[Tops & Flops] Aufgebraucht Oktober 2018

Der Oktober und meine kleine Blogpause sind vorbei. Ich habe die letzten Wochen genossen, jedoch hat mir die Arbeit am Blog gefehlt. Daher freue ich mich, jetzt endlich wieder zurück zu sein. Und wie kann man zu Monatsbeginn besser zurück kommen als mit einem Aufgebraucht Beitrag. Im Oktober war ich wieder fleißig am Aufbrauchen und es ist noch nicht vorbei. Ich arbeite auf Hochtouren daran meinem Aufgebraucht Ziel von diesem Jahr doch noch näher zu kommen. Aber nun erst mal die Produkte.

Aufgebraucht Oktober 2018

Haarpflege

Langhaar Mädchen Conditioner Volume Boost & Intense Repair

Anfangs war ich ziemlich skeptisch, wie gut die Produkte von Langhaar Mädchen sind. Doch die neue Marke hat mich neugierig gemacht. Diese beiden Conditioner habe ich im Oktober geleert. Der Volume Boost Conditioner hat mir besser gefallen, muss ich sagen, und er wurde auch bereits nachgekauft. Außerdem teste ich derzeit noch andere Produkte der Marke und werde euch in der nächsten Woche mal meine Lieblingsprodukte von Langhaarmädchen vorstellen.

–> Nachkaufprodukt

Körperpflege

Balea Duschgel Mix it your way (Probegröße)*

Dieses Duschgel durfte ich mir im Frühjahr auf der Glow selbst mischen. Ich hatte es in meinem Kulturbeutel für Reisen. Und ich mochte es ziemlich gerne. Aber gut, ich habe es ja auch selbst gemischt. Wäre komisch, wenn es nicht so wäre. Falls ihr mal auf die Glow geht und die Möglichkeit habt, ein eigenes Duschgel zu mischen, solltet ihr das auf jeden Fall tun.

tetesept Schaumwelten Abendruhe

Ich liebe Schaumbäder! Am liebsten mag ich die von Kneipp und tetesept. Jetzt ist es endlich wieder Badezeit und ich freue mich endlich wieder in der Badewanne zu entspannen und zu lesen. Bei einer Duftkerze und mit Tee und Gesichtsmaske. Was gibt es schöneres am Wochenende? Das entspannt nach einer anstrengenden Arbeitswoche!

–> Nachkaufprodukt

t by tetesept Badesalz Granatapfel und Kakaobutter

Badezusätze aller Art sind etwas tolles. Ich habe ein neutrales Schaumbad, da mache ich dann immer noch diese Badesalze für Duft und Farbe dazu. Denn nur so macht das Baden auch Spaß.

–> Nachkaufprodukt

The Beauty Mask Company Tuchmaske Strahlkraft*

Ich bin ein großer Fan von Tuchmasken. Die Tuchmasken von The Beauty Mask Company mag ich wirklich gerne. Ich vertrage sie wirklich gut und sie hinterlassen ein angenehmes Hautgefühl. Diese Maske war gegen müde Haut.

–> Nachkaufprodukt
–> Review

Gliss Kur SOS Intensivkur

Ich mag diese kleinen Kuren wirklich gerne. Vor allem aber auf Reisen nehme ich sie gerne mit. Sie halten bei mir für zwei Anwendungen. Da man sie verschließen kann, ist das eine gute Lösung. Die vor allem nicht viel Platz weg nimmt. Auch den Haaren tut so eine Kur zwischendurch immer mal wieder gut.

–> Nachkaufprodukt

NIVEA Mizellen Reinigungstücher*

Ich bin eher der Typ Abschminktücher. Anfangs fand ich diese wirklich toll, aber so nach und nach habe ich feststellen müssen, dass sie nicht die Wasserfeste Mascara abnehmen. Leider hatte ich nach und nach immer wieder Pandaaugen morgens. Obwohl ich mich Abends damit abgeschminkt habe. Für nicht wasserfeste Mascara sind sie allerdings super.

–> kein Nachkaufprodukt

Essence all about matt fixing compact powder

Das matte fixing Puder von Essence ist noch von vor 2 Jahren aus dem Adventskalender. Ich liebe die transparenten Puder von Essence. Derzeit nutze ich ein anderes von Make Up Factory. Allerdings stimmt hier das Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich liebe es und werde es wieder kaufen, sobald das andere leer ist.

–> Nachkaufprodukt

Kosmetiktuchbox

Ich kann euch nicht genau sagen, welche Marke hinter dieser Box steht. Ich habe sie von meinem Vater von der Arbeit mitgebracht bekommen. Da er in einer Firma arbeitet, die Kosmetik- und Taschentücher etc. herstellen. Daher bekomme ich des Öfteren Kosmetiktücher, Wattepads, Abschminktücher etc. von ihm mitgebracht.

Fazit Aufgebraucht Oktober 2018

Insgesamt 10 Produkte, die ich aufgebraucht habe. Somit bin ich bei 73 Originalgrößen, die ich aufgebraucht habe in diesem Jahr. Ich bin noch ungefähr 50 Originalgrößen von meiner selbstgesetzten Vorgabe bis Jahresende entfernt. Allerdings habe ich schon 3 Full-Size Produkte bisher für den November geleert. Das macht doch auf jeden Fall Mut, dass ich im November wieder mehr aufbrauchen kann. Und wenigstens an die 100 Produkte heran komme.

Wie viele Produkte braucht ihr so auf im Monat?

Allerliebst

Fashion Haul | Beauty and the beam

*PR-Sample
**Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

 

Du magst vielleicht auch

5 Kommentare

  1. hey!

    Also ich brauch normalerweise definitiv unter 10 Produkte im Monat auf. Dass du dir ein Ziel gesetzt hast, finde ich stark. Ich habe ehrlich zuvor nie darauf geachtet, aber seit heuer habe ich mitgeschrieben.. mal schauen wie das bei mir so aussieht. Aber dein Ziel würde ich definitiv nicht erreichen 😉

    LG
    MissNemou

    1. Ich habe so viel Zeug und bin eigentlich ein totaler Pflegemuffel. Wenn ich mich nicht zwingen würde regelmäßig auf meine Routine zu achten, würde ich auch nicht so viel leer bekommen 🙂 Mein Ziel von insg. 120 Produkten schaffe ich aber auch nicht, deswegen habe ich es zumindest ein wenig herabgesetzt 🙂
      Allerliebst <3

    1. Meine Haare kommen leider ohne Silikone nicht aus. Ich hab schon so unglaublich viel versucht, aber dann reiße ich mir die Haare nach dem duschen beim durchkämmen aus… Aber jeder das kann ja jeder für sich entscheiden 🙂
      Allerliebst <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.