1 Winterlook für 3 Temperaturen [Fashion]

[Anzeige] Dieser Winter hat mich vor eine besondere Herausforderung gestellt. Denn bisher war es noch nie den ganzen Tag eisig kalt, oder mild, oder regnerisch. Es war immer morgens so, mittags so und abends wieder anders. Daher habe ich für mich diesen Winter beschlossen meine Outfits so zusammenzustellen, dass sie zu allen Temperaturen tragbar sind. Das Einzige Teil, das in diesem Winterlook wechselt ist die Jacke.

1 Winterlook für 3 Temperaturen

#1 Büro-Look für die kältere Jahreszeit

Winterlook für 3 Temperaturen - Cardigan
Mein Look: Jeans (TallyWeijl), Pullover (SheIn), Cardigan (SheIn), Stiefel (Bershka), Stirnband (Wish)

Starten wir mal mit dem Basis-Look und meinem Upgrade, wenn es im Büro mal etwas kühler sein sollte. Ich habe mich heute für eines meiner Lieblingsoutfits aktuell entschieden. Eine einfache Skinny Jeans mit einem etwas weiterem mitteldicken Wollpullover. Diese habe ich inzwischen in viele Farben, da sie super praktisch im Winter sind. Wenn das im Büro allerdings zu kalt sein sollte, kann man einfach einen langen Cardigan darüber werfen. Ich persönlich liebe meine langen Cardigans und habe davon inzwischen so einige. Besonders die Bodenlangen Exemplare haben es mir angetan.

#2 Winterlook für wärmere Wintertage

Winterlook für 3 Temperaturen - Lederjacke
Mein Look: Jeans (TallyWeijl), Pullover (SheIn), Stiefel (Bershka), Stirnband (Wish), Lederjacke (Orsay)

Der zweite Look ist mit meiner geliebten Lederjacke! Und ja, man kann sie auch im Winter tragen. Ich bin darin sehr erprobt. Denn ich bin vor ein paar Jahren einen gesamten Winter eigentlich nur in Lederjacke herumgelaufen. Damals hatte ich im Skigebiet als Skilehrerin gearbeitet und hatte den ganze Tag eine dicke Skijacke an, da hat man sich doch ziemlich an die Temperaturen gewöhnt, dass ich abends eigentlich nur noch eine Lederjacke brauchte. Der Look eignet sich also perfekt dazu, wenn es noch nicht zu kalt ist. Ich finde gerade die Kombi mit Strickpullis und Lederjacke besonders toll. Das lockert den Winterlook noch einmal auf. Allerdings ist dieser Look nicht für die kalten Wintertage geeignet.

#3 Daunenjacke für Kalte Wintertage

Winterlook für 3 Temperaturen - Daunenjacke
Mein Look: Jeans (TallyWeijl), Pullover (SheIn), Stiefel (Bershka), Stirnband (Wish), Daunenjacke (Only)

Der dritte Look ist mit einer Daunenjacke und damit auch optimal für die kalten Wintertage. Wenn es ganz kalt ist, würde ich auch noch einen Schal und dünne Handschuhe darauf anziehen und anstelle des Stirnbands eher eine Mütze. Eine solche Dicke Jacke sollte in keinem Kleiderschrank fehlen. Meine habe ich in diesem Herbst neu gekauft, da bei meiner Alten der Reißverschluss nicht mehr wollte. Ich muss auch gestehen ich bin ein Fan von eher hellen Winterjacken, da ich im Winter doch meist farbenfrohere Strickpullis trage. In diesem Fall harmoniert es aber auch super mit dem grauen Pullover, sodass der Look im gesamten eher hell ist.

Drei Winterlooks

Im Großen und Ganzen sind die gezeigten drei Looks meine Go-To Looks im Winter. Einen Cardigan habe ich immer auf der Arbeit hängen, falls es in unserem Sauna-Büro mal kälter werden sollte. Und selbst mit Heizung schaffe ich es dort manchmal zu frieren.
Die Lederjacke ist einfach mein absolutes Lieblingskleidungsstück für oben drüber. Und im Winter darf natürlich auch eine dickere Jacke nicht fehlen. Wichtig ist mir persönlich immer, dass mein Look für alle drei Jackentypen geeignet ist. Denn so muss ich mich nicht komplett umziehen, wenn das Wetter wechselt, sondern kann einfach zu einer anderen Jacke greifen!

Wie handhabt ihr das im Winter? Zieht ihr euch lieber komplett um, oder kleidet ihr euch auch so, dass sämtliche Jacken darauf passen?


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.