Garnier Wahre Schätze Sanfte Hafermilch [Review]

Vor einiger Zeit erreichte mich ein Paket der Garnier Blogger Academy. Darin war die neue Wahre Schätze Pflegeserie „Sanfte Hafermilch“ enthalten. Oder zumindest mal das Shampoo, Spülung und die Maske! Von der Wahren Schätze „Mythische Olive“ [Review] war ich ja zu Beginn des Jahres wirklich mehr als begeistert und habe mich sehr darüber gefreut nun auch diese Serie testen zu dürfen. Ich nutze schon seit bestimmt 10 Jahren hauptsächlich Garnier Haarspflege Produkte und finde eigentlich fast alle Produkte gut. Wobei ich die Produkte aber eben auch gut vertrage, ich kenne viele, denen es wirklich anders geht. Aber kommen wir nun zu den Produkten.

Allgemeine Infos

Die Wahre Schätze Serie Safte Hafermilch mit seidiger Reiscreme & sanfter Hafermilch ist für empfindliches Haar. Diese Kombination soll beruhigen und Feuchtigkeit spenden. Es soll seidig weiches Haar machen und die Haare dabei nicht beschweren. Die komplette Serie ist ohne Parabene und nur mit natürlichen Extrakten.

Die Pflegeserie ist diesmal in einem sehr hellen rosa, das fast schon weiß ist gehalten. Von der Form passt es perfekt zu den anderen Produkten aus der Wahre Schätze Reihe.

Shampoo

garnier-wahre-schaetze-sanfte-hafermilch-5

Zuerst habe ich das Shampoo getestet. Dass es ohne Parabene und nur mit natürlichen Extrakten ist ist mir an sich nicht wichtig, aber natürlich schön, wenn ein Shampoo solche Eigenschaften besitzt. Da ich sehr empfindliches Haar habe, war ich besonders interessant. Das Shampoo selbst ist eine helle durchscheinende Flüssigkeit. Man benötigt nicht sehr viel Produkt. Wenn man es in die Haare ein massiert schäumt es leicht auf, was ich wirklich angenehm empfinde. Auch der Duft ist sehr sanft und angenehm.
Fazit – Das Shampoo lässt sich gut verteilen, ist angenehm vom Duft und außerdem noch ohne Parabene. Nach der Nutzung fühlen meine Haare sich schön gesäubert, aber dennoch gepflegt an. Meine Haare sind etwas entwirrt, aber nicht ganz. Alleine könnte ich das Shampoo also nicht verwenden.

Spülung

garnier-wahre-schaetze-sanfte-hafermilch-3

Die Spülung wurde als nächstes ausgetestet. Auch hier ist der Duft ziemlich angenehm uns sanft. Er hält sich leider nicht sehr lange in den Haaren. Die Spülung ist etwas fester als das Shampoo und lässt sich ebenfalls einfach aus der Packung drücken. Hier benötigt man allerdings schon relativ viel von, es ist leider nicht so schön ergiebig wie das Shampoo.
Fazit – Trotz dem, dass man leider etwas mehr Produkt benötigt als von anderen Spülungen wirkt es wirklich toll. Nach der Nutzung sind meine Haare nicht nur schön entwirrt, sondern fühlen sich auch sehr gut gepflegt und weich an.

Tiefenpflege-Maske

garnier-wahre-schaetze-sanfte-hafermilch-2

Auf die Maske war ich wirklich überaus gespannt. Da ich ja mehr als begeistert von der Maske der Mytischen Olive bin, waren hier natürlich die Erwartungen natürlich sehr groß. Denn für mich ist die derzeit meine absolute Lieblingsmaske. Leider ist die Tiefenpflege Maske der Sanften Hafermilch-Reihe eher wie die üblichen Masken und Kuren von Garnier. Relativ dünnflüssig und nicht sehr reichhaltig.
Fazit – Die Anwendung ist durch die relativ flüssige Konsistenz der Maske leider nicht ganz so einfach. Die Maske fließt irgendwie ein bisschen weg und man verliert auf dem Weg zu den Haaren doch Produkt in der Dusche. Auch die Pflegewirkung finde ich nur okay. Nicht übermäßig gut, aber auch nicht schlecht. Aber eben nichts besonderes.

Gesamtfazit

Ich hatte mich wirklich sehr auf die Pflegeserie gefreut und bin auch ganz zufrieden mit allen Produkten. Alle Produkte sind vollkommen in Ordnung und ich vertrage sie wie gewohnt alle sehr gut. Doch leider sind sie nichts besonderes. Nachdem die Pflegeserie „Mytische Olive“ tatsächlich ein absolutes Highlight war, was die Haarpflege angeht. Die Sanfte Hafermilch kann da leider nicht so ganz mithalten. Ist aber jedoch nicht gerade schlecht.

Habt ihr die safte Hafermilch auch schon ausprobiert?

Allerliebst

Beauty and the beam | Fashion Haul 7

*Die gezeigten Produkte wurde mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Der Beitrag enthält eine Form von Werbung und spiegelt meine Meinung zum Produkt wieder.

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.