Yves Rocher Fizzy Bath Cubes [Review]

Beauty and the beam | Shopping Queen KW12: Dangerous Woman! 14

Halli Hallöchen ihr Lieben,

als ich euch im Januar den Inhalt meines Wichtelpakets von Yves Rocher gezeigt habe, haben einige von euch nach Reviews gefragt. Ja ich weiß, das kommt jetzt etwas spät. Aber besser spät als nie. Ich habe inzwischen beide Badezusätze benutzt und kann euch nun auch ein Urteil dazu geben. Auch das Peeling ist momentan in Nutzung interessiert euch das auch?

Die Yves Rocher Fizzy Bath Cubes gibt es in verschiedenen Duftrichtungen. Ich hatte Pfirsich und Birne Karamell bekommen. Ein Cube kostet ca. 1 Euro und sie sind in den Yves Rocher Filialen und im Onlineshop erhältlich.

Yves Rocher Sprudelbad (2)

Das sagt Yves Rocher:
Der Sprudelnde Badewürfel verwandelt sich im Wasser in eine Vielzahl kleiner Bläschen, die Ihre Haut sanft umschmeicheln. Sein köstlicher Duft verspricht puren Badegenuss.

Meine Meinung:
Also der Duft war von beide Cubes wirklich toll. Wobei mir Pfirsich noch besser gefallen hat. Auch die Nutzung ist ziemlich einfach. Badewasser einlaufen lassen, dazu den Cube ins Wasser und schon sprudelt es. Genau, es sprudelt, nichts weiter.

Yves Rocher Sprudelbad (3)

Fazit

Wer mich kennt, weiß, dass ich am liebsten Schaumbäder habe. Daher war auch dieses jetzt nicht unbedingt mein Favorit. Der Duft hat mir wirklich gut gefallen. Aber mir fehlt einfach der Schaum dabei. Daher wäre es für mich jetzt persönlich nichts. Falls ihr baden auch ohne Schaum mögt, kann ich euch diese Cubes durchaus empfehlen, denn sie riechen toll und auch dieses sprudeln ist mal etwas anderes und ziemlich angenehm.

Habt ihr die Sprudelnden Badewürfel von Yves Rocher schon mal ausprobiert?

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu

PR Sample

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.