[Beauty] Dermalogica Protect 50 Sport SPF 50

*Werbung/PR-Sample* Endlich wird es wieder wärmer und für Leute mit Geisterhaut wie mich, beginnt die Zeit des Grauens! Ich mag den Sommer wirklich, aber wenn es etwas gibt, dass ich hasse, dann ist das eincremen! Doch daran komme ich bei Sonne nicht drum herum, wenn ich Sonnenbrand vermeiden möchte. Passend dazu kam vor Kurzem ein Paket von Dermalogica mit der Protect 50 Sport mit SPF 50!

Dermalogica Protect 50 Sport

Allgemeine Informationen

Der Sonnenschutz Protect 50 Sport mit SPF 50 schützt vor UV-Strahlung und Umwelteinflüssen. Er versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und dank der wasserfesten Rezeptur, nicht nur 40 Minuten wasser- sondern auch schweißressistent, und ist somit wie gemacht für Sportler im Sommer. Die Protect 50 Sport beinhaltet 30 ml und ist im Onlineshop* für 39 € erhältlich.

Protect 50 Sport SPF 50

Der Sonnenschutz schützt die Haut nicht nur vor der Sonne, sondern versorgt sie auch noch mit Feuchtigkeit. Außerdem ist die Textur des Sonnenschutzes sehr leicht. Er zieht schnell ein und hinterlässt keinen Fettfilm auf der Haut.

Anwendungstipp

Ich benutze im Sommer und an wärmeren Frühlings-/Herbsttagen regelmäßig Sonnenschutz am Körper. Besonders die Bereiche Dekolleté, Schultern und Arme sind bei mir sehr empfindlich und werden am meisten der Sonne ausgesetzt. Da es morgens bei mir schnell gehen muss ist hier ein schnell einziehender Sonnenschutz perfekt. Und noch besser, wenn er keinen Fettfilm hinterlässt.

Ich habe den Sonnenschutz inzwischen schon das Ein oder andere Mal genutzt und bin ziemlich zufrieden. Gut schnell einziehen ist relativ. Aber in weniger als 5 Minuten ist der Protect 50 Sport bei mir eingezogen und hinterlässt in der Tat keinen Fettfilm.

Kaufempfehlung?!

Wer Sonnenpflege in Form von Creme bevorzugt, hat hier natürlich ein wunderbares Produkt. Für mich am Morgen ist es auch vollkommen ausreichend. Allerdings, wenn ich an die Sommertage am See denke, die hoffentlich folgen, dann greife ich doch lieber auf ein Spray zurück, da hier der Eincreme-Vorgang doch schneller passiert ist, als mit einer Creme.

Was bevorzugt ihr Sonnencreme oder Sonnenschutz-Spray?

Allerliebst

Beauty and the beam | Fashion Haul 7
*Affilate-Link

Das Produkt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinträchtigt.

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

  1. Geisterhaut, wie süss gesagt.Aber ich ich versuche meine Vampir Haut zu schützen, damit ich eben nicht nach Hummer aussehe und ich an Hautkrebs erkranke.
    Ich bin mittlerweile auch auch Lichschutzfaktor 30 bis 50 umgestiegen. Man muss sich leider der Umwelt anpassen.

    Hab einen schönen Sommer 🙂

    xoxo Vanessa

    1. Ja, das ist wohl wahr… Ich creme mich inzwischen auch ein, weil mir meine Haut zu Schade geworden ist und das Risiko einfach zu groß ist… Gerade bei so heller Haut wie meiner…

  2. Interessantes Produkt, leider nicht ganz günstig ^^ Ich benutz Sonnenschutz das ganze Jahr über im Gesicht, da ist mein Favorit die Creme von Missha, die lässt sich gut verteilen, hinterlässt keine weißen Flecken und ist recht erschwinglich 🙂

    1. Das stimmt. Im Gesicht nutze ich immer meinen Sonnenschutz von Avene, auch nicht ganz günstig, aber im Gesicht bin ich da leider relativ empfindlich 🙂
      Allerliebst<3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.