Garnier Nutrisse Ultra Blonde 100 Sommerblond [Beauty/Hair]

Ich bin wieder blond! 6 Jahre lang hatte ich meine Haare jetzt dunkel gefärbt. Immer mit Rot- oder Lilastich! Doch davon hatte ich genug. Da ich seit ich 14 bin blond gefärbt war, und ich eine Umfrage auf Instagram gemacht habe, in der ganz viele für wieder hell gestimmt hatten, habe ich am Wochenende den Schritt gewagt und mir mit der Garnier Nutrisse Ultra Blonde Pflegehaarfarbe meine Haare wieder blondiert!

Warum Garnier Nutrisse Ultra Blonde?

Bei meinem Schlendern durch die Haarfärbe Abteilung in der Drogerie stand ich vor einer großen Aufgabe. Welches ist das perfekte blond für mich. Und welche Marke beziehungsweise welche Reihe nehme ich. Entschieden habe ich mich letzten Endes für Garnier Nutrisse, weil meine Schwester immer Haarfarbe der Marke nutzt. Außerdem hat mich der Schriftzug “aufhellende Pflegehaarfarbe” gecatcht. Pflege ist natürlich immer gut.

Jetzt war nur noch die Frage, welche Farbe ich nehme. Entschieden habe ich mich für die 100 Sommerblond/ extra helles Naturblond. Da ich mit meinen ausgewaschenen Aubergine doch einen guten Rotstich hatte, habe ich auf die hellste Farbe gesetzt, da diese eine Aufhellung bis zu 4,5 Töne versprach. Außerdem wurde mir davon abgeraten ein dunkles Blond zu nehmen, da dieses auf meinen Haaren womöglich als braun raus kommt.

Vorher-Bild

Anwendung

Die Haarfarbe war in der Anwendung recht einfach. Enthalten sind Handschuhe, eine Kleine Flasche mit einem Teil und eine Tube mit dem zweiten Teil der Haarfärbung. Den Inhalt der Tube drückt ihr in die Flasche, verschließt sie gut und dann müsst ihr sie gut durchschütteln.

Beim Auftragen haben meine Mutter, die mir geholfen hat, und ich den Fehler gemacht, dass wir am Haaransatz angefangen haben, die Farbe aufzutragen. Wir hätten besser in den Längen und Spitzen begonnen, da dort die Haare dunkler waren. Aber die Farbe lies sich sehr gut auftragen.

Nach dem Auftrag haben wir eine Tüte um den Kopf und die Haare gewickelt, dass die Hitze nicht entweicht und ich habe die Farbe statt der angegebenen 25 Minuten für 45 Minuten einwirken lassen. Auf dem Kopf entstand eine wohlige Hitze, die aber nicht gejuckt hat. (Das Problem hatte ich früher mit Blondierung, dass es wie Hölle gejuckt hat).

Für meine Haare habe ich übrigens 2 Packungen Garnier Nutrisse verwendet. Bei Rossmann hat eine Packung 4,49 € gekostet.

Ergebnis

Ausgewaschen habe ich die Farbe anschließend mit meinem normalen Shampoo und habe dann aber noch die Pflegekur, die in der Packung war, verwendet. Danach Haare geföhnt und das Ergebnis war erstaunlich positiv. Da ich ja doch einen guten Rotstich in den Haaren hatte, hatte ich Angst, dass es sehr Orange rauskommen könnte, aber es hält sich ziemlich in Grenzen. Auf dem Bild von vorne sieht man es kaum, auf dem Bild von hinten wirkt es etwas fleckig, was aber in Wirklichkeit fällt das gar nicht groß auf. Das Blond ist doch um einiges heller rausgekommen, als wir vermutet haben und ich bin mit dem Ergebnis sehr glücklich!

Nach 6 Jahren wieder blond zu sein, ist jetzt erst mal wieder eine Umstellung! Denn eigentlich mochte ich meine dunklen Haare, aber seit etwa einem halbe Jahr hatte ich darauf keine Lust mehr… Jetzt muss ich mich an meine neue Alte Haarfarbe erstmal wieder gewöhnen!

Wie gefällt euch das Blond?

Hier findet ihr weitere Beiträge zu Haarfarben:
Garnier Olia 4.15 Schokobraun
Schwarzkopf Brillance 876 Edelmahagoni


*Affiliate-Link
**PR-Sample


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Du magst vielleicht auch

7 Kommentare

  1. cool 🙂 ich finde das blond toll, hätte nicht gedacht, dass man für so kleines Geld so viel erreicht. Ich habe immer Strähnchen. Wegen diesem Corona-Lockdown sind die allmählich alle rausgewachsen, ich sehe sooo langweilig aus, wenn ich das nächste Mal einkaufen fahre, kaufe ich das Garnier-Hair-Produkt, Danke für die Vorstellung, lg Bettina

    1. Manchmal muss man sich nur mal trauen 😉 Und ich war schon immer jemand, der gerne viel an den Haaren herumexperimentiert hat^^

  2. Was für ein Wandel, ich kenne dich auch nur dunkel 🙂 Das Ergebnis ist aber gut geworden. Ich selbst bin zur Zeit Schokobraun und mag die Farben mit Rotstich auch sehr gerne!

    Liebe Grüße
    Jana

  3. Es reizt mich ja doch immer ein bisschen, mit die Haare mal richtig blond zu färben. Aus Angst vor dem Ansatz werdend dann aber doch meist Strähnchen – mit selbst färben habe ich auch nicht so gute Erfahrungen gemacht. Wurde als Teenie immer so unregelmäßig…

    1. Oh, ich färbe meine Haare schon immer selbst und hatte noch nie großartige Schwierigkeiten dabei. Oft hilft mir aber auch jemand dabei… Aber mit Unregelmäßigkeiten hatte ich noch nie Probleme. Jetzt das erste mal, aber das war mir vorher schon klar, dass es mit dem Rotstich darunter nicht ganz ebenmäßig wird. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.