Vanillekipferl [Thermomix-Rezept]

Beauty and the beam | 7 Shades of... silver and Glitter[Blogparade] 20

Und weiter geht es mit meinen Plätzchen-Rezepten für diesen Winter. Leider muss ich euch aber schon die Vorfreude auf weitere Plätzchenrezepte nehmen, denn dieses ist das Letzte für dieses Jahr. Ich habe meine Plätzchen alle gebacken und freue mich sehr auf das nächste Weihnachten und auch ihr könnt euch auf noch mehr Plätzchenrezepte im nächsten Jahr freuen.

Aber heute geht es natürlich um die Vanillekipferl. Auch hier handelt es sich wieder um ein Thermomix Rezept, dass ihr, wenn ihr Puderzucken und bereits gemahlene Mandeln nehmt auch gut ohne Termomix hinbekommen solltet.

Vanillekipferl (4)

Das benötigt ihr

150g Zucker
20g Vanillezucker
100g geschälte Mandeln
200g Mehl
210g Butter, in kleinen Stücken

Und so einfach gehts

Backofen auf 180°C vorheizen und die Backbleche mit Backpapier belegen. Jetzt kommt der Zucker und der Vanillezucker in den Mixtopf und wird 20 Sekunden auf Stufe 10 pulverisiert. Das Pulver jetzt in eine andere Schale umfüllen.
Mandeln in den Mixtopf geben und auf Stufe 7 5 Sekunden verkleinern. Jetzt kommt das Mehl, 70g des Puderzuckers und die Butter hinzu und wird 40 Sekunden auf Stufe 5 zu einem Teig verarbeitet.
Jetzt sollte der Teig eigentlich eingewickelt werden und für zwei Stunden in den Kühlschrank gelegt werden, diesen Schritt kann man sich aber sparen, da der Teig nach den 2 Stunden einfach nochmal durchgeknetet werden musste und ansonsten wirklich identisch von der Konsistenz war wie vorher.
Jetzt mit dem Teig die Kipferl formen und aufs Backblech legen. Die Kipferl bei 180°C für 15-20 Minuten backen lassen. Aus dem Ofen nehmen und vorsichtig (ACHTUNG SEHR BRÜCHIG!!!) vom Blech nehmen und im restlichen Puderzucker wälzen, bis sie komplett bedeckt sind mit dem Zucker. Dann die Kipferl auf ein Rost legen zum abkühlen.

Vanillekipferl (3)

Das schwierigste an den Kipferln ist wirklich, dass sie, wenn sie aus dem Ofen kommen sehr leicht zerbrechen. Deswegen muss man ganz vorsichtig sein, wenn man sie im Puderzucker wälzt. Ich habe zu dem Puderzuckergemisch noch 2 Packungen Bourbon Vanillezucker und Bourbon Vanille darunter gemischt, dass es noch vanilliger wurde. Aber das ist jedem selbst überlassen. Außerdem müsst ihr darauf achten, diesen Prozess schnell zu beenden, denn wenn die Kipferl abkühlen hält der Zucker nicht mehr.

Ich liebe Vanillekipferl wirklich über alles. Schon früher habe ich bei meiner Oma nichts anderes gefuttert. Sie musste quasi immer doppelte Portion machen, eine für mich, und eine für den Rest der Family. Ich war wie besessen von diesen Plätzchen, dass ich sie einfach selbst mal ausprobieren musste.

Vanillekipferl (2)

Ich bin wirklich begeistert von meinen Vanillekipferl. Mir sind wirklich nur ganz ganz wenige gebrochen, und somit hatte ich einen riesen Teller voller Vanillekipferl, die ich vernaschen kann.
Mögt ihr Vanillekipferl auch so gerne wie ich? Was für Plätzchen mögt ihr am liebsten?

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu

 

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.