Rezept – Frozen Jogurt

Beauty and the beam | Rezept - Frozen Jogurt 10

Halli Hallöchen ihr Lieben,

heute gibt es nochmal ein Rezept von mir (: Und zwar habe ich letzte Woche das erste mal Frozen Jogurt selbstgemacht habe und weil er sooooo lecker war, dachte ich ich verrate euch wie ich es gemacht habe.

Dafür brauchst du:

Frozen Jogurt (1)

  • 75g Zucker
  • 1 Zitrone unbehandelt
  • 300g Joghurt (Kein Light-Joghurt)
  • 300g Schlagsahne
  • 1 Pck. Sahnesteif

Und so geht das Ganze:

Als erstes solltet ihr den Zuckersirup vorbereiten. Hierzu nehmt ihr den Zucker und macht ein bisschen Wasser dazu. Dieses wird bei mittlerer Hitze solange gekocht bis der Zucker sich komplett aufgelöst hat.

Frozen Jogurt (2)

Anschließend wird der Jogurt in in eine Schüssel gegeben. Die Zitrone wascht ihr zuerst gut ab und reibt dann von der Schale in den Jogurt. Dann drückt ihr die Zitrone aus und schüttet den Saft mit in den Jogurt (Passt hierbei bitte auf, dass keine Kerne mit reinkommen).

Jetzt geht es weiter mit der Schlagsahne! Nehmt euch die Schlagsahne (sie sollte kühl sein) und macht das Päckchen Sahnesteif dazu. Jetzt schlagt ihr die Sahne komplett steif. Tip: Ob die Sahne steif ist könnt ihr ganz einfach rausfinden, indem ihr einfach die Schüssel auf den Kopf dreht. Wenn dabei nichts läuft, ist sie fest.

Frozen Jogurt (3)

Als nächstes schüttet ihr den bereits abgekühlten Zuckersirup zu dem Jogurt und vermischt das gut. Anschließend gebt ihr die Sahne auch zum Jogurt und hebt diese unter. Bitte nicht unterrühren! Wenn ihr die Sahne unterrührt geht die Luft verloren, und die wollt ihr ja im Jogurt behalten, dass er schön fluffig wird.

Frozen Jogurt (4)

Jetzt kommt die Jogurt-Sahne Mischung in die Tiefkühltruhe für eine halbe Stunde. Nach dieser halben Stunde rührt ihr den Jogurt nochmal durch!  Jetzt nochmal für 3-4 Stunden in den Tiefkühler.

Jetzt ist es fertig.

Ich habe mir noch etwas Kiwi kleingeschnitten und etwas Erdbeersoße daraufgeben. Ihr könnt ihn aber auch pur oder mit sämtlichen Obst, Soßen, Streußeln, Gummibärchen etc. Toppen…. Hierbei ist eurer Kreativität keine Grenze gesetzt.

Falls ihr es selbst ausprobiert würde ich mich freuen, wenn ihr mir Bilder über Instagram (@Beautyandthebeam) oder Twitter (@Beautyandbeam) schicken würdet.

Ich hoffe euch gefällt des Rezept und wünsche euch schonmal viel Spaß beim nachmachen 😉

Allerliebste Grüßchen

Namensbanner

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.