Coachella Festival Make Up

Am Freitag hat das Coachella Music & Arts Festival in Indio, Kalifornien, begonnen. Natürlich darf da als riesen Fan ein Festival Make Up nicht fehlen. Schon im letzten Jahr habe ich einen Look geschminkt, und auch in diesem Jahr dachte ich, ich kreiere etwas farbenfroheres. Den Look kann man natürlich auch zu anderen Festivals tragen. Mein Coachella Festival Make Up habe ich in diesem Jahr mit Türkis aufgepeppt. Obwohl ich noch nie auf einem Festival war, bin ich ein großer Festival Fan. Und deswegen kreiere ich auch gerne solche Festival Looks.

Wie schon im  letzten Jahr habe ich wieder mit Punkten gespielt. Mein Make Up besteht ausschließelich aus Make Up Produkten und etwas Nageldesign-Glitter. Es ist superleicht nachzuschminken, denn es bedarf keiner großen Schmink-Kunst. Es ist auffällig aber für ein Festival trotzdem tragbar. Dadurch, dass man keine speziellen Hilfsmittel wir Tattoo-Aufleber oder Bindis braucht.

Genutzt habe ich für den Look:

FACE – Garnier BB Cream hell | Essence All about Matt Fixing Powder | Catrice Liquid Camouflage (10 light) | Sleek Blush (Rose Gold) | Catrice Contourious LE Highlighting Duo (C01 Strobing Surpreme) | Manhattan Eyemazing Liner | Maxfactor False Lash Effect Mascara

EYES – Rival de Loop Young Eyeshadow Base | Urban Decay Naked Palette (Naked & Buck) | Yves Rocher Loose Pearls (6 or ultra nacre) | L.A. Girls Vivacios Palette | NYX Jumbo Eye Pencil (Peacock & Milk) | Ardell Fake Lashes (406) | Jolifin Illusion Glitter Crystal

EYEBROWS – Catrice Eyebrow Stylist (20 Date with Ash-Ton) | Essence Clear Mascara | Essence Bloom me Up LE Duo Eye Pencil

LIPS – Trend it UpUltra matte Lip Colour (50)

Wie ihr seht, habe ich wirklich hauptsächlich Produkte genutzt, die fast jeder zu Hause hat. Neben braunen matten Lidschatten in der Lidfalte, habe ich ein goldenes Pigment auf dem beweglichen Lid

Das Glitzer habe ich ebenfalls noch auf meinen Haaransatz gegeben. Das hält auch gut, wenn man als Grundlage Haarspray hinsprüht, dann mit einem fluffigen Pinsel das Puder drauf tupfen und anschließend nochmal mit Haarspray fixieren. Ich finde das für Festivals eigentlich eine tolle Idee, denn es ist einfach ein toller Hingucker! Bis auf das Türkis und die Punkte um die Augen herum ist der Look auch im Alltag tragbar. Aber auf Festivals, gerade beim Coachella, darf es etwas mehr und flippiger sein.

Im Zusammenhang mit leicht gewellten Haaren und einem Haarband am Haaransatz wirkt das Make Up gleich noch mehr nach Festival aus. Ich persönlich mag es auch im Zusammenhang mit meinem Pastell Top mit Azteken-Muster. Ich liebe es einfach, weil es so schön bunt ist. Damit seht ihr auch im Laufe der Woche noch ein Outfit. Ich persönlich mag den Look eigentlich sehr gerne. Er gefällt mir sogar noch besser als mein Coachella Look aus dem letzten Jahr.

Wie gefällt euch mein diesjähriger Coachella Look denn so? 

Allerliebst

Beauty and the beam | Fashion Haul 7

 

Du magst vielleicht auch

9 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.