Gelesene Bücher April 2016

Beauty and the beam | Gelesene Bücher April 2016 1

 

Der April ist nun um und ich habe wieder ein paar Bücher gelesen. Im April waren es nicht ganz so viele, wie im Mai. Aber 4 Bücher in einem Monat sind meiner Meinung nach auch eine gute Ausbeute. Da euch der letzte Post dieser Art gefallen hat, werde ich das jetzt erstmal monatlich einführen. Denn ich habe einen nicht ganz kleinen SUB (Stapel ungelesener Bücher) im Schrank, den ich gerne verringern will. Aber nun zu den Büchern, die ich im April gelesen habe.

Stephanie Meyer – Seelen

gelesene Bücher_April 2016 (2)

Verlag: Ullstein Verlag
Seitenanzahl: 912
Preis: 9,99 € (Amazon)
Backcover:  Seelen haben die Menschheit befallen. Die friedfertigen Wesen übernehmen die Kontrolle über die menschlichen Körper. Auch Melanie muss ihren Körper mit der Seele Wanda teilen, der es jedoch nicht gelingt, Melanie ganz daraus zu vertreiben. Zwischen den beiden jungen Frauen entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft, doch Melanie verzehrt sich nach ihrer großen Liebe Jared. Eines Tages macht Wanda sich auf die Suche nach dem jungen Mann. Melanie ist überglücklich, bis auch Wanda sich in ihn verliebt …
Empfehlenswert: Ich habe das Buch geliebt. Ich kannte den Film schon vorher. Aber das Buch hat doch nochmal eine andere Sichtweise mit sich gebracht. Für mich wirklich lesenswert!

Corina Bomann – Das Mohnblütenjahr

gelesene Bücher_April 2016

Verlag: Ullstein Verlag
Seitenanzahl: 496
Preis: 9,99 € (Amazon)
Backcover:  Nicole Schwarz ist allein bei ihrer Mutter aufgewachsen. Schon immer hat sie sich eine große Familie gewünscht. Umso mehr freut sie sich über ihre Schwangerschaft. Doch dann erfährt sie, dass ihr Baby mit einem Herzfehler zur Welt kommen wird – die Folge einer Erbkrankheit. Voller Fragen fährt Nicole zu ihrer Mutter Marianne an die Mosel. Bei ihr findet sie Trost. Und endlich eine Antwort auf die Frage nach ihrem Vater. Marianne wollte nie über ihn sprechen. Jetzt beginnt sie zu erzählen: vom Aufwachsen in der Nachkriegszeit, von einer großen Liebe zwischen Deutschland und Frankreich und von den Ressentiments, die der Krieg auf beiden Seiten hinterlassen hat. Nicole will verstehen, woher sie kommt und macht sich auf die Suche nach ihrem Vater …
Empfehlenswert: Ohja! Ich liebe Corina Bomann ohnehin. Auch hier wird wieder zwischen Vergangenheit und Gegenwart gewechselt, sodass die beiden doch anfangs verschiedenen Geschichten zu einem Ende kommen. Für mich ein weiteres grandioses Buch einer meiner Lieblingsautorinnen.

J.Lynn – Stay with me (Wait for you – Serie – Band 4)

gelesene Bücher_April 2016 (3)

Verlag: Piper
Seitenanzahl: 519
Preis: 9,99 € (Amazon)
Backcover:  Calla hält sich im Hintergrund. Schon immer. Sie versteckt ihre körperlichen und seelischen Narben, hütet ihre Geheimnisse und hat mit ihrer Vergangenheit endgültig abgeschlossen. Denkt sie. Denn als ihre Mutter spurlos verschwindet, muss sie zurückkehren – in ihre Heimatstadt und in ein Leben, das sie für immer vergessen wollte. Womit sie allerdings nicht gerechnet hat, ist Jax – und die Gefühle, die er in ihr weckt. Doch bevor Calla sich darüber Gedanken machen kann, stehen Männer vor ihrer Tür, die sie für die Taten ihrer Mutter bezahlen lassen wollen …
Empfehlenswert: Auch der vierte Band der „Wait for you“ Serie hat mich vollkommen überzeugt. Calla kennt man ebenfalls aus den letzen Büchern, als Freundin von Theresa. Mir gefällt das wie J. Lynn immer die Charaktere wechselt, aber sie dennoch alle zusammen gehören. Band 5 ist bereits bestellt!

Jutta Profijt – Blogging Queen

gelesene Bücher_April 2016 (4)

Verlag: dtv
Seitenanzahl: 304
Preis: 9,95 € (Amazon)
Backcover:  Stewardess Millie ist sauer: Kurz vor ihrem 30. Geburtstag macht eine schwere Ohrenentzündung sie für Wochen fluguntauglich. Die Geburtstagsparty in der Karibik fällt also flach. Als Trost darf Millie das luxuriöse Penthouse einer Freundin hüten und dabei auch das neu entworfene Programmdesign zur Erstellung eines Blogs testen. Schnell erkennt Millie, dass sie dabei endlich ihre geheime Leidenschaft für Mode, Styles und Trends ausleben kann. Aus dem Testlauf wird Ernst. Der Blog „Millie’s Magazine“ schlägt ein wie eine Bombe, die Modewelt steht Kopf. Doch als plötzlich der attraktive Polizist Frank Stahl vor der Tür steht, der einen international gesuchten Betrüger auf Millies Blogfotos entdeckt hat, bekommt es Millie mit der Angst zu tun. Um ihr virtuelles Glamourleben aufrechtzuerhalten, verstrickt sie sich in immer wildere Lügengeschichten.
Empfehlenswert: Ein ganz solides Buch. Leider gibt es jemanden, der sich nicht mit dem Bloggen auskennt, einen falschen Blick in die Bloggerwelt. Es scheint alles nichts leichter als Bloggen in dem Buch. Doch leider ist es nicht ganz so leicht! Als Lektüre gegen Langeweile ist das Buch aber allemal geeignet. Nichts spektakuläres, aber dennoch nicht zu schlecht.

Das waren dann auch meine 4 gelesenen Bücher im April. Auch im Mai habe ich mir mind. 3 Bücher vorgenommen und bin ganz zuversichtlich, dass ich diese von mir aufgestellte Vorgabe auch erreichen werde.

Wäre da auch ein Buch für euch dabei?

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu

*Dieser Artikel enthält Affiliate Links

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.