Aufgebraucht – September 2015

Beauty and the beam | Aufgebraucht - September 2015 1

Der September ist nun fast vorbei. Ich freue mich schon sehr auf den Oktober, denn dann kommt Halloween, und auch der Winter rückt immer näher. Heute geht es aber um meine aufgebrauchten Produkte aus dem September. Einige Sachen, kennt ihr schon zu genüge und andere habe ich das erste Mal gehabt. Aber trotzdem möchte ich euch meine Meinungen nicht vorenthalten.

IMG_0282

Garnier Hautklar Tägliches Anti-Pickel Gesichtswasser

Das Gesichtswasser war an sich ganz in Ordnung. Nichts gegen das von bebe young care, welches ich total liebe. Bei uns hatte ich das leider nicht mehr in DM und Rossmann gefunden, weshalb ich dieses austesten wollte. Es hat meine Heut nicht gereizt. Von dem mattierenden Effekt habe ich jetzt nicht sonderlich viel gemerkt, aber deswegen hatte ich es auch nicht gekauft. Gegen Pickel und Mitesser hat es tatsächlich ganz gut geholfen. Der Duft hat mich allerdings nicht ganz so überzeugt.

unschlüssig

Demak Up Expert Reinigungstücher

Für mich eher ein Flop-Produkt. Die Tücher waren mit einer Wabenstruktur. Eigentlich mochte ich die Struktur wirklich gerne, weil es dadurch auch einen kleinen Peeling Effekt hatte und ich das Gefühl hatte, dass es viel Make Up aufnimmt. Leider allerdings haben diese Reinigungstücher das Make Up nur sehr schlecht runter genommen und Augenfestes Make Up gleich gar nicht. Für den Preis also ein absoluter Flop.

Nachkaufen_nicht

IMG_0283

Garnier Fructis Oil Repair 3 Shampoo & Spülung

Nach wie vor meine liebste Haarpflegeserie. Ich glaube inzwischen nutze ich diese Produkte schon über 3 Jahre. Meine Haare vertragen sowohl Shampoo, als auch die Spülung super. Meine Haare sind schön weich, fetten nicht zu schnell wieder nach und lassen sich super durchkämmen. Absolut Top!

Nachkaufen

Batiste cool & crisp fresh Dry Shampoo

Batiste ist meine große Liebe, wenn es um Trockenshampoos geht. Normalerweise nutze ich das Original. Aber ab und an teste ich auch mal ganz gerne die Alternativen aus. Das Fresh Dry Shampoo fand ich eigentlich auch ganz gut. Es hat seinen Job getan und dazu noch schön frisch gerochen. Davon werde ich mir nun öfter mal Flaschen kaufen, denn neben dem Original ist es bisher das Einzige, was mich von Batiste so wirklich überzeugen konnte.

Nachkaufen

IMG_0284

LUSH Olive Branch (Probiergröße)

Das Lush Olive Branch habe ich als Probe im Frühjahr geschenkt bekommen. Den Duft fand ich ganz angenehm, aber ich mag die Konsistenz der Lush Duschgele leider nicht so wirklich. Daher war ich auch ganz froh, dass es nur eine kleine Größe war und ich es nicht gezahlt habe.

unschlüssig

LUSH Bright Side

Eine Badebombe, die ich über alles liebe. Der Duft ist himmlisch. Das Badewasser schäumt schön und das Wasser verfärbt sich leicht orange. Bright Side wird zerbröselt und ins Badewasser gegeben. Da man nicht das ganze Schaumbad hineinwirft reicht das Schaumbad für mehrere Anwendungen. Bei mir immer so für 6-7 Anwendungen.

Nachkaufen

IMG_0285

Essence Maximum Definition Volume Mascara

Das war eine ganze Zeit lang meine absolute Lieblingsmascara. Inzwischen kann ich kaum noch etwas mit ihr anfangen, als wären meine Augen empfindlicher geworden. Das Bürstchen tut mir jetzt weh, wenn ich die Wimperntusche am Wimpernansatz auftragen möchte. Daher habe ich die Mascara aussortiert.

Nachkaufen_nicht

Essence highlight it… nude!

Das war der erste Highlighter Stift, der bei mir leer gegangen ist. Ich mochte ihn sehr gerne. Bereits der Zweite ist nun in Verwendung. Ich nutze ihn täglich um meine Augenbrauen „anzuheben“. Der Stift ist schön cremig, lässt sich mit der Hand schön und einfach verblenden und das tolle ist, dass er wirklich sehr natürlich unter dem Brauenbogen und im Innenwinkel aussieht. So wird das Auge wirklich schön geöffnet und die Brauen „angehoben“

Nachkaufen

IMG_0280

SNC Tipkleber 7,5g

Diesen Tipkleber habe ich mir vor 3 Jahren oder so auf einer Messe gekauft. Bis jetzt hat er durchgehalten, da ich relativ selten noch Tips klebe. Da ich aber nun wieder einer Freundin die Nägel mache, musste langsam ein neuer her. Denn dieser hat so langsam aber sicher echt seinen Geist aufgegeben. Es ist zwar noch etwas drin, aber er ist zäh und klebt nicht mehr richtig. Daher wurde er nun entsorgt.

unschlüssig

Gut & Günstig Farb & Schmutz Fangtücher

Diese Tücher nutze ich bei jeder Wäsche. Ich selbst habe nicht so viel gewaschen. Da die Maschine meiner Nachbarin momentan kaputt ist, wäscht sie ab und an bei mir und nutzt dann auch ganz gerne diese Tücher. Ich bin mit diesen Tüchern, jetzt nicht zu 100 % zufrieden, und fand die, die ich vorher hatte von Dr. Beckmanns besser, weswegen ich auch eher wieder dazu greifen würde.

Nachkaufen_nicht

Das waren also im September 9 aufgebrauchte Produkte (die Probe und die Farbfangtücher abgezogen). Ich komme langsam wieder in die Nähe meines Zieles, welches ich mir Anfang des Jahres gesetzt hatte. Leider werde ich es so nicht schaffen, meine Sammlung zu verkleinern. Durch meine Besuche zu Hause habe ich die meisten Produkte doppelt und so wird deutlich weniger aufgebraucht… Aber ich hoffe ich werde es schaffen, die ersten Produkte für den Oktober, sind schon fast leer.

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu

Du magst vielleicht auch

6 Kommentare

  1. Ich hab gerade deinen Blog in der Liste von Kommentiertag entdeckt 🙂 Deinen Blog kenne ich ja schon und da bin ich trotzdem nochmal vorbei geschaut^^ Ich mag Aufgebrauchtposts sehr und schreibe leider viel zu selten welche.

    Liebe Grüße und viel Spaß heute beim #BloKoDe,
    Fio

  2. Hallo Mona,

    das ist ja eine ganze Menge. Ich verwende meist viel zu viele Produkte auf einmal, weshalb dann im Endeeffekt gar nicht so viel leer wird. 😀
    Bei diesen Farbfangtüchern bin ich aber ganz deiner Meinung. Da finde ich die von Dr. Beckmann besser.

    Viele liebe Grüße

    Julia von http://justmakeitup.de

  3. Ein fröhliches Hallo.
    Ich benutze die Schmutz- und Farbfangtücher von dm´s Hausmarke Denk mit und bin mit denen sehr zufrieden.
    Lg Sandra
    blogsvonsandra.blogspot.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.