Aufgebraucht Dezember 2016

Auch der letzte Monat des Jahres ist nun fast vergangen. Morgen ist der letzte Tag des Jahres und aus diesem Anlass möchte ich euch heute schon die letzten aufgebrauchten Produkte zeigen, sodass ich mit einem vollem Müllsack das Jahr beenden kann. Nächste Woche erwartet euch dann meine Aufgebraucht Statistik wie auch schon in den vergangenen Jahren, wo ich mal aufs komplette Jahr zurückschaue. Aber kümmern wir uns jetzt erst mal um den Dezember.

Propercorn Sweet & Salty

Fangen wir mal mit einem nicht ganz so typischen Produkt an, das man in Aufgebraucht Beiträgen findet. Nämlich etwas zum naschen. Nachdem ich von dem salzigen Propercorn total begeistert war, wollte ich mal das süß und salzige probieren, da es mir schon mehrfach empfohlen wurde. Leider hat es meinen Geschmack so gar nicht getroffen. Ich konnte die Tüte leider auch nicht leer essen und musste die Rest entsorgen, da auch meine Familie den Geschmack nicht so toll fand. Das nächste Mal also wieder das Sea Salted Propercorn!

Garnier Wahre Schätze Honig Schätze Shampoo

Im letzten Jahr habe ich die Garnier Wahre Schätze Serie für mich entdeckt. Da ich wirklich begeistert von der mythischen Olive war, wollte ich nun auch mal die Honig Schätze probieren. Es war an sich toll, der Duft war ein Traum und auch sonst habe ich nichts zu bemängeln. Trotzdem bleibt mein Liebling die mythische Olive, da mir da der Duft noch besser gefällt.

Schauma Spiegelglanz Spülung

Nicht zum ersten Mal zeige ich diese Spülung in einem Aufgebraucht Beitrag. Ich habe sie bereits 2015 für mich entdeckt (durch Zufall) und kaufe sie seit dem immer wieder nach. Sie ist eine meiner liebsten Spülungen.

Schwarzkopf BC Professional Oil Miracle Shampoo

Das Shampoo hatte ich im Sommer in meiner Glossybox und hatte es seit dem in meiner Reisetasche. Nun habe ich es endlich geleert. Ich fand es leider nicht so toll, meine Haare waren nach der Verwendung leicht strohig und haben sich alles andere als gut durchkämmen lassen. Daher leider ein Flop Produkt.

Garnier Miracle Wake Up Cream

Ich glaube diese Tagespflege hat bei mir gut ein halbes Jahr gehalten. Ich habe sie mir im Frühling zu Hause gekauft um nicht immer meinen halben Hausstand mit von A nach B zu schleppen, wenn ich mal wieder krankgeschrieben war. Nach meinem Umzug im Juli habe ich sie durchweg genutzt und bin wirklich überaus zufrieden mit der Creme. Wenn ich nicht noch so viele Tagespflegen auf Vorrat habe, hätte ich sie mir auch schon nachgekauft.

Meridol Mundspülung (Probegröße)*

Die Meridol Mundspülung war in meiner letzten Eurapon for you Box. Ich hatte sie direkt in meinen Reise-Kulturbeutel gepackt und nun ist sie leer. Ich muss sagen ich war angenehm überrascht. Denn sie schmeckt nicht wie andere stark nach Pfefferminze oder ist scharf, sie hinterlässt ein wirklich angenehmes sauberes Gefühl im Mund, was ich wirklich mag. Inzwischen ist die Große Flasche auch schon bei mir eingezogen.

Demak Up Sensitive Augen Make Up Entferner Pads

Diese bekomme ich des Öfteren von meinem Vater mitgebracht. Da er bei der Firma arbeitet die Demak Up herstellen, bringt er mir öfter Produkte und Samples mit, die auf Messen nicht verteilt wurden. Die Sensitive Make Up Pads zählen zwar absolut nicht zu meinen Favoriten. Ich nutze sie regelmäßig um meine Swatches beim Fotografieren vom Arm und der Hand zu wischen. Dafür sind sie gut genug.

Garnier Miracle Sleeping Cream*

Im Vergleich zur Wake Up Cream, hat die Sleeping Cream deutlich länger gehalten. Im letzten Jahr habe ich sie zugeschickt bekommen und seit dem verwendet. Es ist meine liebste Nachtpflege. Sie entknirscht das Gesicht und lässt mich auch nach der Nacht strahlen.

[Review]

Gilette Venus Spa Breeze Klingen

Auch ein beliebtes Produkt in meinen Aufgebraucht Beiträgen sind die Rasierklingen vom Gilette Venus Spa Breeze. Ich mag sie einfach am liebsten und kaufe sie deswegen immer wieder nach.

Treaclemoon Sweet apple pie hugs (Probegröße)

Das Duschgel hatte ich im letzten Jahr im Adventskalender. Es hat mich das ganze Jahr auf meinen Reisen begleitet und ist nun leider leer. Ich mochte es wirklich sehr gerne. Wirklich traurig, dass es nur eine Limited Edition war. Denn es ist neben One Ginger Morning mein liebster Duft von Treaclemoon.

Demak Up Expert Reinigungstücher (Probe) 2x

Auch diese habe ich von meinem Dad aus der Firma mitgebracht bekommen. Ich nutze sie am liebsten wenn ich unterwegs bin. Denn dann eine große Packung einzupacken ist oft unnötig. Und hier habe ich einzelne Tücher verpackt. Ich mag die Expert Reinigungstücher von Demak Up wirklich gerne. Muss aber zugeben, wenn ich sie mir kaufen müsste, würde ich das nicht tun, da sie mir zu teuer wären.

Isana Kosmetikstäbchen

Bei Kosmetikstäbchen ist mir die Firma total egal. Ich nehme immer die günstigen und ab und an auch mal die mit einer Spitzen und einer breiten Seite.

Demak Up Expert Wattepads oval

Meine liebsten Wattepads. Auch diese sind wieder sponsored by Papa. Allerdings kaufe ich sie mir auch nach, wenn sie aus sind. Denn für mich gibt es keine besseren Wattepads als die von Demak Up. Diese nutze ich zur Zeit zu Hause, wenn ich mich abschminke. Einfach etwas Mizellenreinigungswasser drauf und abschminken. Klappt dank der Struktur der Wattepads super und vor allem zerzausen die Pads nicht so wie die günstigen. Auch zum Nägel ablackieren sind sie super. Mit einem Pad bekomme ich 5 Nägel ablackiert.

Das waren dann auch schon wieder die aufgebrauchten Produkte im Dezember und vor allem für dieses Jahr. Mit 8 Fullsize Produkten geht das Jahr zu Ende. Leider habe ich es gerade mal in einem Monat geschafft meine Wunschvorgabe vom Jahresbeginn zu erreichen, was mich auch für das Gesamtergebnis etwas traurig stimmt. Ich werde im nächsten Jahr fleißig weiter Produkte aufbrauchen um hoffentlich endlich mal meinen Bestand an Kosmetikprodukten zu verringern.

Kennt ihr welche der Produkte?

Allerliebst

Beauty and the beam | Fashion Haul 7

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

  1. Ich kenne die Demak Up Expert Produkte und finde sie total klasse. Allerdings hole ich sie mir nicht immer nach, da es einfach günstigere Produkt gibt die genauso gut sind. 🙂

    Die „wahren Schätze“ Produkte habe ich noch nicht ausprobiert, aber sie klingen ja doch sehr gut.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://www.bellezalicious.de

  2. Ich habe beim Lesen gedacht, dass du ziemlich viel verbraucht hast. Bei mir dauert es immer ewig, bis mal etwas leer ist. Von den „wahren Schätzen“ hatte ich mal Proben und fand sie auch super.

  3. Bei uns verbraucht mein Lebensgefährte alles was anfällt an duschprodukten oder deo…
    Wobei er auch schon wählerischer wird mittlerweile und am liebsten nur noch monoi de tahiti (duschen/Shampoo) verwendet von yves rocher… Weil der Duft einfach so toll ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.