Gelesene Bücher Juli & August

Beauty and the beam | Gelesene Bücher Juli & August 5

Der August ist nun zu Ende und meine Lesesucht geht weiter. Es ist einfach unfassbar, wie viel ich in diesem Jahr lese. Ich habe mir insgesamt 30 Bücher vorgenommen und was soll ich sagen im August habe ich das 30. Buch beendet. Ich habe mein Soll also schon jetzt erfüllt und kann trotzdem nicht aufhören zu lesen. Das Lesen hat mir in meiner schweren Zeit zwischen Unzufriedenheit, Ungewissheit und Traurigkeit geholfen stark zu bleiben. Ich hatte einen Zufluchtsort. Und obwohl ich diesen eigentlich nicht mehr brauche kann ich momentan aufs Lesen nicht verzichten.

S.C. Stephans – Thoughful – Du gehörst zu mir

gelesene Bücher Thoughtful

Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 700
Preis: 9,99 € (AmazonThalia.de)
Backcover:  Kellan Kyles Leben ist die Bühne – nur durch Musik, seine Band und zahllose One-Night-Stands mit verliebten Groupies kann er seine düstere Vergangenheit vergessen. Bis zu dem Tag, da Kiera alles verändert. Sie berührt etwas in Kellan, das seine sorgsam errichteten Mauern bröckeln lässt. Doch sie ist mit seinem besten Freund zusammen, und Kellan weiß, er muss die Finger von ihr lassen. Und er weiß auch, dass die süße, smarte Kiera sich nie zu ihm hingezogen fühlen würde. Oder doch?
Empfehlenswert: Wer meine letzten Beiträge über meine gelesenen Bücher mitverfolgt hat, dem ist Kellan Kyle mit Sicherheit ein Begriff. Denn er war der männliche Hauptcharakter neben Kiera in der „Thoughtless“ Trilogie, die ich euch im letzten Beitrag dieser Art vorgestellt habe. Thoughful erzählt die Geschichte von Thoughtless aus Sicht von Kellan, was unglaublich ergreifend war. Man konnte sich trotz der männlichen Person toll in Kellan hineinversetzen. Für mich also genauso lesenswert wie die Trilogie aus Kieras Sicht.

Claudia Carrol – Du stehst in meinen Sternen

gelesene Bücher Du stehst in meinen Sternen

Verlag: Fischer Verlag
Seitenanzahl: 407
Preis: 9,20 €
Backcover:  Wäre es nicht wunderbar, wenn man genau wüsste, wo und wann man die Liebe seines Lebens trifft? Cassandra, 28, Single aus Dublin, weiß es. Schon als Kind hat sie mit ihren Prophezeiungen für andere immer richtig gelegen. Inzwischen hat sie sogar eine wöchentliche Vorhersage-Kolumne. Nur bei ihr selbst ist in Punkto Liebe einfach nichts in Sicht. Bis sie eine ihrer berühmten Visionen hat – die allerdings ganz und gar unmöglich ist.
Empfehlenswert: Dieses Buch hatte ich mir bei Rebuy bestellt. Es sollte vom Schreibstil sein, wie die Cecelia Ahern Bücher, dich ich total liebe, also habe ich mir das Buch bestellt und wurde nicht enttäuscht. Vom Schreibstil ähnlich kitschig wie Cecelia Ahern. Die Story an sich war wirklich interessant. Jedes Kapitel begann mit einem Absatz über eine Tarotkarte, welche zum Kapitelinhalt gepasst hat. Auch das Thema mit dem Hellsehen an sich fand ich wirklich klasse. Ich hab das Buch regelrecht verschlungen.

Jennifer Wolf – Morgentau – Die Auserwählte der Jahreszeiten

gelesene Bücher Morgentau

Verlag: Carlsen Verlag
Seitenanzahl: 269
Preis: 7,99 € (AmazonThalia.de)
Backcover: Die Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat. Hier lebt auch Maya Jasmine Morgentau, eine der göttlichen Hüterinnen. Alle hundert Jahre wird unter ihnen eine Auserwählte dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Sie darf die vier besonderen Söhne der Gaia kennenlernen, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Für einen muss sie sich entscheiden und sich ein Jahrhundert an ihn binden. Doch jeder der Söhne hat seine Stärken und Schwächen. Sollte Maya die Auserwählte werden, für wen würde sie ihr Leben hergeben?
Empfehlenswert: Das Buch hatte ich bei Rika auf dem Blog gesehen und habe mich direkt in das Cover verliebt. Es ist wirklich toll geschrieben. Und ich habe seit März auf die Veröffentlichung am 28. Juli gewartet. Dann habe ich das Buch natürlich direkt bestellt und auch gelesen. Nicht nur das Cover sondern auch der Schreibstil von Jennifer Wolf und die Geschichte hinter Morgentau sind unheimlich fesselnd. Eigentlich wollte ich zu Beginn erst mal 2, 3 Kapitel lesen… Und dann drei Stunden später, nachts um halb 2, habe ich das Buch zugeschlagen und durchgelesen. Es hat mich unglaublich gefesselt das Buch, dass ich hoffe, dass ich auf die Fortsetzung nicht ewig warten muss.

S.C. Stephans – Untamed – Anna und Griffin

gelesene Bücher Untamed

Verlag: Goldmann Verlag
Seitenanzahl: 541
Preis: 9,99 € (AmazonThalia.de)
Backcover: Griffin Hancock, notorischer Bad Boy der Band D-Bags, hat es satt, in Kellan Kyles Schatten zu stehen. Trotz des Glücks mit Anna und seiner geliebten Tochter Gibson wächst seine Unzufriedenheit – denn schließlich hat er es verdient, selbst als Nr. 1 im Rampenlicht zu erstrahlen! Als sich ihm eine einzigartige Chance bietet, nimmt er kurzerhand seine kleine Familie und kehrt Seattle und der Band den Rücken, um in L.A. neu anzufangen. Doch dass Ruhm nicht alles ist und er ihn das kosten könnte, was er am meisten liebt, merkt Griffin erst, als es beinahe zu spät ist …
Empfehlenswert: Und auch diese beiden Namen sollten euch bekannt vor kommen. Am 15. August kam quasi der 5. Band der „Thoughless“ Trilogie raus. Hierbei dreht sich alles um Griffin und Anna. Anna und Griffin kennt ihr bereits aus den ersten 4 Teilen. Und ich hatte eine unheimlich Abneigung gegen Griffin, mochte jedoch Anna wirklich gerne, weswegen ich mir das Buch gekauft habe. Dies Mal ist alles aus der Perspektive von Griffin erzählt. Anfangs fand ich es ziemlich doof das Buch, weil ich Griffin einfach nicht mochte, doch das hat sich im dann nach und nach geändert. Am Ende habe ich sogar Mitleid mit Griffin gehabt und mag ihn inzwischen sogar wirklich. Was ein Ende einer solchen Buchreihe. Aber auch dieses Buch wieder wirklich lesenswert. Ihr werdet Griffin anfangen mit anderen Augen zu sehen.

Das waren dann auch schon die 4 Bücher, die ich im Juli und August gelesen habe. Somit kann ich jetzt 31 gelesene Bücher im Jahr 2016 zählen. Und es ist noch kein Ende in Sicht. Derzeit bestelle ich viele Bücher bei Rebuy, denn neu kaufen ist einfach zu teuer. Das mache ich wirklich nur mit den Büchern, die ich auch wirklich behalten möchte. Die Bücher, die ich nicht unbedingt im Schrank stehen haben muss wandern mit auf den nächsten Flohmarkt um jemandem anderen eine Freude damit bereiten zu können.

Lest ihr auch so viel wie ich? Wo bekommt ihr eure Bücher denn so her?

Allerliebst

Namensbanner_Neu

*Der Beitrag enthält Affiliate-Links.

Du magst vielleicht auch

11 Kommentare

  1. 30 Bücher dieses Jahr, da kann ich leider gar nicht mithalten.. Alles was ich bisher gelesen habe waren ein paar Sachen für die Uni – aber meistens nur angekratzt – und dann noch ein Fotografiebuch. Ich würde auch gern mal mehr lesen!
    Schöne Bücher hast du da, klingt gut.

  2. Huhu.

    Fleißig fleißig 😉
    Für mich sind die Bücher jetzt nichts.Zu viel Romantik ^^
    Aber interessant klingen se schon.

    Ich lese derzeit die Harry Potter Bücher. Mal schauen was ich danach lese.
    Alles Liebe

  3. Woah 30 Bücher in 8 Monaten? Klasse! Sag mal bist du auf goodreads oder so? So eine App ist doch bestimmt was für einen Bücherwurm wie dich 😉 Und klasse reviews! Vielen Dank fürs posten 🙂

    Was sind denn die nächsten Bücher die auf der Leseliste stehen?

    Viele Grüße,
    Juliet

    1. 31 😉 Aber ja. Ich habe allein im März 7 Bücher gelesen. Da war ich fast den ganzen Monat krankgeschrieben.
      Als nächstes steht bei mir auf der Liste Glückskekse und Sahnehäubchen von Anne Hertz, Der Sommer der Blaubeere von Mary Simses und Cecelia Ahern „Zeit deines Lebens“… Außerdem noch ein paar Buchreihen… Aber jetzt erst mal Cecelia Ahern 🙂

      Allerliebst

  4. Respekt! Ich schaffe es zeitlich noch nicht einmal, meine abonnierte Zeitschrift durchzulesen, bevor die nächste geliefert wird (und die kommt nur einmal im Monat).
    Tolle Bücher sind übrigens dabei!
    Weiterhin viel Lesefreude wünscht Yvonne

  5. Ach wie toll! Ich lese auch wirklich viel, entweder kaufe ich meine Bücher bei Thalia oder lade sie eben von Amazon auf mein Kindle runter, je nachdem wie mir grade zumute ist. zB bei mehrteiligen Buchserien lade ich sie mir lieber runter, da ich einfach kaum Platz habe für soviele Neuzugänge haha.

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

  6. Ich finde es ja bemerkenswert wie viel du liest ^^ Ich schaff das bei Weitem nicht!
    Meine Bücher finde ich meistens beim Bummeln bei Thalia oder kleineren lokalen Buchhandlungen.

    Liebe Grüße
    Tama <3

  7. Wow, Hut ab! 🙂 Von der Buchauswahl auch voll und ganz die Richtung, die ich gerne lese. Vor allem „Du stehst in meinen Sternen“ sieht total nach einem Buch aus, das mir gefallen könnte, das muss ich mir merken 😉
    Alles Liebe,
    Kerstin altmuehltaltipps.wordpress.com

  8. Nein ich lese leider nicht so viel wie du! Mir fehlt leider völlig die Zeit dazu und ich schaffe es meist nur im Urlaub, auf der Reise oder im Hotelzimmer. Aber da habe ich die letzten Jahre immer dasselbe Buch gelesen 🙂 „Du stehst in meinen Sternen“ wäre mein Favorit gewesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.