Aufgebraucht April 2017 [Tops & Flops]

Was war das denn für ein April? Die letzten Tage hat es in Teilen Deutschlands geschneit, während die Leute in anderen Teilen Deutschlands in kurzen Klamotten durch die Straßen laufen konnten. Ich glaube so ein extremes Aprilwetter hatten wir seit ich lebe noch nicht. Wirklich krass. Aber darum soll es heute nicht gehen. Ich habe wieder ein paar Produkte aufgebraucht im April, die ich euch heute zeigen möchte.

Neutrogena Visibly Clear Fein & matt hautverfeinernde In-Dusch-Maske*

Die Visbly Clear In-Dusch Maske habe ich natürlich unter der Dusche genutzt. Ich finde es total praktisch. Denn für Masken habe ich oftmals einfach keine Zeit und auch keine Lust zu zu verwenden. Diese nutzt man unter der Dusche, sie zieht eine Minute ein und wird dann abgewaschen. Ich habe die Maske ein Mal die Woche genutzt und bin wirklich sehr zufrieden damit. Die Minute mehr unter der Dusche tut auch gar nicht weh! Ich habe sogar die Tube aufgeschnitten um sie wirklich komplett zu leeren. Das habe ich bisher noch nie gemacht, aber hier lohnt es sich wirklich!

[Review]

NIVEA Haarmilch Pflegespülung feine Haarstruktur*

Die neue Nivea Haarmilch Pflegeserie durfte ich als Botschafterin testen. Ich mag sie wirklich gerne und habe sie bereits nachgekauft. Sie pflegt die Haare leicht und ohne sie zusätzlich zu beschweren. Generell von der gesamten Pflegeserie bin ich total begeistert.

[Review]

Balea Young Dusch-Sorbet Mango Vanille

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie lange dieses Duschsorbet schon in meinem Schrank stand. Es war aber noch nicht kaputt. Das einzig, was etwas in die Jahre gekommen ist, ist die Verpackung. Denn der Druck hat sich leider etwas gelöst beim Duschen. Das Sorbet war aber wie ich es in Erinnerung habe. Der Duft schön süß-fruchtig und das Sorbet hat eine etwas festere cremige Konsistenz.

Cien Holunderbeeren Handseife

Lustige Geschichte, wie ich an diese Handseife gekommen bin. Ich bekam sie von einer meiner Turnerinnen geschenkt, als Entschuldigung, dass sie mich in einer Turnstunde so angezickt hat. Das fand ich eine total süße Geste, auch wenn es natürlich mehr oder weniger mein Job ist. Die Seife war vollkommen okay, aber ich bevorzuge eher fruchtig-frische Düfte. Aber trotzdem fand ich die Geste einfach total süß.

Soap & Glory Smoothie Star Breakfast Scrub

Soap & Glory macht meiner Meinung nach die geilsten Körperpeelings. Leider werden diese in Deutschland nicht mehr vertrieben. Ich bestelle sie immer gleich im Rudel über Boots in England. Das Smoothie Star Breakfast Scrub hatte ich zum ersten Mal, mochte es aber wirklich gerne. Werde ich mir bestimmt auch wieder bestellen.

[Review]

Catrice Liquid Camouflage

Mein absoluter Lieblingsconcealer. Er deckt super, passt toll zu meinem Farbton und lässt sich sehr gut und einfach in die Haut einarbeiten. Ich habe ihn glaube ich mal gewonnen und seit dem genutzt. Ich bin wirklich mehr als zufrieden, sodass ich ihn bereits nachgekauft habe.

Colgate Max White Optic

Normalerweise habe ich immer die Max White Active Zahnpasta von Colgate genutzt. Leider wurde diese allerdings aus dem Sortiment genommen. Das hat mich wirklich traurig gemacht. Jetzt benötige ich natürlich einen Ersatz dafür. Die Max White Active hat mir leider nicht gefallen. Ständig war mein Mund komplett blau und auch mit Mundspülung ist man das nicht losgeworden. Das hat mich wirklich gestört. Nachkaufen würde ich sie nicht mehr.

Rival de Loop Hydro wohltuende Augencreme

Die Augencreme wurde mir irgendwann mal empfohlen. Leider hat sie mir nicht so gut gefallen. Morgens war sie wirklich okay, aber für Abends war sie irgendwie nichts. Da hat sie ach dem Abschminken gebrannt und war wirklich alles andere als angenehm. Ich teste mich noch immer durch verschiedenste Pflegen durch, da ich einfach noch nicht die perfekte Augenpflege gefunden habe. Also her mit euren Tipps, falls ihr welche habt!

Sun Ozon Après Konzentrat*

Bei diesem Produkt handelt es sich um Ampullen, diese kamen gerade im März und April wie auch letzten Sommer schon in Einsatz. Ich habe sie direkt als sich auch nur ein Sonnenbrand angedeutet hat, direkt auf die Haut aufgetragen und war wirklich überrascht, dass sich die leichte Röte direkt in ein dezentes Braun verwandelt hat. Also zumindest nachdem ich darüber geschlafen habe. Wirklich ein tolles Produkt.

Demak Up Sensitive Wattepads

Was ein Glück, wenn der Vater beim Hersteller für Wattepads arbeitet. Da bekommt man oft kostenlos dran. Kaufen würde ich mir die sensitive Pads nicht. Die Expert Pads kaufe ich mir auch mal, wenn mein Dad grad mal nicht dran kommt. Die Sensitive Wattepads sind allerdings auch nicht anders als die günstigen von Rossmann und DM.

Demak Up Expert Reinigungstücher (2 Proben)

Auch diese bringt mein Dad immer mal mit. Diese nutze ich hauptsächlich auf Reisen, weil dafür sind sie total nützlich. Ich mag die Reinigungstücher auch echt gerne. Aber würde sie mir nicht kaufen, weil ich am liebsten die von bebe nutze.

Fazit

Das sind dann wieder meine vorgenommenen 10 Produkte im Monat. Und ich bin wirklich stolz auf mich, denn ich kaufe wirklich kaum Produkte nach. Nur welche, die ich wirklich benötige. Aber ich bezweifle trotzdem irgendwie, dass ich meine Sammlung irgendwie minimieren kann. Dennoch bin ich immer wieder aufs neue stolz auf mich, wenn ich wieder meine selbst gesetzte Vorgabe erreiche.

Kennt ihr eine gute Augenpflege für mich?

Allerliebst

Beauty and the beam | Fashion Haul 7

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

  1. Ich habe keine Vorgaben für einen Monat, aber ich schaffe immer gut was weg, weil ich so gerne Pflege nutze. Die Liquid Camouflage mochte ich auch sehr gerne, habe aktuell aber noch eine von essence und vorher muss ich noch nen RDL Concealer leer machen 😀 den hab ich aber bald wohl

  2. Also die In-Dusch-Maske hört sich wirklich richtig spannend an. Nach der muss ich beim nächsten dm Besuch auf jeden Fall mal Ausschau halten 🙂 Ich habe von Neutrogena diese orangene Variante, die man als Waschcreme und Maske nutzen kann. Damit bin ich sehr zufrieden. Die Augencreme hatte ich auch schon und war genauso enttäuscht wie du :-/ Bei mir hat sie richtige Reizungen erzeugt unter dem Auge, sodass ich einige Tage mit voll den Glubsch-Augen rumgerannt bin^^

    Liebste Grüße
    Juli

    1. Na das beruhigt mich, dass ich nicht als Einzige schlechte Erfahrungen mit der Augencreme gemacht habe. Die In-Dusch Maske kann ich nur empfehlen. Ich habe ansonsten immer normales Peeling unter der Dusche genutzt, aber das ist wirklich besser 🙂
      Allerliebst <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.