Kleider im Winter stylen [Outfit]

Bunte Kleider sieht man im Winter leider eher selten in der Öffentlichkeit! Generell grelle Farben sind eher im Sommer beliebt. Doch ich liebe auffällige Farben auch im Winter und möchte euch deswegen heute zeigen, wie ich meine bunten Kleider winterfest style. Das kann man übrigens auf sämtliche Kleider anwenden. Man benötigt nicht weiter viel dafür. Dazu aber gleich mehr. Zuerst möchte ich euch natürlich ganz stolz mein neuestes Kleid zeigen. Das habe ich mir im November bei 77onlineshop im Sale für 10 Euro gekauft. Und es ist immer noch erhältlich für 10 Euro! Also, wenn es euch gefällt. Ich verlinke es euch später.

Wie trage ich Kleider im Winter?

Ich persönlich bevorzuge meine Kleider im Winter über einer Thermostrumpfhose zu tragen. Diese bekommt ihr schon für wenige Euro bei Primark, Tchibo hat sie des Öfteren im Angebot für ca 10 Euro oder auch auf Amazon. Strumpfhosen oder Leggins, besonders in der Thermovariante sind wichtig, dass ihr euch nicht erkältet. Auch wenn es der ein oder Andere Star oder Fashionblogger mit den schicken „unten ohne“ Bildern vormacht!
Ein weiteres Teil, auf das ich bei Kleider im Winter nicht verzichte ist ein Pullover oder ein Cardigan. Kleider sind oft aus dünnem Stoff, mit Ausschnitt oder trägerlos. Dass ihr auch obenrum nicht so schnell friert würde ich also etwas zum Überziehen oder für unter das Kleid vorschlagen. Bei solchen Kleidern, wie ich es trage, bevorzuge ich einen dünnen Pullover unter dem Kleid. Am besten eignet sich hierfür ein Rollkragen Pullover oder ein hoch geschnittener mit Rundhalsausschnitt. Bei Kleidern mit langen Ärmeln oder welchen, die hoch geschnitten sind, reicht ein Cardigan völlig aus. Da ich am liebsten auf Nummer sicher gehe, ziehe ich über meinen Pullover unter dem Kleid trotzdem einen Cardigan darüber.

Ich trage: 
Kleid – Styleboom via 77 Onlineshop [hier erhältlich]
Pullover – Primark
Cardigan – Target
Thermostrumpfhose – Tchibo
Bikerboots – Capcorner
Schal – New Yorker
Uhr – Micheal Kors [hier erhältlich]

Welche Schuhe zum Kleid im Winter?

Die Frage, welche Schuhe zu Kleidern im Winter passt, ist total legitim, aber auch sehr einfach. Denn je nach Anlass kann man da frei wählen. Das Einzige, was ich vermeiden würde, sind Schuhe mit offenem Zehenbereich. Sprich Sandalen oder Peeptoes. Die würden über der Strumpfhose einfach blöd aussehen. Ich trage am liebsten entweder Winterboots dazu oder Ballerinas. Man kann natürlich auch High Heels oder Turnschuhe dazu anziehen. Wichtig ist nur, dass es zu euch und eurem Kleid passt. Ich persönlich würde niemals High Heels im Winter tragen… Mit weißen Turnschuhen allerdings würde ich auch diesen Look kombinieren.
Wichtig ist bei eurer Schuhwahl nur, dass ihr erstens nicht friert (Wenn ihr euch den ganzen Tag draußen aufhaltet, wären Ballerinas wohl auch nicht geeignet, zum Ausgehen aber schon) und zweitens dass es zum Anlass passt. Ich würde beispielsweise auf Winterboots oder Turnschuhe auf einem runden Geburtstag meiner Oma verzichten. Zum Arbeiten ist es für mich allerdings vollkommen in Ordnung.

Farbige Kleider im Winter?

Für mich sind farbige Kleider im Winter definitiv kein No-Go! Im Gegenteil, ich mag sie sehr gerne, da sie etwas Farbe in die triste Winterzeit bringen. Allerdings sollte man dann auf andere Farben zum kombinieren verzichten und eher zu schwarz, grau oder weiß greifen. Natürlich kann und sollte das jeder mit sich selbst vereinbaren können, wie er herumläuft!

Schwarze Kleider im Winter?

Natürlich ist auch das Tragen von schwarzen Kleidern im Winter möglich. Und ich glaube, es ist die bevorzugte Kleidfarbe im Winter. Bei schwarzen oder generell dunklen Kleidern passe ich im Winter ganz besonders darauf, dass ich etwas Kontrast in mein Outfit bekomme. Das heißt ich ziehe dann entweder einen weißen oder hellgrauen Pullover darunter oder einen hellen Cardigan darüber. Auch bei den Schuhen setze ich dann etwas auf Farbe, dass ich nicht aussehe als würde ich auf eine Beerdigung gehen wollen.

Shop my Look:

Wie kombiniert ihr eure Kleider im Winter?

Allerliebst

Beauty and the beam | Fashion Haul 7

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Ich seh das ähnlich wie du. Ich trage auch total gerne Kleider oder auch Röcke im Winter, aber wirklich nur mit Strumpfhose, alles andere wäre Selbstmord 😀
    Meistens kombiniere ich auch ein locker fallenden Cardigan und meine flachen Boots dazu. das wirkt immer rockig und lässig und irgendwie auch süß, das mag ich.
    Auch heute trage ich ein Kleid.
    Liebe Grüße
    Tama <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.