[Monatsrückblick] Random Recap Februar 2018

[Monatsrückblick] Random Recap Januar 2018 | Beauty and the beam

Das erste März Wochenende haben wir nun schon hinter uns und auch die ersten Erlebnisse. Doch ich möchte mich heute ein letztes Mal dem Februar widmen. Und zwar mit meinem kleinen Monatsrückblick. Ich zeige euch wieder was mir den letzten Monat Freude bereitet hat und erzähle euch einen Wink aus meinem Leben! Also fangen wir an!

Fashion

Bis Fastnacht hatte ich noch meinen Nebenjob im Faschingsladen bei uns um die Ecke und im Zuge dessen ist auch das mittlere Bild entstanden. Denn als ich regelmäßig einen Alltagslook trug, habe ich auch regelmäßig Bilder davon gemacht. Die anderen zwei Bilder zeigen mein aktuelles Lieblingsoutfit, für das es leider noch etwas kalt ist. Bis auf die Jeans sind alle anderen Sachen neu. Das T-Shirt mit dem Schriftzug „NOPE“ spiegelt meine aktuelle Einstellung wieder. Ich beginne immer öfter auch mal nein zu sagen. Mir gefällt der Jeansstyle wirklich gut und dieser wird wohl im Frühling noch ein paar mal so oder so ähnlich getragen werden.

Highlights

Der Monat hat schon grandios begonnen. Denn direkt am ersten Februar Wochenende habe ich zusammen mit einer Freundin unseren Urlaub für die Osterferien gebucht. Es geht Ende März Anfang April auf Malta für eine Woche. Darauf freue ich mich schon total und fiebere dem ganzen schon richtig entgegen.

Ein zweites Highlight waren dann definitiv die Olympischen Winterspiele! Ich bin ein großer Wintersport Fan und habe eigentlich täglich von morgens um Sieben bis nachmittags vor dem Fernseher gesessen und alles mit verfolgt. Natürlich haben mich besonders die Erfolge in den Sportarten Biathlon und Eishockey am meisten gefreut, denn das sind auch die Sportarten, die ich am häufigsten schaue.

Ein weiteres Highlight war unsere Teilnahme am diesjährigen Hessenentscheid von Tuju-Stars. Unsere Showgruppe gibt es ja noch nicht so lange und die Formation mit der wir angetreten sind, trainiert auch noch nicht allzu lange zusammen. Dennoch konnten wir dort einen tollen Auftritt hinlegen und haben uns sehr darüber gefreut, wie gut unser Auftritt doch ankam. Das war nicht nur Motivation für unsere Kinder, sondern auch für meine Trainerkollegin und mich.

Das letzte Highlight, dass dann kam war VERO – the true social! Über die App habt ihr inzwischen bestimmt mehr als viel gelesen. Sie soll als Ablöser von Instagram fungieren, ist zur Zeit nur in der Betaversion erhältlich und hat noch einige Macken. Dennoch gefällt mir sie aufgrund der Postingvielfalt (Bild/Video, Links, Musik, Film/TV, Buch, Ort) sehr sehr gut. Ich bin froh, nun auch eine App zu haben, in der ich die Links zu meinen Blogposts direkt posten kann. Das finde ich gerade für Blogger super praktisch. Ich bin gespannt, wie sich die App entwickelt… Nutzt ihr die App auch? Oder wartet ihr erstmal ab, was aus dem Hype wird?

Gelesene Bücher im Februar

Im Februar habe ich „nur“ zwei Bücher gelesen. Eigentlich hatte ich noch ein drittes geplant, an dem hänge ich leider jetzt noch, da es einfach nicht sehr mitreißend ist. Und wer mich kennt weiß, dass ich Bücher auf Biegen und Brechen zu Ende lese. Gelesen habe ich allerdings Tagwind von Jennifer Wolf. Dieses ist der vierte Band der Jahreszeiten-Reihe, die ich total liebe. Das zweite Buch ist Manchmal ist es schön, dass du mich liebst von Marie Vereille. Dieses Buch konnte mich anfangs auch nicht ganz so überzeugen. Ab der Mitte wurde es allerdings dann doch ziemlich spannend!

Wie war euer Februar denn so???

Allerliebst

Beauty and the beam | Fashion Haul 7

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.