[Beauty] Aufgebraucht Januar 2019

Neues Jahr – neue Aufgebraucht Beiträge! Der erste Monat des Jahres ist fast vorüber und ich möchte euch heute die ersten Aufgebrauchten Produkte des neuen Jahres zeigen. Wie ich es in meiner Aufgebraucht Statistik bereits erwähnt habe, habe ich meine Ziele dieses Jahr anders gesetzt. Daher werde ich keine Zwischenstände mehr durchgeben. Ich hoffe einfach, dass ich meine Ziele erreiche!

Aufgebraucht Januar 2019

Haarpflege

Langhaarmädchen Trockenshampoo

Das Trockenshampoo ist wirklich super. Ich mag es wirklich gerne. Lange Zeit habe ich nur auf das Batiste Trockenshampoo geschworen, doch inzwischen ist Langhaar Mädchen damit gleich gezogen. Ich würde auch vom Gefühl her sagen, dass das länger hält als das von Batiste.

Pflege Produkte

Kneipp Sekunden Handcreme

Die Kneipp Sekunden Handcreme stand bei mir am Arbeitsplatz und ist nach nur 4 Monaten Ausbildung leer. Inzwischen steht schon eine volle Tube am Arbeitsplatz. Diese hier ist komplett ausgequetscht und ist einfach ein Traum! Sie zieht wirklich super schnell ein und riecht auch noch super fruchtig!

Garnier Miracle Sleeping Cream

Die Garnier Miracle Sleeping Cream hatte ich als sie neu war zum testen bekommen und seit dem nachgekauft. Inzwischen habe ich so eine große Auswahl an Nachtcremes zu Hause und werde nun erstmal den Vorrat verringern. Die Garnier Miracle Sleeping Cream fand ich allerdings schon ziemlich gut.

>> Review

Rival de Loop Detox Maske

Im Januar war ich endlich mal wieder baden und habe dann natürlich auch eine Maske drauf gemacht. Die Rival de Loop Detox Maske ist in Ordnung, aber nichts besonderes. Kann man mal machen, aber ich bevorzuge dann doch meine Tuchmasken.

Ampullen von Babor & Sothys

Im Januar habe ich meinen Vorrat an Ampullen geleert. Zur Zeit nutze ich sie gerne unter meiner Tagespflege, da ich wirklich ziemlich trockene Haut habe. Ich mochte sowohl die Ampullen von Babor, als auch die von Sothys wirklich gerne.

Dekorative Kosmetik

Artdeco 3in1 MAke Up Fixing Spray*

Für mich ist das Artdeco 3in1 Make Up Fixing Spray das beste Fixing Spray, das ich bisher hatte. Ich habe auch schon eine neue Flasche zu Hause, werde aber jetzt erst mal die anderen angebrochenen Fixing Sprays aufbrauchen.

Essence Silky Touch Blush „Babydoll“

Mein heiliger Gral unter den Blushes ist der Babydoll Blush von Essence. Ich weiß gar nicht, ob es diesen wundervollen Rosenholzton noch gibt, weiß ich gar nicht. Ich habe ihn allerdings noch einmal in Reserve. Es ist mein Alltagsblush!

Urban Decay Primer Potion Original (Tester)

Ich habe noch ein paar Urban Decay Primer Potion Proben zu Hause. Nun habe ich die Original mal ausprobiert und bin froh. Ich habe die Primer Potion original noch in Originalgröße zu Hause, werde sie aber erst anfangen, wenn ich meine angefangenen Lidschatten Bases leer habe.

Sonstiges

Demak Up Wattepads

Wieder sind zwei Packungen Wattepads leer geworden. Wie schon seit langem nutze ich die von Demak Up, die mein Dad mir zwischendurch immer mal wieder von der Arbeit mitrbingt.

Bomb Cosmetics Badepraline „Lemon Express Mallow“

Die Badepraline von Bomb Cosmetics habe ich mir mal in Hamburg bei Budni gekauft. Ich habe sie nun endlich genutzt und fand sie leider etwas schwach. Der Duft war ziemlich dezent, das Sprudeln und Schäumen hat komplett gefehlt und aufgelöst hat sie sich auch nur ziemlich schwer.

Fazit

Ich bin schon mal Stolz mit meinen aufgebrauchten Produkten im Januar. Ich habe doch mehr aufgebraucht, als ich anfangs dachte. Die Ampullen habe ich mit 8 Ampullen als 1 Originalgröße gerechnet. Somit liege ich bei knapp 10 Produkten im Januar. Im letzten Jahr wäre ich damit meinem Ziel näher gekommen. Aber mal sehen, ob ich dieses Jahr mit den neuen Zielen besser abschneide!

Allerliebst

Fashion Haul | Beauty and the beam

*PR-Sample


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.