Kinder Bueno Cupcakes [Rezept]

Beauty and the beam | Kinder Bueno Cupcakes [Rezept] 1

Am Wochenende habe ich mal wieder gebacken. Es sind wieder wundervolle Cupcakes herausgekommen, die jedem super geschmeckt haben, nur mir nicht! Wie so oft, wenn ich backe. Die Idee kam durch ein Facebook-Video, welches ich mehrfach auf meiner Timeline gefunden habe. Und natürlich musste ich es wie immer direkt ausprobieren.Denn es handelt sich um Kinder Bueno Cupcakes. Und wenn ich eines liebe ist es Kinder Bueno (und Nutella). Also Rezept dazu gesucht und ab ging es in die Küche!

Kinder Bueno Cupcakes (2)

Zutaten

Für den Teig:
140g Butter (Zimmertemperatur)
100g Zucker
3 Eier
3 kleine Becher Monte Pudding (oder 1,75 große)
50 g geschmolzene Vollmilch Kuvertüre
1 Pck. Vanillezucker
120g Mehl
2 EL Backkakao
1/2 Pck. Backpulver
1/2 Pck. Natron

Für die Creme:
100g Mascarpone
100g Frischkäse
50 g Nutella
2 zerdrückte Kinder Bueno
200 ml Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif

Zum Verzieren: Kinder Buenos

Kinder Bueno Cupcakes (3)

So einfach geht’s

Für den Teig die Butter zuerst mit dem Zucker schaumig rühren. Anschließend die Eier einzeln unterrühren. Dann die Monte Pudding unterrühren. Die Kuvertüre entweder im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und dazugeben. Mehl, Vanillezucker, Backpulver, Natron und Kakao in einer separaten Schüssel mischen und in zwei Portionen unterrühren.
Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und den Teig in die Muffinformen füllen. Keine Angst, der Teig ist sehr fest, ich habe die Muffinförmchen nur halb mit Teig gefüllt, so sind die Muffins schön aufgegangen haben aber eine glatte Oberfläche gebildet.
Anschließend die Muffins für 25 Minuten in den Backofen. Nachdem die Muffins fertig gebacken sind, solltet ihr sie zunächst gut abkühlen lassen.

Kinder Bueno Cupcakes (4)

Für die Creme einfach alle Zutaten (bis auf die Sahne und das Sahnesteif) gut verrühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und unterheben. Anschließend die Creme in einen Spritzbeutel füllen und die Muffins damit schmücken.
Ich habe am Schluss noch ein Stückchen vom Kinder Bueno in die Creme gesteckt.

Zeitaufwand liegt bei der Vorbereitung von Teig und Creme bei ca. 25-30 Minuten. Wie ihr seht, sind die Massen also schnell vorbereitet und geschmeckt haben sie auch allen. Auch ich fand die Caupcakes an sich nicht schlecht. Aber bei mir reicht schon der Gedanke an den Frischkäse in der Creme (obwohl man ihn wirklich kaum bis gar nicht schmeckt), dass ich die Creme nicht mag.

Kinder Bueno Cupcakes (5)

Habt ihr solche Cupcakes schon versucht?

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

  1. Wow ich bin wirklich beeindruckt ! Die sehen wirklich super aus. Ich kann es gut verstehen das einem das eigene gebackene immer nicht so gut schmeckt da man selber immer am kritischten bei seinen Werken ist . Aber bei diesen Muffins ist schon allein das aussehen ein Traum weswegen du stolz auf dich sein solltest 🙂

    Liebe Grüße, Toni <3
    Beautytoni.blogspot.de

  2. oh wow, die sehen ja sowas von lecker aus. Die wollte ich auch schon lange mal machen. Momentan mach ich aber bissl Diät und da wär des wohl ned so empfehlenswert ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.