paar Bücher verkaufen, aber die sind eben eher Sachbücher und ich denke nicht so gut zu verkaufen. Vielleicht versuche ich es aber dennoch mal 🙂

    Dein Beitrag hilft bestimmt einigen Unentschlossenen wie mir weiter. Daher ein dickes danke 🙂

    xoxo Vanessa

    1. Also meine Mum hatte auch ein paar Sachbücher (Schulbücher, Bücher von der Ausbildung von uns etc.) Die hat sie dort auch verkaufen können 🙂

  4. Ich hab schon etwas bei Momox verkauft, da liegt der Preis aber bei 20 Euro für kostenlosen Versand.
    Hatte da auch keine Probleme und würde es jederzeit wieder machen!

    Schönes Wochenende 💜
    Michelle

    1. Bei Momox hatte ich im gleichen Zuge auch Bücher verkauft… Hier nochmal für knapp 35 Euro… Aber auch bei Momox ist der Versand inzwischen ab 10 Euro kostenlos. Allerdings liegt bei diesen 10 Euro auch der Mindestankaufswert. Bei reBuy gibt es keinen Mindestankaufswert.

  5. Ich habe das auch mal gemacht als ich umgezogen bin! Eine riiiiesige Kiste hatte ich gepackt und weg damit. Mich stört es nicht, dass man nicht so mega viel Geld bekommt, wenn ich dafür endlich wieder Platz habe. Wenn die Bücher nichts einbringen, dann habe ich sie in unser öffentlichen Bücherregal gestellt.

    Liebe Grüße,
    Nadine

    1. Ohja, da hast du Recht. Wir haben auch die Bücher, die nicht abverkauft werden konnten ins öffentliche Bücherregal gebracht 🙂 Ist immer noch besser, als sie auf einem Karton auf dem Dachboden zu lagern^^

  6. Das hat aber gut bei dir geklappt! Ich hatte vor Jahren einmal festgestellt, dass man bei rebuy nur ein Bruchteil von dem Betrag erhält, den man auch bei Amazon erzielt hätte. Wenn man Zeit zum Warten hat und nicht umziehen will …
    LG
    Sabiene

    1. Hallo Sabiene,
      da hast du Recht, auf Amazon und Ebay würde man vermutlich mehr bekommen. Allerdings muss man dann jedes Buch einzeln einstellen, was ein unglaublich großer Zeitaufwand ist. Dazu kommt, wie du schon sagst, dass der Verkauf hier etwas dauert… Da ich die Bücher schnell los werden wollte, habe ich mich daher dagegen entschieden und für den einfachen Abverkauf. Was auch wirklich prima funktioniert hat.
      Allerliebst <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.