[Monatsrückblick] Random Recap März 2018

Der März ist quasi schon vorbei. Ich bin seit Mittwoch auf Malta und bin einfach nur Happy gerade mal wieder etwas Urlaub zu machen und neue Regionen kennen zu lernen. Im März ist generell jede Menge passiert. Meine Highlights stelle ich euch natürlich wieder vor. Genau wie meine Outfits und sonstiges.

Fashion

Im März war bei mir so einiges Los. Ich habe zwar keinen regelmäßigen Job mehr, habe aber dennoch immer wieder versucht neue Teile in meine Outfits zu integrieren. Mein Highlight ist der Pullover den ihr in der Mitte seht mit Pikachu als Super Mario. Ebenfalls neu eingezogen ist mein „No boyfriend no problem“ Shirt, das ich ebenfalls total feier.

Highlights

Anfang des Monats war ich drei Tage in meinem geliebten Kappl im Skiurlaub. Das Wetter war genial und wir hatten super viel Schnee und beste Verhältnisse auf den Pisten. Ich war wirklich mega happy endlich wieder in meiner zweiten Heimat zu sein. Und kann es jetzt schon wieder kaum erwarten, dass ich im Dezember (hoffentlich) wieder dort bin.

Dann habe ich jetzt im März meinen Ausbildungsvertrag unterschrieben. Wer es vlt auf Instagram schon mitbekommen hat, werde ich mein Studium auf Eis legen, da es nicht das richtige für mich ist. Daher habe ich nach einem Ausbildungsplatz gesucht und auch einen wirklich tollen Platz bekommen, auf den ich mich nun echt freue.

Dann bin ich wie schon erwähnt seit Mittwoch auf Malta. Gestern haben wir unseren ersten ganzen Tag auf der Insel verbracht und ich bin jetzt schon hin und weg von der Insel. Mein Körper leider auch. Denn die Sonne ist echt nicht zu unterschätzen. Ich habe mich komplett verbrannt an Schultern, Dekolletee und an der Stirn. Heute geht es nach Valetta und morgen dann auf Gozo!

Gelesene Bücher im März

Im März habe ich wieder ein bisschen lesen können. Insgesamt drei Bücher habe ich geschafft. Mit „die Wolkenfischerin“ habe ich gleich zu Beginn des Monats einen schönen Roman gelesen. Gefolgt von einem noch besseren mit „Solange am Himmel Sterne stehen“ von Kristin Harmel, eine meiner Lieblingsautorinnen. Das dritte Buch war „Schwebezustand“ von Andreas Jungwirth. Es ist ein ziemlich krasses Jugendbuch. Alle Rezensionen zu den Büchern gibt es auf meinem Buchblog Romanliebe.

Was waren eure Highlights im März?

Allerliebst

Fashion Haul | Beauty and the beam


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.