Mein Nagelstudio – Part 2 [Roomtour]

Beauty and the beam | Pigmentomania - Essence Pigment Strawberry Smoothie 23

Halli Hallöchen ihr Lieben,

heute möchte ich mit meiner kleinen Roomtour durch mein kleines „Nagelstudio“, welches ich mir zu Hause aufgebaut habe weitermachen. In der letzten Woche habe ich euch schon meine Nagellack und Gel-Aufbewahrungsregale gezeigt. Heute möchte ich euch meinen Rollcontainer zeigen und was sich sonst so seitlich auf der Ablage befindet. Nächsten Samstag bekommt ihr dann zu guter Letzt meinen Arbeitsbereich zu sehen.

Roomtour Part2 (1)

Fangen wir mal an mit dem Tisch. Der Tisch ist ein Eckschreibtisch von, ich glaube Roller. Auf der Erhöhung habe ich ganz links im Hintergrund meine Arbeitsgele stehen (ich nutze immer die von Pretty Nail Shop (Studio-Line) – von diesen gibt es wöchentlich eines der Gele um 50 % reduziert, dann kaufe ich sie mir immer). Außerdem steht noch ein unbenutzter Tip Blender von Jolifin dabei. Davor liegen meine Verlängerungsschablonen.
In der Mitte seht ihr meine Nagellack-Fächer. Daneben stehen noch zwei Lacke, die ich noch einsortieren muss.
Ganz rechts stehen so die Flüssigkeiten, die ich regelmäßig benutze wie Nagelhautentferner, Liquid Tape, Tip Blender, Quick Finish, Tip-Kleber, Primer…

Unten drunter liegen links meine unbenutzten Feilen, daneben meine unbenutzten Pinsel und dann meine unbenutzten Buffer ( Auch hier versuche ich zu sparen und bestelle immer Sets oder mehrere, um Mengenrabatt zu bekommen – Die Sachen gehen ja nicht kaputt).
In der Mitte habe ich meine Tip-Boxen liegen und eine Küchenrolle, sowie meine Zeletten.
Ganz rechts seht ihr meine Handschuhe, welche ich nutze, wenn ich Freunden die Nägel mache (was momentan eher selten der Fall ist).

Roomtour Part2 (2)

So, dann schauen wir mal unter den Tisch. Ja, hier sieht es etwas chaotisch aus. Hier steht mein Mülleimer, eine Steckdosenleiste, in der sämtliche Elektrogeräte angeschlossen sind (UV-Lampen, Arbeitsleuchte, Fräser, Staubabsaugung). Links vom Rollcontainer liegen meine Zelletten. Außerdem habe ich dort einen Ordner, in welchem ich meine Rechnungen sammle. Darunter noch eine Ersatz-UV-Lampe. und dahinter meine Kanister mit  Cleaner, Pinselreiniger und Nagellackentferner.

Roomtour Part2 (3)

Oben auf dem Rollcontainer habe ich in der lila Box meine ganzen Stamping-Utensilien. darunter in der blauen Box ist Leitungswasser (um meine Nail Art Tattoos nutzen zu können). In der weißen Tasche befindet sich mein alter Fräser. Daneben liegen Q-Tips, Schleifaufsätze in versch. Körnungen. Davor ein wasserfester CD-Marker zum Beschriften meiner Tips für den Fächer, die direkt daneben liegen, sowie eine Schere um die Tattoos auszuschneiden.

Roomtour Part2 (4)

Im obersten Schubfach des Rollcontainers lagere ich alles, was ich so im Überfluss habe. Stamping-Schablonen, Tip Cutter, Tip-Kleber, Tips, Schleifaufsätze und ein Feilschutz-Band (mit dem ich ehrlich gesagt immer noch nicht klar komme).

Roomtour Part2 (5)

In der mittleren Schublade befindet sich jede Menge Nail-Art Kram. Von Glitzerpudern, über Nail-Art Stifte bis hin zu Federn, Piercingzubehör und One-Stroke-Farbe gibts hier alles.

Roomtour Part2 (6)

Kommen wir nun zur untersten Schublade und dem Ende dieses Beitrags ein ganzes Stück näher. Hier befinden sich meine Ersatz-Röhren für die UV-Lampen. Ebenso meine Handauflage, sowie meine ganzen Nail-Art Rondelle und Aufbewahrungen. In der kleinen Tasche, die ganz vorne steht und kaum zu sehen ist, befinden sich meine ganzen Sticker und Tattoo-Bögen.

So, das war es dann auch schon wieder für heute. Ich hoffe, euch gefällt dieser kleine Einblick in mein kleines Home-Studio.

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.