[Karneval] Kostümidee Minnie Maus

[Karneval] Kostümidee Minnie Maus | Beauty and the beam

Am Sonntag ist bei uns der jährliche Faschingsumzug, bei dem wir mit dem Turnverein wieder fleißig mitlaufen. Während wir im letzten Jahr als verletzte Turner gegangen sind ist dieses Jahr Motto „Minnie und Mickey Maus“. Ich bin ja eigentlich nicht so der Typ, der sich gerne verkleidet, daher war es für mich eher schwierig etwas zu finden, das passt. 2013 bei meinem Besuch im Disney World Orlando habe ich mir pinke Minnie Maus Ohren gekauft und diese kommen nun für zum Einsatz.

Die Kostümidee kam bei der Überlegung, welches Motto wir nehmen können. Etwas, das einfach umzusetzen ist, wo man nicht zwangsweise etwas kaufen muss, sondern jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Ich vermute, dass ich die einzige pinke Minnie Maus von uns sein werde, da ich eben pinke Ohren habe und keine gewöhnlichen schwarzen. 

Der erste Weg bei der Suche nach passenden Klamotten ging an meinen Kleiderschrank. Da ich ein pinkes Kleid besitze, war die Sache mit dem Rock erledigt. Über das Kleid habe ich einen schwarzen Pullover mit Cut Outs an den Schultern darüber gezogen. Aus Effekt für die Bilder habe ich noch einen Petticoat von meiner Schwester untergezogen, sodass der Rock mehr Volumen hat. Diesen werde ich allerdings am Umzug auslassen. Denn wir laufen mit der Showgruppe mit und werden dort Hebungen zeigen, dafür wäre der Petticoat einfach unpraktisch.

Ich trage:

Kleid – H&M
Pullover – Primark
Thermoleggins – Tchibo
Stulpen – Wish
Schuhe – Nike Air Force 1 (hier)*
Haarreif – Disney World
Lippen – Tinkerbell von Catrice

Da es an so einem Umzug durchaus kalt sein kann, habe ich mich für Thermoleggins unter dem Kleid entschieden. Weiße Sneaker und Stulpen durften auch nicht fehlen um mein Outfit komplett zu machen. Auch mein Gesicht habe ich entsprechend schwarz-pink geschminkt, was die Minnie Maus noch deutlicher zu erkennen macht.

Auch, wenn das Kleid und die Ohren jetzt nicht im gleichen Pinkton ist, gefällt mir mein „Kostüm“ ganz gut. Sogar so gut, dass ich es ohne Petticoat und Strumpfhosen auch im Alltag tragen würde und das bestimmt im Frühling auch mal tun werde. Ich war eigentlich nie ein Fan von Pullover überm Kleid anziehen, weil ich dachte, dann brauch ich mir auch kein Kleid zu kaufen. Allerdings ist das eine gute Alternative, wenn man in einer Farbe keinen Rock hat. Natürlich sind hier dann Basic Kleider, wie dieses am besten geeignet.

Hier mein Look zum Nachshoppen:

Seid ihr Faschingstypen? Falls ja, als was verkleidet ihr euch denn so?

Allerliebst

Beauty and the beam | Fashion Haul 7

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.