[Tops & Flops] Aufgebraucht März 2018

Der März ist nun fast zu Ende und da es für mich heute nach Malta geht für eine Woche, dachte ich, ich zeige euch schon vorab meine aufgebrauchten Produkte. Es ist gar nicht so viel. Was daran liegt, dass ich zwischendurch ordentlich krank war und die meiste Zeit im Bett verbrachte. Außerdem war ich im Urlaub, wo ich ohnehin andere Produkte verwende und dann wären ja eigentlich auch noch 3 Tage über, in denen ich allerdings auch im Urlaub bin. Also kommen hier die Produkte, die ich im März aufgebraucht habe.

Körperpflege & Gesichtspflege

bebe young care anti-Pickel Gesichtswasser

Das Gesichtswasser nutze ich schon Ewigkeiten. Leider wurde ein wenig an der Formulierung gedreht und auch das Design hat sich geändert. Trotzdem noch ein tolles Produkt, das ich jedem empfehlen kann. Ich werde es auch bestimmt nachkaufen, sobald ich meinen Vorrat etwas verringert habe.

–> Nachkaufprodukt

Balea Anti-Transpirant Fit for Stress*

Das Deo bekam ich im vergangenen (?) Jahr zum testen. Es ist eines dieser Deos mit doppelter Ergiebigkeit. Es hat jetzt zwar schon lange gehalten. Allerdings ist man bei der Nutzung immer halb erstickt durch den Ausstoß des Deos. Daher werde ich dieses nicht mehr nachkaufen.

–> Kein Nachkaufprodukt

meridol Zahncreme (Probegröße)

Die Meridol Zahncreme ist aus meinem Reisekulturbeutel. Im Skiurlaub habe ich sie leer gemacht. Sie war ganz angenehm. Nicht zu scharf und nicht zu mild. Nach dem Zähne putzen hinterließ sie ein angenehm sauberes Gefühl im Mund. Ich werde sie wohl auch wieder kaufen.

–> Nachkaufprodukt

Kneipp Handseife Mandelblüten Hautzart (nicht im Bild)

Zudem haben wir unsere erste Kneipp Handseife geleert. Schade eigentlich. Der Duft war wirklich toll und auch die Handseife an sich war echt super. Sie hat die Hände nicht ausgetrocknet und auch sonst ein angenehmes Hautgefühl hinterlassen.

–> Nachkaufprodukt

Haarpflege

Botanicals Fresh Care Camelina Seidigkeits-Ritual Maske

Diese Maske hatte ich im letzten Jahr in einer meiner Glossyboxen. Leider konnte mich die Maske nicht überzeugen. Meine Haare waren nach der Nutzung stumpf und glanzlos. Außerdem ließen sie sich leider auch nicht besser kämmen. Für mich also ein absoluter Flop.

–> Kein Nachkaufprodukt

L’Oreal Elvital Total Repair 5 Reperatur Shampoo

Das Shampoo war echt gut. Es war jetzt nichts, was es sonst noch nicht gab, aber es hat seinen Zweck gut erledigt. Den Duft empfand ich persönlich als etwas langweilig. Daher würde ich meine Nivea Haarmilch-Serie oder die HASK Argan Oil Reihe doch vorziehen.

–> Kein Nachkaufprodukt

Gliss Kur Oil Nutritive Soforthilfe Intensivkur

Im Skiurlaub ist auch noch eine der Intensivkuren von Gliss Kur leer geworden. So eine Tube reicht bei mir für zwei Haarwäschen. Ich nutze sie gerne, wenn meine Haare (wie im Skirurlaub) strapaziert werden.

–> Nachkaufprodukt

Furterer Sublime Curl Shampoo (Probegröße)

Das Shampoo war ebenfalls in der Glossybox. Ich habe normalerweise schon lockiges Haar. Ich kann es allerdings glatt föhnen. Wenn ich meine Haare mit dem Shampoo gewaschen habe und es einfach habe trocknen lassen, hatte ich schon schöne Locken. Es hat meine Naturlocken also verstärkt.

–> Nachkaufprodukt

got2b Made4mess Haarspray 

Das Haarspray hatte ich schon eine ganze Weile. ich nutze eigentlich relativ selten Haarspray, dieses habe ich immer dann genutzt, wenn ich meine Haare offen getragen habe. Es hat sicher gehalten und ich war ziemlich zufrieden damit. Werde es bestimmt auch wieder nachkaufen.

–> Nachkaufprodukt

Aussortierte Produkte

Aveo Styling Factory gehobener Füllstoff Volumen Puder

Das Volumen Puder hatte ich nun 2 Mal getestet und zwei Mal war mein Ansatz danach total fettig. Volumen Fehlanzeige. Es war ein total ekliges Gefühl, sah komisch aus und hat einfach nichts gebracht. Daher fliegt es nun in den Müll.

–> Kein Nachkaufprodukt

Mein Fazit

Aufgebraucht habe ich in diesem Monat also 6  Produkte in Originalgröße. Dazu kommen drei in Reisegröße!  Wären wir bei 9 aufgebrauchten Produkten plus einem aussortierten, was jetzt ebenfalls in den Müll fliegt. Von meiner eigenen Vorgabe habe ich nun nur knapp die Hälfte geschafft. Ich glaube, wenn das so weiter geht, schaffe ich es in diesem Jahr wieder kläglich daran zu scheitern meinen Bestand zu verringern.

Allerliebst

Fashion Haul | Beauty and the beam

 


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.