[Tops & Flops] Aufgebraucht Juni 2017

Mit dem Juni ist nun das erste halbe Jahr aus 2o17 vergangen. Zeit ein kleines Zwischenfazit zu ziehen. Das kommt allerdings später. Jetzt zeige ich euch erst mal die Produkte, die ich im Juni aufgebraucht habe. Da ich im Sommer deutlich weniger normale Pflege und Kosmetik als Sonnenschutz verwende, gehen die Pflegeprodukte im Sommer auch deutlich langsamer leer. Dazu kam, dass ich zwei der vier Juni Wochen quasi unterwegs war. Auch hier wurde hauptsächlich mein Bestand im Kulturbeutel verringert.

Körperpflege

Balea Dusch Sorbet Sunny Peach

Hierbei handelt es sich um eine alte Limited Edition. Aus welchem Jahr sie war, weiß ich leider nicht mehr. Es hat sehr schön fruchtig-süß gerochen und war angenehm auf der Haut. Leider habe ich bei den Duschsorbets von Balea immer das Problem, dass sich sie nur mühselig aus der Packung drücken kann.

–> kein Nachkaufprodukt

Kneipp Hautzartes Creme-Öl-Peeling*

Das Kneipp Creme-Öl-Peeling habe ich zusammen mit ein paar anderen Produkten zugeschickt bekommen als kleine Beigabe. Das Peeling ist ziemlich fest und lässt sich gut aus der Verpackung entnehmen. Eine Packung reicht sogar (bei mir) für zwei Anwendungen. Da ich Peelings generell nur an den Beinen vorm Rasieren/Epilieren nutze. Es hat meine Beine aber super weich gemacht und perfekt auf die Haarentfernung vorbereitet.

–> Nachkaufprodukt

–> Erhältlich z.B. auf Amazon

Playboy Play it Sexy Deo

Ohje, jetzt kommen meine Jugendsünden zum Vorschein. Ich glaube mit 14 oder 15 war ich total Playboy besessen. Bettwäsche, Parfum, Deos, Schulordner, Stifte, Mäppchen… Alles hatte bei mir Playboy Bunnies on top. Das absolute Highlight war meine heilige Playboy Bunny Kette, die ich bis zu meinem 20. Lebensjahr täglich getragen habe! Sie war heilig! Aber genug aus meiner Jugend. Das Deo war so lala. Es hat ganz okay gerochen, aber Wirkung hat es keine gezeigt. Ich wollte nur mal meine ganzen alten Deos aufbrauchen, bevor ich neue kaufe, sonst stehen die hier noch ewig herum.

–> kein Nachkaufprodukt

Haare

Pantene Pro-V Color Protect Shampoo*

Das Color Protect Shampoo habe ich im Zuge eines Produkttests zugeschickt bekommen. Es war gut, aber hat mich nicht vom Hocker gerissen. Was den Farbschutz angeht. ist es leider komplett durchgefallen.

–> kein Nachkaufprodukt

Balea Quick-Dry Föhn-Spray

Das Spray hatte ich mir damals gekauft, als es neu auf den Markt kam, weil mich das Versprechen vom schnellen Trocknen der Haare natürlich voll geflasht hat. Leider hat das Spray nicht wirklich viel für meine Haare gemacht. Entwirren konnte es sie nicht, schneller getrocknet sind sie auch nicht wirklich. Ich habe es zusätzlich zu meinem Haaröl oder Pflegespray nach dem Duschen genutzt um es leer zu bekommen.

–> Review

–> kein Nachkaufprodukt

L’Oreal Elvital Total Repair SOS-Pflege Extrem-Konzentrat

Wo ich das her habe, weiß ich ehrlich gesagt gar nicht mehr so genau… Aber ich hatte es die ganze Zeit in meinem Kulturbeutel. Und während meiner Wanderung durch die Kitzbüheler Alpen habe ich es dann verwendet. Und was soll ich sagen? Meine Haare waren vorher mega strohig durch Sonnencreme, Sonne und Schweiß und danach wirklich wieder total weich und angenehm. Ich weiß nicht was für Wunder dieses Teil vollbracht hat, aber es war genial. Für so zwischendurch mal, ist das ne richtig coole Sache!

–> Nachkaufprodukt

–> Erhältlich z.B. auf Amazon

Syoss Renew 7 Complete Repair Shampoo (Reisegröße)

Das war dann meine letzte Reisegröße des Shampoos. Ich mochte es wirklich gerne und hatte es unterwegs immer dabei, weil es eines der wenigen Shampoos ist, bei denen ich nicht zwingend zusätzlich eine Kur benötige. Jetzt ist es leider leer und ich muss mal schauen, ob ich von dem Shampoo noch nach bekomme. Es wäre eine Schande, wenn ich es nicht mehr hätte für auf Reisen.

–> Nachkaufprodukt

–> z.B. erhältlich auf Amazon

Gesichtspflege

Neutrogena Visibly Clear Anti-Mitesser Gesichtswasser*

Dieses Gesichtswasser habe ich glaube ich letzten Herbst geschickt bekommen. Und da ich immer nur phasenweise zwei bis drei Wochen am Stück das mit der Gesichtspflege durchhalte, hält sich so eine Flasche Gesichtswasser. Ich mochte es wirklich gerne. Es hat mein Gesicht gesäubert und hat kein klebriges Gefühl auf der Haut hinterlassen.

–> Review

–> Nachkaufprodukt

–> z.B. erhältlich auf Amazon

MayBeauty The incredible Face Masc

Diese war als Doppelpack in einer meiner Glossyboxen drin. Es ist nun das zweite Exemplar, das ich genutzt habe und ich bin immer noch total begeistert von der Maske. Es handelt sich um eine Blackhead-Maske. Sie trocknet also an und lässt sich danach abziehen und entfernt Unreinheiten, Mitesser und leider auch die Gesichtshaare vom Gesicht. Das macht die Maske das Abziehen der Maske etwas unangenehm. Aber ich würde es nicht als wirklich schmerzhaft beschreiben.
Diese Masken sollen allerdings nicht zu häufig genutzt werden. Maximal eine Maske im Monat, sodass die Haut ca. 4 Wochen zum regenerieren hat.

–> Nachkaufprodukt

–> z.B. erhältlich auf Maybeauty.de

Zendium Zahncreme (Reisegröße)

Diese Zahncreme war in einer meiner Eurapon for You Boxen enthalten. Sie war vollkommen okay. Ziemlich geschmacksneutral, hat aber ein sauberes Mudgefühl hinterlassen. Allerdings hat mir die Frische im Mund danach gefehlt.

–> kein Nachkaufprodukt

Zubehör

Demak Up Expert Wattepads & Abschminktuch (Probe)

Die Demak Up Sachen bekomme ich ja meistens von meinem Vater mitgebracht. Da er in der Firma arbeitet, die sie herstellen. Ich mag sie wirklich gerne und gerade bei den Wattepads kaufe ich sie inzwischen auch selbst. Denn für mich sind das einfach die besten Wattepads. Die Abschminktücher mag ich wohl auch gerne, da nutze ich aber auch günstigere, da muss es nicht zwangsweise Demak Up sein.

Fazit Aufgebraucht Juni 2017

10 Fullsize Produkte pro Monat habe ich mir vorgenommen. 13 Produkte insgesamt habe ich aufgebraucht. Abzüglich 3 Produkten, die keine vollen Größen waren, wären wir bei meiner eigenen Vorgabe. Ich bin stolz, dass ich es in diesem Jahr doch schaffe einiges aufzubrauchen und nicht so viel neu zu kaufen.

Fazit 1. Halbjahr 2017

Nach meiner eigenen Vorgabe hätte ich 60 Fullsize Produkte aufbrauchen sollen im ersten halben Jahr. Geschafft habe ich tatsächlich 55 Fullsize Produkte. Dazu kommen 4 Produkte, die leider gekippt sind und somit weggeworfen wurden und 12 Produkte in Probe-/Reisegröße. Das ist doch ne ziemlich ordentliche Ausbeute, wie ich finde. Ich werde jetzt fleißig weiter Produkte aufbrauchen und hoffe somit meinen Bestand zum Jahresende hin etwas verringern zu können!

Allerliebst

Beauty and the beam | Fashion Haul 7

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.