Garnier Fructis Kraftzuwachs [Review]

Beauty and the beam | Garnier Fructis Kraftzuwachs [Review] 1

Kräftige Haare wünscht sich doch jeder oder? Auch ich dachte mir, ein bisschen kräftigeres Haar könnte ich gut gebrauchen. Ein paar Wochen ist es nun schon her, dass mich das Testpaket von Garnier mit der neuen Kraftzuwachs Pflegeserie erreicht hat. Ich hatte noch Shampoo und Spülung, die fast leer waren, daher habe ich den Textbeginn etwas aufschieben müssen. Nun habe ich die Serie (fast komplett) seit gut 2 Wochen in Gebrauch und kann euch doch schon ein bisschen darüber verraten.

Die Kraftzuwachs Serie besteht aus einem Shampoo, einer Spülung, einer Kur und einem Serum. Diese Serie ist ein türkis gehalten und die Behälter des Shampoos und der Spülung sind leicht durchsichtig. Das finde ich sehr gut, denn so erkennt man immer, wie viel Produkt noch vorhanden ist. Auch der Behälter des Serums ist durchsichtig. Während das Shampoo, die Spülung und die Kur weiß sind (also das Produkt an sich) ist das Serum farblos. Kommen wir aber nun zu den einzelnen Produkten. Die Produkte sollten seit Anfang Juli im Handel erhältlich sein, ich allerdings konnte sie bis heute noch nicht entdecken.

Shampoo & Spülung

Kraftauffüller (2)

Allgemeines: Das Shampoo und die Spülung kommen in dem gewohnten Garnier Fructis Design in Türkis daher. Ich mag türkis wirklich gerne, daher würde es mich im Laden schon einmal ansprechen. Auch der Duft ist wirklich angenehm, leicht fruchtig/süß. Mit solchen Düften bekommt man mich immer. Im Shampoo sind 250 ml und in der Spülung 200 ml enthalten. Beide Produkte kosten 2,25€ (UVP).
Anwendung: Von der Anwendung her, hatte ich wie bisher mit allen Garnier Shampoos und Spülungen keine Probleme. Die Behältnisse lassen sich in der Dusche einfach öffnen und wieder verschließen und rutschen nicht aus der Hand. Der Duft ist sehr angenehm und eine kleine Menge beider Produkte reicht für mein mittellanges Haar durchaus aus.
Ergebnis: Das Ergebnis ist allerdings nicht so positiv. Bei meinem dünnen und ziemlich widerspenstigen Haar habe ich wirklich oft Probleme, nach dem Duschen meine Haare durch zu bürsten. Auch bei dieser Serie bleibt das nicht aus. Meine Haare sind nach dem duschen total verknotet und nur schwer (trotz Öl und Tangle Teezer) zu entwirren. Das tut einfach nur weh und macht keinen Spaß. Daher sind beide Produkte bei mir leider durchgefallen.

Kur

Kraftauffüller (3)

Allgemeines: Auch die Kur kommt im üblichen Garnier Fructis Behälter daher. Ich mag diese Behälter ja gar nicht, weil man am Ende gerade mit langen Fingernägeln echt kaum den Rest vom Boden bekommt. Auch dieser Tigel ist türkis und der Duft ähnlich wie von Shampoo & Spülung. In der Kur sind 300 ml enthalten und diese kosten 3,95€ (UVP).
Anwendung: Wie eben schon gesagt, finde ich den Tiegel nicht wirklich vorteilhaft, allerdings lässt sich durch die breite Öffnung die Menge gut dosieren. Auch hier benötigt man nicht so viel Produkt. Man soll die Kur 3 Minuten einwirken lassen und dann ausspülen.
Ergebnis: Ich habe die Kur schon mit meinem anderen Shampoo getestet und war wirklich überrascht, denn meine Haare waren schön weich und gingen super durch zu bürsten. Mit dem Kraftzuwachs Shampoo habe ich den Test dann auch noch gewagt und siehe da, auch mit diesem Shampoo gingen meine Haare durch. Das Produkt kann ich also mit gutem Gewissen auch Leuten mit dünnen und widerspenstigem Haar, wie ich es habe empfehlen.

Serum

Kraftauffüller (4)

Allgemeines: Das Serum kommt in einer Art Flasche daher. Die Öffnung ist nur sehr klein, wodurch es sich leicht dosieren lässt. 90 Tage soll man jeweils 6ml in handtuchtrockenes oder trockenes Haar einmassieren und es nicht ausspülen. Das Serum ist sehr flüssig (fast wie Wasser) riecht aber wie die anderen Produkte der Serie. 84 ml bekommt ihr für 7,95€ (UVP).
Anwendung: Leider kann ich zur Anwendung nichts sagen, da man ein Ergbenis erst nach 90 Tagen sehen soll. Da ich nur 1 Fläschchen bekommen habe, das gerade für 2 Wochen reicht und ich keine weiteren 5 Fläschchen nachkaufen möchte, wenn mich schon der Rest der Pflegeserie nicht so wirklich überzeugt, habe ich mir diesen Test gespart.
Ergebnis: Da ich es nicht getestet habe, kann ich euch leider auch nichts zum Ergebnis des Serums berichten.

Fazit

Wie zu erwarten konnte mich auch die Kraftzuwachs-Serie nicht überzeugen. Das Shampoo ist okay mit der Kurz zusammen, die Spülung ist absolut nichts für meine Haare und die Kur ist ganz gut, aber nichts weltbewegendes. Der Duft ist wirklich toll, genau wie das Verpackungsdesign (mit Ausnahme der Kur). Eine Kräftigere Haarstruktur konnte ich bei mir auch nicht feststellen.
Für meine dünnen und widerspenstigen Haare ist die Serie leider nichts. Ich werde weiterhin meiner Garnier Fructis Oil Repair 3 Serie treu bleiben.

Habt ihr die Serie auch schon getestet oder sie schon im Handel erblickt? 

Allerliebst

Namensbanner_Neu

PR Sample

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

  1. Juhuu Mona, mich konnte diese Serie auch nicht überzeugen. Wäre auch zu schön gewesen das man dadurch kräftigere Haare bekommt. Bei meinem dünnen Haar hat es auch nichts gebracht , und habe die Serie weiter verschenkt

    Liebste Grüße an dich :*

  2. Hi…

    Ich durfte die Serie auch testen und bin begeistert. Mein Haar fühlt sich viel kräftiger und voller an, seit ich die Kraft-Zuwachs Serie nutze. Ich habe auch immer mit juckender Kophhaut zu kämpfen, gerade im Sommer. Auch das Jucken bleibt aus.
    Total begeistert bin ich auch von dem Serum. Bin regelrecht süchtig danach.

    LG Ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.