Catrice Neuheiten Frühling/Sommer 2017

Letzte Woche kam ein wunderbares kleines Päckchen von Catrice bei mir an. Enthalten waren ein paar der Produktneuheiten der Sortimentsumstellung. Ich habe mich sehr darüber gefreut, denn ich hatte einige Produkte auf der Liste, die mich wirklich sehr interessiert haben. Ein paar davon habe ich jetzt schon und konnte mir einen ersten Überblick verschaffen. Daher möchte ich euch die Produkte direkt einmal vorstellen!

Nagellacke

Soft Blossom Nagellacke

Die Soft Blossom Nagellacke sind eine neue Nagellack Reihe im Catrice Sortiment, die aus sechs verschiedenen Lacken besteht. Alle Farbtöne sind pink, lila und rosafarben! Die Farben sollen einen blumigen Duft haben!

Ich hatte in meinem Päckchen gleich zwei der Lacke und lustigerweise waren es auch die, die ich mir bereits aufgeschrieben habe. Und zwar die Farben 03 Flower Berrybouquet und 04 Coachella Vibes. Beide Lacke decken sehr gut. Mit einer Schicht bekommt man schon ein akzeptables Ergebnis mit zwei dünnen Schichten ein wirklich perfektes Ergebnis. Wie lange die Lacke halten, kann ich euch leider nicht sagen, da sie auf meinen Gelnägeln ohnehin viel länger halten als auf normalen Nägeln.
Den floralen Duft kann ich leider nicht so ganz nachvollziehen, aber der ist mir bei Nagellack auch nicht wichtig!

Die Farbe 03 Flower Berrybouquet ist ein dunkles Pink, das schon  in Richtung Lila geht. Mir gefällt der Farbton wirklich gut, denn ich mag solche Farben, die irgendwas zwischen Pink und Lila sind.

Die Farbe 04 Coachella Vibes ist ein kräftiger Koralleton, mit einem deutlichen pinken Anteil! Auch eine sehr schöne Farbe, sogar noch schöner, als ich es aufgrund der Pressemitteilung erwartet hätte. Den werde ich im Frühling und Sommer definitiv häufiger lackieren.

Highlight Top Coat

Dann bekam ich noch einen Überlack und zwar den Highlight Top Coat in blond! Es ist ein einfacher Effektüberlack, der den Nägeln einen Perlmutteffekt verleiht. Die Idee finde ich wirklich toll, da ich Perlmutteffekte auf den Nägeln wirklich süß finde. Ich musste ihn auch direkt ausprobieren und habe dies über Coachella Vibe ausprobiert. Auf dem folgenden Bild seht ihr oben den Tipp ohne Topcoat und den unteren mit Topcoat.

Gesichtsprodukte

Prime And Fine Make Up Transformer Drops

Die Make Up Transformer Drops finde ich eine tolle Idee. Wer kennt das nicht? Man kauft ein Make Up und merkt dann, dass es entweder zu dunkel oder zu hell ist. Durch diese Drops, muss man das Make Up nun nicht mehr aussortieren, sondern kann es mit Hilfe der Darkening oder Lightning Drops in den gewünschten Farbton verwandeln. Hierzu einfach die Drops mit dem Make Up mischen und fertig!

Ausprobiert habe ich sie noch nicht, da ich vor meinem Umzug ausgemistet habe und jetzt nur noch Foundations besitze, die zu meinem Hautton passen. Eventuell muss ich im Sommer ja mal eine Foundation etwas nachdunkeln, weil ich vielleicht etwas Farbe bekomme (Traumvorstellung). Heller machen muss ich meine Make Ups nicht mehr, aber die Farbe sieht auch nicht so aus, als könnte sie meine Make Ups noch erhellen.

 

Allround Beautyfying Concealer Eye Lip Pencil

Der Allround beautyfying Concealer Eye Lip Pencil hat mich ebenfalls sehr neugierig gemacht. Vor allem, weil es in einer Form von einem Kajalstift oder Lipliner herkommt. Allerdings ist er um einiges Cremiger als diese. Mit ihm kann man kleine Fehler beim Eyeliner ziehen wunderbar ausbessern, da man durch die feine Spitze eine gerade Linie hinbekommt. Außerdem kann ich mir gut vorstellen, dass er sich auch zum ausarbeiten einer Cut Crease gut machen würde, denn er deckt auch ziemlich gut. Aber auch als Kajalstift auf der unteren Wasserlinie macht er sich hervorragend.
An den Lippen habe ich ihn verwendet um um den Lippenstift herum eine krasse Kante zu haben, auch hierfür eignet er sich hervorragend.

Lippen

Lip Dresser Shine Stylo

Der Lip Dresser Shine Stylo ist ein sehr cremiger Lippenstift, der gut Farbe abgibt, aber ein sheeres Finish auf die Lippen zaubert. Um ihn zu benutzen muss am Ende auf den Knopf gedrückt werden um den Lippenstift hoch zu pumpen. Ich finde die Idee wirklich süß und interessant. Der Lip Dresser ist in sechs Farben erhältlich.

Ich habe mich sehr über den Lip Dresser gefreut, denn ich hatte einen (zwar eine andere Farbe) auf meiner Wunschliste stehen, da sie mich wirklich interessiert haben. Bekommen habe ich die Farbe 60 Surf and turf in Grape Town. Ein dunkler Rosenholz Ton, der mir wirklich sehr gut gefällt. Der Auftrag ist super leicht, da die Konsistenz sehr cremig ist, für meine Verhältnisse fast schon zu cremig. Ich musste ihn mehrfach abtupfen, da ich sobald ich den Mund aufgemacht hatte, die Farbe auf meinen Zähnen kleben hatte. Das gefällt mir nicht so. Wenn man ihn allerdings mit einem Wattepad oder Kosmetiktuch genügend abgetupft hat, ergibt er ein wunderschönes Finish.

Aqua Ink-in-Gloss

Bei diesem Gloss handelt es sich besser gesagt um ein Lip Stain! Und ich liebe Lip Stains. Die Textur des Glosses basiert auf Wasser, was ich unheimlich interessant finde. Diesen Aqua ink-in-gloss gibt es in vier tollen Farben.

Ich habe die Farb 01 Pink waterfall swoo hoosh bekommen. Das ist ein kräftiges Pink. Der Lip Stain lässt sich wirklich leicht und gut mit dem Filz Applikator auftragen. Die Textur ist verblüffend leicht und ich habe nicht realisiert, dass ich überhaupt etwas auf den Lippen trage! Umso besser gefällt mir dieser Lip Stain natürlich. Der Nachteil und gleichzeitig auch Vorteil des Stains ist, dass man sich zwar nicht vermalen darf, da wenn man die Farbe abschminkt ein Stain zurückbleibt. Aber nach dem Abschminken kann man gerade eine Lippenpflege drübergeben und hat noch dezent gefärbte Lippen. Das ist das was ich an Stains so liebe!

Augen

Cusion Eyeliner

Der Liquid Gel Cushion Eyeliner ist wohl das gehypteste Produkt des Sortimentwechsels. Es handelt sich um einen Gel Eyeliner, der durch einen integrierten Schwamm seine Farbe abgibt. Die Konsistenz im Vergleich zu einem normalen Gel Eyeliner ist eher flüssig, läuft aber durch den Schwamm nicht auf.

Der Pinsel saugt die Flüssigkeit sehr gut auf, sobald man ihn leicht auf den Schwamm drückt. Dann kann man ihn ganz normal wie einen normalen Gel Eyeliner auch mit dem Pinsel auftragen. Ich bevorzuge zwar meine Filzstifte, aber im Vergleich zum normalen Gel Eyeliner, würde ich diesen definitiv vorziehen. Er ist einfacher in der Handhabung. Deckt sehr schön und gleichmäßig und man kann ihn auch sehr dünn auftragen (was mir bei Gel Eyelinern nie gelingen will).

Liquid Metal Longlasting Cream Eyeshadow

Die neuen Cremelidschatten in Metall Optik gibt es in 5 verschiedenen Farben. Sie  verfügen über einen Filz Applikator, über den man den Creme Lidschatten einfach und präzise auftragen kann.

Ich persönlich nutze eher seltener Creme Lidschatten, weil ich einfach die Konsitenz nicht mag. Höchstens als farbige Base taugen sie für mich etwas. Bei diesem hier in der Farbe 50 smart mauve musste ich leider feststellen, dass wenn man ihn pur trägt, er sich in die Lidfalte verkriecht nach ein paar Stunden. Das sieht natürlich unschön aus. Die Farbe finde ich allerdings sehr schön.

Metallic Liquid Liner

Ebenfalls neu im Sortiment ist der Metallic Liquid Liner in der Farbe 01 Bronze Lee. Es handelt sich um einen braunen metallischen Farbton. Durch die spitze Filzspitze des Applikators lässt sich der Eyeliner wirklich leicht und präzise auftragen. Ich mag ja gerne mal andersfarbige Lidstriche und nicht nur einen langweiligen Schwarzen. Ich kann ihn mir wirklich gut mit einem farbigen kombiniert als Doubleliner aber auch alleine sehr gut vorstellen.

Fazit

Ich habe einige der Produkte der Sortimentsumstellung auf meiner Wunschliste gehabt. Einige davon kann ich nun mit gutem Gewissen abhaken. Andere konnten mich nicht ganz überzeugen. Mein persönliches Highlight der Sortimentsumstellung sind die Aqua ink-in-gloss Lip Stains. Davon werde ich mir die anderen Farben definitiv ansehen und mir bestimmt noch mindestens einen weiteren zulegen. Ebenfalls überzeugen konnte mich der Lip Dresser, wenn man ihn gut ab getupft hat.
Mein Flop der Umstellung sind die Creme Lidschatten. Ich weiß nicht, ob ich die einzige bin, die so eine Abneigung dagegen hat. Aber damit kann ich wirklich nicht viel anfangen… Vor allem nicht mit diesen flüssigen Texturen.

Hier könnt ihr die Augenprodukte noch einmal in Aktion sehen. Die Farben gefallen mir an sich wirklich sehr gut. Schade, dass der Creme Lidschatten sich in die Lidfalte absetzt. Wenn man genau hinschaut, sieht man auch direkt am oberen Wimpernkranz den schwarzen Lidstrich, den ich mit dem Cusion Eyeliner gezogen habe. Das mache ich bei andersfarbigen Lidstrichen immer um meine Wimpern trotzdem optisch verdichten zu können.

Und auch die Lippen noch im Vergleich. Links seht ihr den Lip Dresser und rechts den Aqua Ink-in-Gloss Lip Stain. Ich finde beide Farben wirklich toll und werde sie mit Sicherheit nicht das letzte Mal getragen haben. Während der Lip Dresser ein ziemlich glossiges Finish hat ist das vom Lip Stain eher semi-matt, was einen weiteren Pluspunkt bei mir verdient!

Wie gefallen euch die neuen Catrice Produkte? Ist etwas bei der Umstellung dabei gewesen, das euch auch interessiert?

Allerliebst

Beauty and the beam | Fashion Haul 7

*Die gezeigten Produkte wurde mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Der Beitrag enthält eine Form von Werbung und spiegelt meine Meinung zum Produkt wieder.

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Wow, was für hübsche Neuheiten von Catrice. Besonders gut gefallen mir die Lippenstifte und die Nagellacke. Danke fürs Vorstellen. 🙂

    Liebe Grüße

    Anna <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.