Review – Sticker-Gigant.de

Beauty and the beam | Nageldesign - Summer Cocktail 1

Halli Hallöchen ihr Lieben,

vor ein paar Wochen habe ich eine Shopvorstellung über einen Onlineshop für Nagelsticker geschrieben. Ihr wisst nicht, wovon ich spreche? Ich spreche von Sticker-Gigant.de. Die Shopvorstellung verlinke ich euch mal hier.

Ich habe nun endlich Zeit gefunden die Sticker zu testen… Anfangs fand ich es wirklich komisch und war voll enttäuscht, sie haben sogar schon im Mülleimer gelegen! Aber dann habe ich sie doch noch einmal rausgekramt und dachte mir, hey, versuch es einfach nochmal, vielleicht waren es einfach nur Anfangsschwierigkeiten. Und genau so war es im Endeffekt auch.

Anfangs musste ich zugeben habe ich nicht wirklich darauf geachtet, was auf der Rückseite steht. Dort ist nämlich eine Anleitung… Nach dieser habe ich es dann probiert und siehe da es funktioniert (:

Sticker-Gigant (2)

Als erstes habe ich meinen Nagel soweit vorbereitet und abgebuffert, dass die Oberfläche angeraut ist. Dann habe ich den Sticker ausgeschnitten, ich war diesmal nicht so großzügig sondern habe recht nah am Motiv ausgeschnitten und es dann auf meinen Nagel geklebt.

Sticker-Gigant (3)

Leider habe ich es nicht faltenfrei kleben können, wie es in der Anleitung stand. Da die Stickerfolie sehr sehr dünn ist und wirklkich gut haftet!. Also habe ich es mal gelassen, weil ist ja nur ein Probenagel (: Das Reißverschlussdesign finde ich übrigens sehr geil. Bei Steffi auf dem Blog habe ich gesehen, dass es dieses Motiv auch in durchsichtig gibt (also die Öffnung ist bei ihr nicht schwarz sondern durchsichtig) Die werde ich mir definitiv bestellen, denn ich habe eine super geniale Halloween-Idee dafür 😛

Nunja also Sticker auf den Nagel geklebt. Diesen Vorgang sollt man vorsichtig machen, dass man den Sticker nicht kaputt macht.

Sticker-Gigant (1)

Als nächstes kommt Versiegelungsgel drüber. Auf der Rückseite steht, dass die Folie das Gel „aufsaugt“ und ich dachte mir, ja natürlich (vor diesem Schritt hatte ich das letzte Mal aufgehört, weil man die Folie noch so deutlich gesehen hatte und ich mir nicht vorstellen konnte, dass es mit Gel drüber besser wird), aber ich habe mich getäuscht, die Folie nimmt das Gel wirklich auf und verschmilzt mit dem Gel, sodass man sie eigentlich gar nicht mehr erkennen kann.

Was mir an den Stickern wirklich gut gefällt ist dass sie durch diese wirklich sehr sehr dünne Folie sehr flexibel sind. Außerdem kleben sie wirklich gut. Und für Modellage von Gelnägeln sind sie bestens geeignet. Da ich weiß, dass Steffi diese auch besitzt und  eine Review darüber geschrieben hat. Ich werde euch diese hier verlinken, denn dort erfahrt ihr, wie die Sticker auf normal lackierten Nägeln „funktionieren“.

Kennt ihr Sticker-Gigant schon?

Allerliebste Grüßchen

Namensbanner

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

  1. Liebe Mona,

    ich danke dir, für deinen tollen und ausführlichen Beitrag. Das Ergebnis sieht toll aus (auch wenn es erstmal „nur“ der Probetip ist).
    Ich lass erstmal liebe Grüße da – und vielleicht sehen wir ja bald deine komplette Hand mit den Reißverschlüssen… :o)

    Andrea
    (www.sticker-gigant.de)

  2. Sieht mit dem Gel sehr gut aus 🙂 ich weiß nun, dass wenn man mehrere Schichten Klarlack macht, die Folie auch nicht mehr zu sehen sein soll, teste ich beim nächsten Mal, erstmal müssen meine Nägel lang werden :/

    Damit kann man sicherlich ganz tolle Naildesigns zaubern 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.