Perfect Chemistry Trilogie [Buchvorstellung]

Beauty and the beam | Perfect Chemistry Trilogie [Buchvorstellung] 1

Eigentlich bin ich eine kleine Leseratte. Aber in letzter Zeit hatte ich wirklich andere Dinge im Kopf als mich mit einem Buch auf mein Bett, auf die Couch oder in die Wanne zu legen und zu lesen. Seit meinem Hexenschuss hat mich allerdings wieder die Lust gepackt und ich hatte unheimlich Lust etwas total schönes zu lesen. Die Trilogie, die ich euch heute vorstellen möchte, steht schon seit einigen Jahren bei mir im Bücherregal. Gelesen habe ich damals alle drei Bücher, doch ich hatte Lust sie noch einmal zu lesen (Und das sind die ersten Bücher, die ich doppelt lese!)

Perfect Chemistry (2)

Die Perfect Chemistry Trilogie besteht aus den Büchern Perfect Chemistry (Du oder das ganze Leben), Rules of attraction (Du oder der Rest der Welt) und Chain Reaction (Du oder die große Liebe). Die Bücher wurden von Simone Elkeles geschrieben. Der Schreibstil von Elkeles ist wirklich genial. Ich habe es weder vor 4-6 Jahren geschafft die Bücher aus der Hand zu legen und genau so ging es mir nun wieder. Ich habe alle drei Bücher wieder ohne Pause durchgelesen. Die Schreibweise ist so fesselnd, dass man sich gar nicht traut das Buch aus der Hand zu legen, man könnte ja etwas verpassen.

Perfect Chemistry (1)

Ich habe das erste Buch – Du oder das ganze Leben – vor 7 Jahren von meiner Schwester in die Hand gedrückt bekommen. Meine Schwester liest wirklich so gut wie nie ein Buch. Sie meinte zu mir, das müsse ich unbedingt mal lesen, das wäre soo toll. Ich glaube, ich habe das Buch dann über ein halbes Jahr bei mir auf dem Nachttisch liegen, ohne es auch nur anzufassen. Doch dann hatte ich nichts mehr zu lesen und habe angefangen. Und konnte nicht mehr aufhören.  Aber genug zur Hintergrundgeschichte, Fangen wir mit den Büchern an.

Perfect Chemistry – Du oder das ganze Leben

Perfect Chemistry (3)

Die Story: Alex Fuentes ist Mitglied in einer Gang, er ist der typische Bad Boy. Seine mexikanische Familie und seine Freunde sind ihm sehr wichtig. Brittany Ellis kommt aus einem wohlhabenden Elternhaus. Ihrer Familie ist es wichtig das Bild der perfekten Familie aufrecht zu halten.
Im Abschlussjahr wurden Alex und Brittany als Chemiepartner eingeteilt. Und das passt beiden reichlich wenig. Alex wettet mit seinen Freunden, dass er es schafft Brittany bis Thanksgiving (ja! Da ist ein Fehler auf dem Backcover! – es sind mehr als zwei Wochen) zu verführen. Doch wie konnte es anders kommen, beide verlieben sich ineinander, was sie noch vor viel größere Probleme stellt.
Meine Meinung: Teens Read Too beschreibt die Story als moderne Romeo-und-Julia-Variante. Dem kann ich nur vollkommen zustimmen. Nichts würde dieses Buch besser beschreiben. Die Story wird zu keiner Zeit langweilig, denn immer wieder stehen Brittany und Alex vor neuen Problemen. Die Kapitel wechseln sich immer zwischen Alex und Brittany ab. Jeweils eine der beiden Personen erzählt die Geschichte als Ich-Erzähler. Unten neben den Seitenzahlen steht auch immer, wer gerade erzählt, falls man mal durcheinander kommt.
Mir persönlich gefällt nicht nur die Story im Allgemeinen, sondern auch der Teil, dass beide Hauptcharaktere sich unheimlich ähnlich sind. Beide versuchen ein Bild zu erhalten, das mit der Person dahinter nichts, aber auch rein gar nichts zu tun hat.
Kaufpreis: 8,99 € – Taschenbuch
Verlag: cbt
Autor: Simone Elkeles

Rules of attraction – Du oder der Rest der Welt

Perfect Chemistry (4)

Die Story: Carlos, der jüngere Bruder von Alex eifert seinem großem Bruder nach. Auch er spielt den Bad Boy, allerdings ohne, dass er in einer Gang Mitglied ist. Er zieht zu seinem Bruder Alex. Kiara, eine Mitschülerin von Carlos, ist eigentlich gar nicht der Typ Mädchen, auf das Carlos steht. Und Kiara sieht in Carlos auch nicht gerade ihren Traumtypen. Doch trotzdem ziehen sie sich beide wie magisch an…
Meine Meinung: Vom Stil her ist der zweite Teil der Trilogie ziemlich identisch mit dem ersten Teil. Auch hier könnte man meinen, die Story ist die Gleiche. Doch wer das denkt, der irrt sich gewaltig. Definitiv klar ist, dass auch hier wieder ein Bad Boy und eine Miss Perfect die Hauptcharaktere sind. Doch die Geschichte dahinter ist keinesfalls die Gleiche. Auch wenn man vom Backcover her denken könnte, es ist eh das Gleiche, das brauche ich nicht zu lesen. Ich muss gestehen, so ging es mir anfangs auch, doch auch das zweite Buch habe ich komplett verschlungen. Klar sind die Geschichten ähnlich aufgebaut, das ist der Sinn dieser Trilogie. Ich persönlich mag es, dass auch Alex und Brittany wieder mitspielen, zwar nur als Nebencharaktere, aber das greift das erste Buch der Reihe noch einmal auf.
Die Geschichten sind sehr ähnlich, und trotzdem weiß man zu keinem Zeitpunkt, was als nächstes passieren wird. Das moderne Romeo und Julia geht also in die zweite Runde!
Preis: 8,99 € – Taschenbuch
Verlag: cdt
Autor: Simone Elkeles

Chain Reaction – Du oder die große Liebe

Perfect Chemistry (5)

Die Story: Kommen wir nun zu Band drei. In diesem Buch dreht sich alles um Luis und Nikki. Luis ist der Jüngste der Fuentes Brüder. Als Brittany und Alex heiraten darf natürlich Luis bei der Hochzeit nicht fehlen. Nikki ist auch auf der Hochzeit und lernt dort Luis kennen, dem sie allerdings zuerst die kalte Schulter zeigt. Doch auch sie merkt schnell, dass der jüngste Fuentes nicht mehr aus ihrem Kopf geht.
Meine Meinung: Das moderne Romeo und Julia Teil 3. Auch hier lässt sich das Schema wieder deutlich spüren. Aber auch hier ist es wieder eine vollkommen neue Geschichte, mit komplett neuen Problemen. Dass Alex und Brittany auch hier wieder eine tragende Rolle spielen finde ich super, denn so erfährt man auch, wie es mit den beiden weitergeht.
Auch das dritte Buch ist wieder richtig spannend und nicht vorhersehbar. Hier hat sich Simone Elkeles mit der ganzen Trilogie wirklich etwas wundervolles einfallen lassen.
Preis: 8,99 € – Taschenbuch
Verlag: cdt
Autor: Simone Elkeles

Fazit

Es ist wirklich noch nie vorgekommen, dass ich Bücher ein zweites Mal lese, denn ich mag es nicht, wenn ich die Geschichten schon kenne. Da ich die Bücher schon vor einiger Zeit gelesen hatte, waren mir Deteils nicht mehr bewusst und ich konnte das Buch erneut verschlingen. Und es war zu keinem Zeitpunkt weniger spannend als beim ersten Mal lesen.
Die Bücher sind übrigens nicht nur für die Jugend, sondern auch für Erwachsene geeignet, die auf Romane stehen. Die Erzählweise mit der fortlaufenden Geschichte, aber den abwechselnden Erzählern, fördert die nötige Konzentration zum Lesen.
Wenn ihr euch die Bücher besorgt, solltet ihr an einem Tag mit viel Zeit zum Lesen, damit anfangen. Nicht, dass es euch so geht wie mir und ihr die ganze Nacht durch lest, bis euch die Augen zufallen.
Für mich steht jetzt die nächste Trilogie von Simone Elkeles auf dem Programm und zwar die Sommerflirt-Trilogie. Auch die beiden Bücher Leaving Paradise und Back to Paradise stehen ganz oben auf meiner Leseliste.

Habt ihr von den Büchern schon einmal gehört und sie vielleicht auch schon gelesen? Wie haben sie euch denn gefallen? Falls nicht, kann ich euch diese Bücher wirklich nur ans Herz legen. Tolle Geschichten, bei denen man wirklich mitfühlt.

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.