Zweite Heimat – Wunschheimat[Outfit]

Habt ihr auch so einem Ort an dem ihr euch fast wohler fühlt als zu Hause beziehungsweise in eurer Heimat. Ich habe so einen bereits seit ich klein bin. Diesen Ort bezeichne ich meist meine zweite Heimat oder auch meine Wunschheimat. Weil dort kann ich immer runter kommen. Dort fühle ich mich frei und ich kann einfach mal komplett von allem Abschalten und einfach mein Leben so leben, wie ich es will. Die Rede ist von Kappl, einem kleinen Ort in der Nähe von Ischgl, was den Skifahrern unter uns ein Begriff sein sollte.

Schon von klein auf, sind wir jedes Jahr nach Kappl zum Ski Fahren gefahren. Mein bester Freund wohnt dort und ich habe dank zwei Saisons als Skilehrerin dort auch einige Freunde im Ort, mit denen ich mich noch immer treffe, wenn ich dort bin… Natürlich bin ich besonders gern zum Ski fahren dort. Und es gibt kein Skigebiet, das für mich für einen Skiurlaub in Frage kommt. Denn dort ist wie schon gesagt meine zweite Heimat und ich vermisse es immer, wenn ich nicht dort bin.

Es gab mal eine Zeit in der ich dort wohnen wollte. Das hatte einerseits mit meinem besten Freund und andererseits mit meinem damaligen Freund zu tun… Daher kam auch die Idee, meine Ausbildung im Tourismus zu machen. Doch an der Nordsee wurde mir relativ schnell bewusst, dass ich definitiv nicht in einem Tourismusgebiet wohnen möchte… Denn man hat zwar 4-5 Monate Saison und danach ist tote Hose… In den Bergen wird der Sommertourismus zwar auch immer beliebter, aber was passiert in der Zwischensaison… Während alle die dort aufgewachsen sind, das ganze Dorf kennen, kenne ich zwar immer noch nur eine begrenzte Anzahl an Leuten in meinem Alter… Und man möchte ja nicht alle nerven… Ich zumindest nicht.

Ich trage: 
T-Shirt – Primark (Disney Collection)
Cardigan – Olymp & Hades
Jeans – C&A
Jacke – Tally Weijl
Schal – Primark
Brille – Mister Spex (hier erhältlich)

Daher habe ich mich damit abgefunden, dass meine zweite Heimat zwar diese bleibt, allerdings möchte ich dort nicht mehr leben. Als Skilehrerin möchte ich trotzdem gerne wieder zurück… Denn das waren wirklich zwei richtig tolle Saisons und ich vermisse es einfach vier Monate einfach im Schnee zu leben und zu arbeiten. Außerdem möchte ich wieder mehr Zeit in meiner zweiten Heimat verbringen. Trotzdem versuche ich mehrmals im Jahr dort hin zu fahren, weil ich wie gesagt dort einfach super abschalten und zur Ruhe kommen kann. Und ich glaube so einen Ort benötigt jeder im Leben!

Ich habe noch einen zweiten in Ort… Ich nenne ihn liebevoll mein zweites Zuhause und es ist die Turnhalle. Dank ihr habe ich inzwischen aber einige Verpflichtungen, die eine Saison als Skilehrerin zumindest in den nächsten Jahren unmöglich machen. Dennoch bleibt meine zweite Heimat in meinem Herz! Warum ich das jetzt ausgerechnet jetzt anspreche? Die Bilder die ihr seht, sind in meiner zweiten Heimat entstanden. Dort waren wir im Dezember zur Saisoneröffnung. Meine nächste Reise dorthin wird in ein paar Wochen sein. Diesmal wieder für eine Woche.

Shop my Look:

Habt ihr auch so eine zweite Heimat oder ein zweites zu Hause? Falls ja, wo ist das?

Allerliebst

Beauty and the beam | Fashion Haul 7

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Ja bei mir ist das Ibiza. Ich bin einfach glücklich dort. Sobald ich den Flughafen sehe habe ich Tränen in den Augen. Wenn ich wieder gehen muss dasselbe, aber diesmal nicht aus Freude. Ich habe ständig Sehnsucht dahin, jedoch kann ich mir trotzdem nicht vorstellen, dauerhaft dort zu wohnen. Man müsste genug Geld haben und eine FEWO dort haben. Schnell mal ein paar Tage hin, abschalten, genießen und zurück!
    Xoxo
    Sina
    https://CasaSelvanegra.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.