[Event] Marilyn Monroe Austellung

*Anzeige* Am Samstag war ich auf einem Blogger Event vom Historischen Museum der Pfalz in Speyer. Das Museum lud ein, um die aktuelle Ausstellung „Marilyn Monroe – Die Unbekannte“ vorzustellen. Aufgrund eines Instawalks war es uns Bloggern erlaubt Bilder zu machen, was ansonsten nur an zwei sogenannten Selfiespots in der Ausstellung erlaubt ist.

Blogger Event des Historischen Museum der Pfalz

Begrüßt wurden wir im Historischen Museum der Pfalz in Speyer von Dr. Alexander Schubert, dem leitenden Direktor und Geschäftsführer, Susanne Schilz und Sabrina Albers, die zu dem Event eingeladen haben und für das Social Media Marketing zuständig sind. Direkt zu Beginn wurde uns eine tolle GoodieBag mit Infos zur Ausstellung und Produkten der Naturkosmetikmarke benecos. Den Inhalt zeige ich euch später noch.

Lady Training mit Dirk Pfister

Dirk Pfister bietet neben dem Ladytraining auch Gentleman Trainings an und schlüpft gelegentlich in die Rolle des James Bond. Für uns hat er einen einstündigen Workshop gehalten zur Etikette damals und heute. Wir haben viel gelernt und erfahren, dass wir Frauen es den Männern dann doch ab und an mal schwer machen. Aber auch, dass Männer eigentlich immer schlechter bei solchen Trainings weg kommen als die Damen! Es war nicht nur ziemlich lehrreich, sondern auch sehr amüsant!

Die Ausstellung „Marilyn Monroe – Die Unbekannte“

Wir bekamen eine exklusive Führung vom Geschäftsführer und durften dank des Instawalks auch ein paar Bilder der Ausstellung für euch machen. Die Ausstellung an sich umfasst knapp 400 Objekte aus dem Privatbesitz von Marilyn Monroe. Diese Objekte sind auf ca 1 000 m² Ausstellungsflächer verteilt! Wir hatten die Möglichkeit in 2 Stunden viel über die Ausstellung und das Leben von Marilyn Monroe zu lernen!

Neben Zitaten an der Wand, findet ihr auch viele Bilder, Kleidungsstücke, Originaldrehbücher oder Kosmetikprodukte. In der Ausstellung lernt man Marilyn Monroe wirklich kennen, man hat das Gefühl, man hätte sie persönlich gekannt. Die Ausstellung beginnt mit einer Geschichte über Marilyns Tot und endet auch damit, was mich persönlich sehr begeistert hat. Ab dann ist die Ausstellung chronologisch aufgebaut.

Fakten zur Ausstellung

Das Museum hat von Dienstag bis Sonntag von 10-18 Uhr geöffnet. Jeden Sonntag um 11 Uhr gibt es öffentliche Führungen. Einzeltickets für die Ausstellung erhaltet ihr zwischen 4 und 14 Euro. Das ist also ziemlich erschwinglich!

Essen & Trinken

Ein Muss auf jedem Event ist natürlich auch die Verpflegung! Hier wurden wir vom Museum mehr als verwöhnt. Schon vor dem Lady Training gab es eine große Auswahl leckerer Cupcakes zum Kaffee. Auch nach unserem Insatwalk gab es wieder etwas zu schnabulieren. Ein paar kleine Häppchen, Sekt und eine Auswahl an antialkoholischen Getränken.

Die Goodie Bag

Die Goodie Bag war gut gefüllt mit Produkten von benecos. Das Highlight der Goodie Bag war allerdings der Lippenstift, der extra für die Ausstellung kreiert wurde. Bei diesem handelt sich um einen dunkleren Rot Ton, wie man es von Marilyn Monroe kennt. Aber auch die anderen Produkte von benecos sind nicht zu verachten. Ich freue mich schon sehr darauf, sie auszuprobieren.

Würdet ihr euch eine solche Ausstellung über Marilyn Monroe anschauen? Ich kann sie auch auf jeden Fall wärmstens empfehlen!

Allerliebst

Fashion Haul | Beauty and the beam

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.