[Event] Kneipp VIP Autoren Treffen 2018

Nachdem ich im letzten Jahr bei den Kneipp VIP Autoren aufgenommen wurde, freue ich mich immer wieder über die Aktionen von Kneipp. So durfte ich vom 31. August bis 2. September diesen Jahres zum zweiten Mal auch am Kneipp Blogger Treffen teilnehmen. Bereits im letzten Jahr wurde ich eingeladen und habe ein unvergessliches Wochenende erlebt. Gespannt ging es in diesem Jahr also nach Ochsenfurt um einen Blick „Hinter die Kulissen“ von Kneipp zu werfen.

Das Kneipp ViP Autoren Treffen – TAG 1

Anreise

Diesmal war ich etwas lockerer vor dem Treffen, denn erstens war es nicht so weit weg, zweitens war meine Zugverbindung besser und drittens wusste ich, wie ich vom Bahnhof zu Kneipp komme. Bereits im Vorfeld haben wir uns untereinander ausgetauscht, wer wen vom Bahnhof mit nach Ochsenfurt zu Kneipp nehmen kann. Sabrina von History of taste hat sich direkt angeboten und so sind wir wieder im Gespann mit Cristina von Aletheias Welt die letzten Kilometer gemeinsam gefahren. Uns angeschlossen hat sich zusätzlich noch Anja von Glamourgirl.

Begrüßung

Auf dem Werksgelände von Kneipp nahmen uns direkt Claudia und Katrin in Empfang. Claudia wartete mit einer Polaroid Kamera vor einer Fotowand auf uns, wo wir alle Einzeln fotografiert wurden. Die Bilder haben wir dann als Erinnerung mit nach Hause bekommen. Als alle da waren, kam auch der Geschäftsführer mit dazu und begrüßte uns alle recht herzlich.

Produktionsführung

Anschließend wurden wir in drei Gruppen aufgeteilt und bekamen eine Führung durch die Produktion. Doch zuerst hieß es ankleiden. Denn wir mussten in Schutzkleidung, da es sich um kosmetische Produkte handelt. Im Flur durften wir noch ein paar Bilder in unserer schicken Schutzkleidung machen, ab dann war aber Fotoverbot! Die Führung durch die Produktionshallen war wirklich spannend. Wir haben gelernt, wie die Kneipp Produkte verpackt und gefüllt werden. Selbst arbeiten wollte ich dort aber nicht, denn ich habe schon nach kürzester Zeit mit Kopfschmerzen und leichter Übelkeit zu kämpfen gehabt, dank der vielen verschiedenen Düfte. Dennoch war die Führung unglaublich interessant, da wir viel gelernt haben. Auch über die Produkte des ausländischen Marktes.

Kleine Workshops

Zurück von der Führung gab es eine kleine Pause und anschließend bekamen wir die Produktneuheiten vorgestellt. Außerdem durften wir den Kneipp Geschäftsführer mit Fragen löchern, und er hat uns tapfer geantwortet. Und zum Abschluss wurde extra für uns der Werksverkauf nochmal geöffnet, bei dem wir selbstverständlich alle fleißig eingekauft haben.

Nachtwächterführung in Würzburg

Nach einem kurzen Zwischenstopp im Hotel Melchior Park ging es direkt in die Innenstadt von Würzburg. Dort wurden wir von zwei Nachtwächtern empfangen, die eine Kulinarische Stadtführung mit uns gemacht haben. 5 Gänge in 5 Restaurants standen auf dem Programm und dazu noch allerlei wissenswerte über Würzburg. Wir hatten sehr viel Spaß auf der Führung, auch wenn ich die Gänge nicht alle gegessen habe, und haben viel über die Stadt und die Historie gelernt. Wir wurden auch hier wieder in zwei Gruppen geteilt, sodass es übersichtlicher ist. Am Ende haben wir uns jedoch wieder getroffen.

Das Kneipp VIP Autoren Treffen – TAG 2

Der Weg zum Produkt

Am nächsten Morgen ging es dann direkt mit zwei Mitarbeitern von Kneipp weiter. Sie haben uns den Weg von der Idee bis zum fertigen Produkt vorgestellt. Um das ganze etwas anschaulicher zu gestalten, durften wir Bloggerinnen auch ein Brain Storming machen und ein Produkt entwickeln. Und an was denken rund 30 Frauen direkt, was bei Kneipp noch fehlt? Genau, ein schäumendes Bier Badesalz! Wir hatten wirklich jede Menge Spaß daran und die Mitarbeiter haben fleißig geholfen. Ob das Bier Badesalz irgendwann auf den Markt kommt ist fraglich! Wobei ich es mir wahrscheinlich kaufen würde, als Bierliebhaberin!

Bilderworkshop mit Manu

Noch vor dem Mittagessen hat Manu uns mit in die Theorie des Bildermachens genommen. Natürlich sind wir alle Bloggerinnen und machen ohnehin Unmengen an Bildern, Manu hat sich aber auf die Nutzung des Smartphones konzentriert. Da ich mit meinem Huawei P20 Pro hier die meisten Möglichkeiten und Spielereien hatte, war klar, aber Manu hatte trotzdem einige nette Tipps auf Lager, die allen geholfen haben.

Workshops am Mittag

Nach einem kleinen gesunden Mittagsessen, bei dem ich mich an die Butterbrezeln gehalten habe, ging es weiter. Wir wurden wieder in drei Gruppen geteilt und besuchten nacheinander Stundenweise Workshops. Zuerst ging es für meine Gruppe an die Praxis des Fotoworkshops mit Manu. Anschließend sind wir ins Labor und durften unser eigenes Kneipp Duschgel herstellen. Hier hatten wir 5 Düfte, 3 Farben und verschiedene Verpackungen zur Auswahl. Ich habe mich für die Düfte Sommerlaune und Tropentraum entschieden. Nachdem wir unsere Duschgele gemischt haben ging es noch etwas ans Kneippen. Wassertreten und ein Armbad, sowie der kleine Barfußpfad haben auf uns im Kneipp Garten gewartet.

Verabschiedung & Abendessen

Somit war der offizielle Teil des Events auch schon vergangen. Ein paar wenige machten sich direkt auf die Heimreise, der Rest fuhr zurück ins Hotel, wo wir uns zum gemeinsamen Abendessen trafen und endlich mal mehr Zeit zum Quatschen hatten. Es war ein wirklich lustiger Abend, und sogar ich habe am Hotelbuffet etwas zu Essen gefunden und wurde satt!

Das Kneipp ViP Autoren Treffen – TAG 3

Landesgartenschau

Am letzten Tag stand die Abreise auf dem Programm. Vorher konnte man aber optional noch die Landesgartenschau in Würzburg direkt neben dem Hotel bewundern. Mit einer kleinen Gruppe bekamen wir dort eine Führung. Es war nicht nur kalt und ich hatte leider auch nicht die richtigen Klamotten dabei, sondern auch weniger bunt, als erwartet. Für mich war die Landesgartenschau leider nur bedingt interessant. Besser hätte es mir gefallen, wenn wir uns dort hätten frei bewegen können. Dennoch haben wir uns alle wacker geschlagen und nochmal kurz im Hotel aufgewärmt, bevor es dann wirklich nach Hause ging.

Fazit zum Kneipp ViP Autoren Treffen 2017

Ich hatte wieder ein wirklich tolles Wochenende. Ich habe mich sehr gefreut ein paar Gesichter aus dem letzten Jahr wieder zu sehen. Außerdem habe ich auch wieder einige neue Bloggerinnen kennengelernt. Ich hatte wirklich Spaß und habe die Zeit bei Kneipp wieder sehr genossen. Auf diesem Weg möchte ich mich auch nochmal bei Claudia und Manu bedanken, die das Ganze erst möglich machen. Hinter einem solchen Event steckt unheimlich viel Planung und Organisation und die zwei haben es wieder geschafft das Event ohne Zwischenfälle durchzuziehen.

Mit von der Partie waren dieses Jahr wesentlich mehr Bloggerinnen als im letzten Jahr, allerdings möchte ich euch hier nochmal ein paar aufführen, bei denen ihr hoffentlich auch bald die Beiträge zum Event lesen könnt:

Michaela von ElaLettrice
Sabrina von History of taste
Tanja von Colorful Things
Maike von Maikes zauberhafte Welt
Sabrina von BeautyPeaches
Marie von Familie aus Bamberg
Sandra von Familien Zauber
Cristina von Aletheias Welt
Svea von Ladysvu
Melanie von Caliara
Monika von Vorstadtleben
Heike von Testfeee
Anja von Glamourgirl
Ronja von Gewinnbiene
Pamela von Pamelopee

Allerliebst eure

Beauty and the beam | Fashion Haul 7

Dieser Beitrag des Kneipp ViP Autoren Treffens 2018 wurde möglich durch die Einladung der Kneipp GmbH. Die Kneipp ViP Autoren sind eine Community von Bloggern und Produkt-Testern, die kostenlose PR-Sample für Produkt-Tests von der Kneipp GmbH erhalten. Hier gezeigte Produkte wurden im Rahmen eines Events von der Kneipp GmbH ausgestellt.  Eine Berichterstattung erfolgt ohne Auftrag, Anweisung und Honorierung durch die Kneipp GmbH. Für den Inhalt der Beiträge bin ich als Autor verantwortlich.

Du magst vielleicht auch

9 Kommentare

  1. Servus,

    du schaust sogar im Kittel und mit Häubchen noch super aus! 😀

    Ich fand das diesjährige Treffen auch wieder ganz große Klasse und ich habe viele schöne Eindrücke mit nach Hause nehmen können. Ich freue mich, dass wir uns wiedergesehen haben. 🙂

    Lieben Dank für die Erwähnung, ich werde mich natürlich gerne revanchieren, dauert allerdings noch ein Weilchen, muss erst mal wieder richtig fit werden. 😉

    Einen guten Start in die Woche und herzliche Grüße – Tati

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.