Mein Nagelstudio – Part 3 [Roomtour]

Beauty and the beam | Pigmentomania - Essence Pigment Strawberry Smoothie 27

Halli Hallöchen ihr Lieben,

heute folgt der letzte Beitrag zu meinem Nagelstudio. Wenn ihr noch Fragen habt, stellt sie mir gerne, ich beantworte sie euch gerne 🙂
Die letzten beiden Samstage habe ich euch bereits die ersten zwei Teile meiner Roomtour präsentiert. Im ersten Teil seht ihr meine Nagellack-Regale und im zweiten Teil habe ich euch meine Ablage und meinen Rollcontainer gezeigt.

Heute möchte ich euch den wichtigsten Teil meines Homestudios zeigen und zwar den „Arbeitsplatz“. Hier sitze ich jede zweite Woche um meine Nägel fürs Blog Battle zu lackieren und alle 3-4 Wochen um meine Gelis zu erneuern. Übrigens auch heute wieder, denn die Nägel werden neu gemacht 🙂

RoomtourFinale (1)

So schaut mein Arbeitsplatz von oben aus. Nicht grade sehr ordentlich. Aber ich bin eben ein chaotischer Mensch und fühle mich nicht wohl wenn alles totaaal ordentlich ist. So reicht das für mich auch. Ich weiß, wo ich sämtliche Sachen liegen habe und mehr benötige ich nicht.

RoomtourFinale (2)

Ich habe meine UV-Lampen von Jolifin. Und bestelle eigentlich das meiste immer bei Pretty Nail Shop24. Als Unterlage habe ich ein altes Handtuch genommen und darauf steht meine Staubabsaugung und ein Zewa, dass den Feilstaub teilweise auch aufnimmt. Auf dem Handtuch liegen ebenfalls meine Feilen, Tip Cutter, Nagelhautschere und eine Bürste zum Entfernen von Feilstaub.
Auf der Linken Seite habe ich meine Zeletten und je einen Dispenser mit Cleaner und Nagellackentferner. Auf der rechten Seite liegen Pinsel, Nagelhautmesser, Spotti, Pinzette und mein Pro Pusher.

RoomtourFinale (3)

Kommen wir zu guter Letzt noch zu der kleinen Ecke des Eckschreibtisches. Hier habe ich meinen Fräser und eine Flasche Pinselreiniger stehen (im Hintergrund rechts).
Vorne seht ihr eine kleine Etagere auf der ich unten meine offenen Arbeitsgele lagere und in der oberen Etage stehen meine ganzen Nagelöle. Und da bin ich echt ein kleiner Sammler! Ich brauche jede erdenkliche Duftrichtung. Von Spekulatius über Schokolade, Erdbeere, Marzipan bis hin zu Kokos, Vanille oder Blumendüften habe ich alles da. Aber dennoch finde ich immer wieder neue Duftrichtungen, die ich unbedingt haben muss.

Zuletzt sollte ich vielleicht auch erwähnen, dass ich mir das alles selbst finanziert habe! Die wenigsten Produkte (bis auf ein paar Lacke) habe ich so erhalten. Ebenso ist das ganze nicht von heute auf morgen so aufgebaut worden. Ich habe mit 16 angefangen und mache das jetzt nun seit 6 Jahren! Und in 6 Jahren kann sich wirklich viel ansammeln, wie ihr seht.
Ich würde auch gerne wieder auf eine Messe gehen, aber dafür fehlt mir momentan das Geld, außerdem muss ich mich mal informieren, ob ich hier in der Nähe eine passende Messe finde!

So, das war es dann auch schon mit meiner Roomtour. Ich hoffe sie hat euch gefallen. Schaut euch auf jeden Fall auch die letzten beiden Teile an, falls ihr sie noch nicht gesehen habt.

Ihr habt noch Fragen zu meinem Nagelstudio oder sonst etwas? Immer her damit!

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu

Du magst vielleicht auch

13 Kommentare

  1. Ein wirklich schönes Studio hast du da!! Wo ist dein Studio genau? Habe bei Hukendu und anderen Seiten nach deinem Studio gesucht, habe es aber nicht gefunden. Bist du nicht bei solchen Dienstleistungssuchmaschinen registriert, oder habe ich dich einfach übersehen??

    1. Hallo Marianne,
      vielen Dank. Das „Studio“ habe ich bei mir zu Hause eingerichtet. Ich bin auf keinen Suchmaschinen gemeldet, da ich das nicht gewerblich, sondern ausschließlich als Hobby betreibe. Ich mache nur mir und ab und an mal Freundinnen oder Familie die Nägel zum Üben.
      Allerliebst
      Mona

  2. Danke danke Danke , dass du uns den Einblick gegeben hast 🙂 ich kann es nur immer wieder sagen , ich beneide Dich um den Platz. Ich Räume alle zwei Wochen immer alles aus um es nach dem „nageln“ wieder einzupacken.. mega nervig -.-

      1. Naja ich mache das immer am Wochenende , da geht das dann.. unter der Woche finde ich leider nie die zeit dazu.. mal schauen , wenn ich noch eine Idee habe , werde Ich aufjedenfall berichten 🙂

      2. Nu werde ich am Wochenende auch endlich meine „Nagelecke“ bei mir im Keller einrichten *freu*:) nu sag aber mal, kannst du evtl eine gescheite Lampe empfehlen? Möchte da ja nicht im halb dunklem Sitzen 😀

        1. Also ich habe so eine flexible LED Lampe (jolifin LED Lampe basic von pretty nail shop 24). Die kann ich voll empfehlen. Die werden an der Tischplatte befestigt und man kann sie sich so hinschieben wie man sie benötigt. Kostenpunkt so um die 40 euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.