Last Minute Zombie Look [Halloween]

Eigentlich war für heute ein anderer und weniger blutiger Beitrag geplant. Leider war ich erkältet zu Beginn der Woche. Und gegen Ende der Woche beschäftigt und Dauerunterwegs, sodass ich nicht dazu kam, den letzten Beitrag zu schminken. Den Look verschiebe ich auf 2017 und zeige euch heute meinen Last Minute Zombie-Look der überall und immer geht! Es ist einfach und alles was ihr an Special Effect Make Up benötigt ist Kunstblut! Ich persönlich habe etwas Zombie-Haut verwendet, diese hat außer weiß im Gesicht nichts getan, solltet ihr lieber weglassen.

last-minute-halloween-zombie-look-4

Ihr benötigt

  • weinroten und braunen, schwarzer Lidschatten
  • roten Lippenstift oder rote Schminkfarbe
  • flüssiges Kunstblut
  • bei Bedarf Zombie-haut
  • last-minute-halloween-zombie-look-1

Und los geht’s

Ich habe mich entschieden mein Gesicht nicht zu schminken, sondern nur den Zombie Look aufzulegen. Daher ist null Vorbereitung notwendig. Zuerst tragt ihr die Zombie-haut auf die gewünschten Stellen auf. Diese zieht sich beim Trocknen zusammen, dass ein Effekt entsteht wie bei Crackling Lack. Bei mir hat das leider nicht funktioniert. Anschließend tupft ihr die rote Farbe über die Wunde. Wenn ihr ohne Zombie Haut arbeitet, dann legt ihr hier los! Mit dem schwarzen Lidschatten geht ihr über die gleichen Stellen, um das Rot und das Schwarz etwas zu mischen und einen schöneres Ergebnis zu erhaschen. Jetzt kommt der weinrote und braune Lidschatten zum Einsatz. Diese mischt ihr auf dem Pinsel und malt euch starke Augenringe unter die Augen. Zum Abschluss tragt ihr noch Blut auf und lass es euer Gesicht herunterlaufen.

last-minute-halloween-zombie-look-9

Für mich ist dieser Look wirklich super praktisch. Er ist in nicht mal 5 Minuten geschminkt und wirkt dank des vielen Blutes trotzdem gruselig. Besonders zu empfehlen ist ein solcher Look in Zusammenhang mit meinem DIY Zombie Kostüm, welches ich euch bereits vor 2 Wochen gezeigt habe! Ein solches Make Up kann ich jedem empfehlen, der entweder nicht viel Special Effect Make Up zu Hause hat, oder demjenigen, der vielleicht nicht ganz so begabt ist, was Special Effects angeht.

last-minute-halloween-zombie-look-2 last-minute-halloween-zombie-look-3

Das Zombie Kostüm mit dem Look ist einfach zu machen und wirkt aber immer gut. Der Zombie Look ist mit vielen anderen Special Effects aufpimpbar. Ihr könnt zum Beispiel noch die aufgerissene Lippe und das blutige French Nageldesign dazu zaubern und der Look kommt gleich noch gruseliger, blutiger und vor allem wesentlich authentischer. Für mich sind diese Zombie Looks ein Go-To Look für Halloween Partys, da sie einfach sehr variable sind und immer super wirken, wenn es dunkel wird.

last-minute-halloween-zombie-look-6 last-minute-halloween-zombie-look-7

Wie gefällt euch mein Zombie Look? Trotz der Einfachheit, finde ich ihn sehr gelungen. Leider ist das nun schon der letzte Halloween Beitrag für dieses Jahr. Ab heute wird es wieder weniger Beiträge auf dem Blog geben. Ab dieser Woche gibt es wieder 4 Beiträge pro Woche. Freut euch auf die Montage, Mittwoche, Freitage und Sonntage! Denn das sind ab jetzt die Tage, an denen neue Beiträge online kommen werden.

Allerliebst

Beauty and the beam | Fashion Haul 7

Du magst vielleicht auch

14 Kommentare

  1. Find deine „Reihe“ von Halloween Looks mega gut! Konnte mich gestern gut davon inspirieren lassen. Hab ich auch so noch nicht gesehen mit den vielen Looks! Super cool! Liebste Grüße von
    Milena 🙂

  2. So ein Zombie Look geht echt immer für Halloween, absoluter Dauerbrenner.
    Sieht auch recht einfach aus zum Nachmachen.
    Ich wollte dich dann mal noch informieren dass du für den Liebster Award nominiert wurdest 😛
    Liebe Grüße
    Tama <3

  3. Richtig cooles Make-Up! Als Last-Minute Idee ziemlich cool.
    Ich bin allerdings kein großer Fan von Halloween und werde mich weder verkleiden noch auf eine Party gehen. Faszinierend finde ich es trotzdem immer, wie toll sich da alle verkleiden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.