B. Kettner VisoVibe [Review]

Beauty and the beam | New In Juli 2016 1

Die Möglichkeiten der Gesichtsreinigung sind inzwischen um einiges vorangeschritten. Neben den Möglichkeiten die wohl jeder kennt: Peeling, Reinigungsschaum, Reinigungsmousse, Reinigungsmilch etc. gibt es seit geraumer Zeit auch Gesichtsreinigungsbürsten. Viele dieser Bürsten haben tatsächlich Bürstenköpfe, doch immer mehr an Beliebtheit gewinnen die neuartigen Gesichtsreinigungsbürsten mit Silikonköpfen. Ich selbst habe mit Gesichtsreinigungsbürsten bisher nicht viel zu tun gehabt, daher habe ich mich umso mehr gefreut, als ich den VisoVibe von B.Kettner gewonnen habe. Nach mehr als einem Monat in Nutzung möchte ich euch nun also den VisoVibe genauer vorstellen.

VisoVibe BKettner (1)

Allgemeine Informationen

Preis: 69,99 € bei B.Kettner (zzgl. Versand), 64,99 € bei Amazon

Lieferumfang: Gesichtsreinigungsbürste mit zweiseitigem Silikonbelag, 50 ml Creamy Cleansing Foam (für sanfte und gründliche Reinigung mit dem 5-Sterne Siegel) & Ladekabel und Handbuch

Features: Zweiseitiger Silikonbelag (grobe Noppen für normale Gesichtshaut und Körper, feine Noppen für empfindliche Haut), 2 Vibrationsintensitäten (normal & stark), Wasserdicht zum Einsatz unter der Dusche

VisoVibe BKettner (2)

VisoVibe Gesichtsreinigung

Wie funktioniert der VisoVibe? Die Schwingende Gesichtsreinigungsbürste wirkt durch Mikrovibrationen. Durch die sanften abgerundeten Silikonnobben ist der VisoVibe auch bei empfindlicher Haut verwendbar. Es sind keine Ersatzbürstenköpfe notwendig, er liegt mit seinen 100g leicht in der Hand und durch die wasserdichte Eigenschaft lässt er sich super unter der Dusche verwenden und man muss sich keine Gedanken über die Reinigung des Gerätes machen.

Meine Erwartungen

Nun ja, was soll ich sagen. Eigentlich hatte ich nicht sehr große Erwartungen an den VisoVibe. Ich habe an sich keine Problemhaut, war aber doch neugierig auf diese „elektrische“ Form der Gesichtsreinigung. Ich habe gehofft, dass der VisoVibe einfach in der Handhabung und vor allem wollte ich ein schön gesäubertes Gesicht. Außerdem habe ich gehofft, dass er tatsächlich auch bei meiner empfindlichen Haut keine Probleme macht.

VisoVibe BKettner (3)

Anwendung

Ich persönlich nutze den VisoVibe nicht unter der Dusche, sondern am Abend vor dem Schlafen gehen, nachdem ich mich abgeschminkt habe. Ich feuchte zuerst mein Gesicht leicht an und gebe etwas von dem Cleansy Foam auf den Bürstenkopf mit den feinen Noppen. Anschließend schalte ich den VisoVibe an und fahre damit in kreisenden Bewegungen über mein Gesicht. Die Augenpartie und den Mund lasse ich bei diesem Prozess außen vor.

Meine Erfahrungen

Ich bin wirklich begeistert vom VisoVibe und nutze ihn inzwischen tatsächlich über einen Monat und möchte ihn nicht mehr missen. Die feinen Noppen sind tatsächlich sehr sanft. Er liegt leicht und durch seine Form auch angenehm in der Hand. Das Ergebnis spricht für sich. Die Gesichtshaut ist super gereinigt. Die Haut fühlt sich weich an und man merkt wie schön sie durchblutet ist dank der Mikrovibrationen.
Der VisoVibe schaltet sich nach 3 Minuten automatisch ab und durch kurzes Drücken der Starttaste kann man zwischen den beiden Vibrationsstufen kinderleicht hin und her wechseln.

VisoVibe BKettner (4)

Fazit

Ich persönlich nutze den VisoVibe zwar nur im Gesicht, allerdings finde ich es praktisch, dass man ihn auch am Körper nutzen kann. Durch die zweiseitige Beschichtung des Kopfes und der zweistufigen Vibrationseinstellung, ist der VisoVibe für jeden Hauttyp geeignet.
Er hat meine Erwartungen nicht nur erfüllt sondern sogar übertroffen. Ich möchte den VisoVibe tatsächlich nicht mehr aus meiner Gesichtspflege Routine wegdenken und kann ihn daher mit gutem Gewissen weiter empfehlen.

Habt ihr schon einmal etwas vom VisoVibe gehört? Nutzt ihr überhaupt Gesichtsreinigungsbürsten? Falls ja, welche nutzt ihr?

Allerliebst

Namensbanner_Neu

Du magst vielleicht auch

6 Kommentare

  1. Hallo,
    ich benutze die VisoVibe selbst auch und bin ebenfalls davon begeistert.
    Die Vibration ist total angenehm auf der Haut und das Gesicht ist anschließend super weich. 🙂
    Liebe Grüße
    Liz

  2. Das klingt super! Ich habe schon länger nach solchen elektrischen Reinigungsbürsten fürs Gesicht geschaut, mich aber noch nicht entscheiden können 🙂
    Liebe Grüße, Mona

  3. Hey,
    für mich kommen mittlerweile nur noch Gesichtsbürsten mit Silikonnoppen in Frage, Nylonbürsten verträgt meine empfindliche Haut leider nicht. Ich habe die FOREO und bin voll zufrieden, aber die Bürste von B. Kettner scheint eine gute und günstigere Alternative zu sein.
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.