TAG – So war mein Jahr 2013

Beauty and the beam | Geht gar nicht-TAG

Halli Hallöchen ihr Lieben,

heute habe ich noch einen TAG für euch. Er kommt zwar etwas spät, aber ich habe ihn erst vor ein paar Tagen auf Dani’s Beauty Blog entdeckt. Ich finde ihn sehr interessant und auch sehr persönlich (: Daher freue ich mich schon darauf die Fragen zu beantworten (:

Vorherrschendes Gefühl für 2014?
Ungewissheit. Im Sommer werde ich ein in einen neuen Lebensabschnitt starten und an der Nordsee meine Ausbildung anfangen. Somit 3 Jahre von zu Hause weg. Irgendwohin, wo man eine Stunde in die nächste Großstadt fahren muss.

2013 zum ersten Mal getan?
Hmm. Ich habe mir zum ersten Mal die Haare türkis getönt. Und ich habe das erste Mal als Skilehrerin gearbeitet (:

2013 nach langer Zeit wieder getan?
Das ist easy! getanzt! Ich hatte das letzte Mal im Jahr 2010 auf der Gymnastica getanzt. Und dann 2013 auf der Tuju-Party auf dem Turnfest, dann bei der Gymnastica!

2013 leider gar nicht getan?
Hmm… Schwer zu sagen, denn ich habe eigentlich immer das gemacht, worauf ich Lust hatte. Ich wüsste nicht, was ich hätte mehr machen sollen (:

Wort des Jahres?
Keine Ahnung? Da fällt mir absolut keines ein.

Zugenommen oder abgenommen?
Ebenfalls.. keine Ahnung! Ich stehe nur realtiv selten mal auf der Waage, aber wenn dann ist es immer gleich. Wenn ich allerdings mal zunehme, nehme ich direkt wieder ab. Von daher würde ich eigentlich sagen, dass es da relativ gleich geblieben sein musste.

Stadt des Jahres?
Fort Lauderdale! Einfach weil ich dort eine unglaublich geile Zeit hatte im letzten Jahr!

Alkoholexzesse?
Eigentlich keine. Wenn ich ausgehe trinke ich zwar gerne mal den ein oder anderen Cocktail. Aber ich weiß, wo meine Grenzen sind!

Haare länger oder kürzer?
Eindeutig länger! Zwar wesentlich kaputter (da seit Mai nicht mehr geschnitten). Aber immhin sind sie dann mal gewachsen (:

Mehr ausgegeben oder weniger?
Eindeutig mehr! Ich glaube so ziemlich jeder Beauty Blogger gibt schon extrem viel für Kosmetik aus. Zusätzlich habe ich dieses Jahr noch eine Spiegelreflex dazubekommen und mir den Amerika Aufenthalt finanziert. Ich glaube so viel wie in diesem Jahr habe ich die letzten 3 Jahre nicht ausgegeben 😀

Höchste Handyrechnung?
Durch meinen Vertrag und einer Flat in allen Bereichen komme ich über die 20 Euro nicht hinaus (:

Krankenhausbesuche?
Keiner! Strike 😀 Ich war 2 mal beim Arzt wegen Verletzungen aber das wars dann auch (:

Most called person?
Mom!

Song des Jahres?
Aloe Blacc und Avicii – Wake me up

Buch des Jahres?
Für mich ist es wohl Die Schmetterlingsinsel von Corina Bomann

Film des Jahres?
Da gibts für mich 2 einmal Rubinrot und Catching Fire!

TV-Serie des Jahres?
Für mich war das eindeutig „Eine himmlische Familie“. In meiner Kindheit habe ich sie unheimlich gerne gesehen. Und in diesem Jahr ist sie wieder auf Sixx angelaufen. Und ich habe alle Folgen gesehen bisher (:

Teuerster Gegenstand der im Jahr 2013 gekauft wurde?
Meine Spiegelreflex (:

Erkenntnis des Jahres?
Nichts im Leben kann Erinnerungen ersetzen! Sie sind das schönste was ein Mensch hat.

Schönstes Ereignis?
Die Disney-Parade im Disney World Orlando! Ja wirklich. Als ich sah, wie die ganzen Disneyfiguren an mir vorbeizogen, wurde ein Kindheitstraum war. Mir kamen die Tränen, weil ich mich so darüber gefreut habe. Und ich bin wirklich froh, dass ich diesen Kindheitstraum endlich wahr werden lassen konnte (:

2013 war mit einem Wort? 
Wunderschön!

Ich hoffe ich konnte euch einen etwas persönlicheren Einblick in mein Jahr 2013 geben und hoffe es hat euch gefallen. Wie war euer Jahr 2013?

Allerliebste Grüßchen
Namensbanner_Neu

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.