Catherine Lac Party mit Natascha Ochsenknecht [Eventbericht]

Beauty and the beam | Catherine Lac Party mit Natascha Ochsenknecht [Eventbericht] 3

Halli Hallöchen ihr Lieben,

ich kann es immer noch nicht so ganz glauben, dass das alles wirklich passiert ist. Aber ich fange für euch mal von vorne an. Seit zwei Jahren blogge ich nun und ich war letztes Jahr schon richtig glücklich, als ich auf einem Blogger Treffen teilnehmen konnte. Jetzt hatte ich die Möglichkeit endlich bei einem Event dabei zu sein.

Im Februar habe ich von Catherine die neue Nagellack-Kollektion von Catherine und Natascha Ochsenknecht zugeschickt bekommen. Dabei war ein Brief, in welchem stand, dass ein paar der Tester die Möglichkeit haben Natascha auf einem Event kennenzulernen. Da ich Natascha wirklich toll fand, weil sie einfach ihr Ding durchzieht! Sie ist anders aber sie steht dazu! Das finde ich wirklich gut. Es gibt nichts schlimmeres als abgehobene Stars!

20150418_200138

Nunja. Ich wusste, dass es am 18. April eine Lac Party in Hamburg geben wird. Und dachte dann irgendwann, gut, dann ist dein Blog einfach nicht groß genug um eingeladen zu werden. Auf Facebook habe ich wirklich viele negative Sachen gelesen. Die letzten Events wären nicht so gut gewesen, das Event in München abgesagt. Keine Antworten auf die Mails… Es war wirklich alles dabei, aber nur das wenigste positiv! Nunja, ich denke mir ja, dass es mir ja nur zu Gute kommt, wenn ich eingeladen werde, wenn nicht, dann eben nicht. Deswegen finde ich die Marke nicht blöd oder sonst etwas…

Aber okay, wenn andere das so sehen, ist das ihre Sache. Ich habe dann ca. eine Woche vor dem Event eine Mail bekommen und wurde zu dem Event eingeladen. Da ich mich total gefreut habe, habe ich auch direkt zugesagt. Ich mache gerne meine eigenen Erfahrungen und im Nachhinein bin ich froh, die 2 Stunden Fahrt auf mich genommen zu haben, denn was dann passiert ist, war einfach nur ein Traum.

IMG-20150420-WA0008 IMG-20150420-WA0003 IMG-20150420-WA0001

Dass es für mich wirklich eine Ehre war, an dem Event teilzunehmen. Denn das zeigt mir, dass die Arbeit an meinem Blog auch belohnt wird. Und daran habt auch ihr, meine Leser, einen großen Beitrag zu geleistet. Aber kommen wir nun endlich mal zum Event.

Um 17 Uhr ging es los mit einem lockeren Kennenlernen. Ich hatte eine Freundin dabei, da ich mir die zwei Stunden Autofahrt alleine nicht zugetraut habe. Sie durfte auch wie eine Bloggerin an dem Event teilnehmen und wurde auch nicht anders behandelt. Angekommen im Hotel wurden wir von einer Catherine Mitarbeiterin in die Hotelbar geführt. Dort gab es dann Getränke und Schnittchen. Insgesamt waren wir nur 5 Bloggerinnen, was ich jetzt allerdings nicht schlimm fand. Im Gegensatz, man hatte viel mehr Zeit sich zu unterhalten.

IMG_9111 IMG_9083-horz IMG_9082 IMG_9074 IMG_9072

Dann kam Natascha Ochsenknecht zu uns und war sofort total locker und hat mit uns ganz normal geredet. Sie hat uns gesagt, wie sie sich den Ablauf so vorstellt, und dass sie sich schon sehr darauf freut.

Dann ging es in einen seperaten Raum, wo wir direkt angefangen haben 3 Stunden lang zusammen mit Natascha unsere Nägel lackiert haben. Jeder hat sich in anderen Sachen versucht. Auch Natascha war voll in ihrem Element. Zwischendurch ging sie um den Tisch und hat bei jedem geschaut, was wer so kreiert hat und sie war eigentlich von den meisten Ideen ziemlich begeistert. Man hat gemerkt, dass sie selbst richtig Spaß daran hatte.

Wir blogger haben uns gut unterhalten, über unsere Blogs und, ich wollte es selbst nicht glauben, 3 der anderen 4 Blogger kannten meinen Blog! Das hat mich wirklich richtig Stolz gemacht. Auch ich habe im Nachhinein gemerkt, dass ich bereits 2 der Blogs in meiner Leseliste hatte und einer davon ist sogar einer meiner Liebsten momentan. Aber dazu später mehr.

Wir haben natürlich Instagram Accounts ausgetauscht und viel Spaß gehabt. Dann gab es auch die Möglichkeit von Catherine einen kleinen Wellness-Part für die Hände, den wir natürlich alle in Anspruch genommen haben.

Zuerst wurden die Hände gewaschen dann wurde erwärmtes Gel auf die Handflächen gegeben. Darauf wurde dann Brause gestreut. Hände zusammenhalten und schon konnte man spüren wie es losgeht. Es hat gebitzelt und war super interessant, es hat dann ein bisschen geschäumt und wenn man sich die Hänge gerieben hat, hat es auch wirklich gut gepeelt. Danach das ganze wieder mit klarem Wasser abwaschen – und ich hatte noch nie so weiche Hände.

IMG_9099-horz IMG_9102-horz IMG_9105-horz

Anschließend haben wir noch Fotos mit Natascha gemacht und haben unsere Goodie Bag bekommen. Diese werde ich euch in einem separaten Post (mit kleiner Überraschung) vorstellen.

Zum Schluss möchte ich mich noch einmal bei Sascha bedanken, weil er einfach ein total cooler Typ ist. Dann natürlich Natascha, dass sie sich so viel Zeit für uns genommen hat, das hat mir wirklich sehr gut gefallen. Und natürlich bei Catherine, die das alles ermöglicht haben.

Ich fand das Event sehr gelungen, es hat mir sehr viel Spaß gemacht und man hat gemerkt, dass sich die Organisatoren doch Gedanken gemacht hat und wirklich viel versucht hat. Ich weiß, zwar nicht, wie das letzte Event war, aber ich würde immer wieder auf ein Catherine Event gehen, sofern ich denn eingeladen werde.

IMG-20150420-WA0006 IMG-20150420-WA0004 IMG-20150420-WA0002

Und natürlich auch ein dickes Dank an die anderen Bloggerinnen. Ich habe mich wirklich gefreut euch kennenlernen zu dürfen und kann es immer noch nicht so ganz glauben. Vor allem bei Saskia freut es mich besonders, denn ihr Blog ist momentan einer meiner liebsten. Also Danke an:

Saskia von Miss Different
Sandy von Zaphiraw
Bella von Bellas Welt
Jane von Die mit dem Wolf tanzt

Wie gefallen euch meine Nageldesigns, die ich gezaubert habe? Zu den Produkten und Lacken werde ich im Beitrag über die Goodie Bag noch etwas schreiben. Falls ihr an der Kollektion von Natascha Ochsenknecht interessiert seid, schaut doch mal hier vorbei.

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu

Die Bilder sind teilweise von mir und teilweise von Catherine, da ich leider mehr mit Lackieren und Zeit genießen beschäftigt war, als mit dem Bilder machen.

Du magst vielleicht auch

7 Kommentare

  1. Ich habe auch schon ein paar schlechte Sachen von Events gehört, ich war bei dem Event letztes Jahr in Köln dabei, das war aber komplett anders, ich denke mal, sie haben ihre Fehler ausgemerzt und es besser gemacht. Ich war mit Catherine auf der Beauty in Düsseldorf und da haben sie sich so toll um uns gekümmert, es war richtig toll.
    Auch das Event in Köln 2014 was super. Da ist es dann vll doch gut, dass die Events in Köln immer gegen Ende des Jahres sind, so können sie „Schwächen“ glattbügeln und besser machen 😀
    Ich glaube aber, dass sie inzwischen alles gut machen. Die haben wenigstens verstanden, was für eine Glaubwürdigkeit Blogger haben und dass sie nur davon profitieren, wenn sie uns gut pflegen 😛

  2. Liebe Mona, ich fand das ganz toll dich mal persönlich kennenzulernen, endlich habe ich die Person kennengelernt die Hinter Beauty and the Beam steckt 🙂 Schlieslich lese ich deinen Blog genauso gern <3 Du bist so eine herzliche Person <3 Und ich hoffe auf ein baldiges wiedersehen!

    Küschen :*

  3. ich fand es super dich zu treffen <3 du kamst mir gleich bekannt vor – klar, weil ich deinen blog schon länger lese 😉 nun haben wir uns auch bei insta gefunden und ich hoffe wir bleiben in kontakt! habe meine eindrücke auch schon veröffentlicht ^^ liebste grüße sandy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.