Meine Haarpflege Routine

Beauty and the beam | Meine Haarpflege Routine 3

Halli Hallöchen ihr Lieben,

heute gibt es mal einen Post zu meiner Haarpflege. Denn es hat sich das erste Mal in meinem Leben sowas wie eine Routine bei mir eingeschlichen… Normalerweise habe ich nie die gleichen  Produkte verwendet immer andere Sachen benutzt und ausprobiert und mit nichts war ich zufrieden.

Doch seit so ca. 1-2 Monaten habe ich eine feste Routine. Ich glaube mir einzubilden, dass meine Haare dadurch irgendwie besser aussehen, mehr glänzen, mehr gepflegt werden etc… Daher dachte ich mir ich verrat euch mal, was ich so genau mache.

Vorneweg möchte ich noch sagen. Ich habe meine Haare blondiert. Und lasse alle 3,4 Monate meinen Ansatz nachfärben. Ich habe wirklich sehr dünnes und seeeehr Pflegebedürftiges Haar. Meine Spitzen sind zwar total im Eimer, aber Abschneiden kommt mir nicht in die Tüte!!!

Also los gehts:

Zuerst wasche ich meine Haare ganz normal mit Shampoo. Hierfür nutze ich das Garnier Fructis Oil Repair 3 kräftigendes Shampoo.  Ich wasche meine Haare übrigens unter der Dusche! Dann benutzt ich zusätzlich noch die Spülung aus der gleichen Reihe von Garnier.
Bei jeder 3. Haarwäsche (ich wasche meine Haare übrigens alle 3 Tage) benutze ich anstelle der Spülung eine Kur (Ebenfalls aus der Garnier Fructis Oil Repair3 Reihe). Diese lasse ich ca 3-5 Minuten einziehen und wasche sie gut aus.

Haarpflege (5)

Wenn ich aus der Dusche komme, wickele ich meine Haare in einen Handtuchturban und lasse sie dort erst einmal für ca. 10 Minuten. Anschließend knete ich meine Haare mit dem Turban trocken.

Haarpflege (6)

Anschließend mache ich in meine Haarspitzen ein bisschen Sofortkur (Auch hier verwende ich die Sofortkur der Garnier Fructis Oil Repair 3 – Reihe). Eine kleine Menge reicht hierbei schon aus. Ich massiere sie gut in meine Spitzen ein und verteile den Rest in den Haarlängen.

Haarpflege (7)

Jetzt bürste ich meine Haare erstmal mit meiner Paddelbürste von Rossmann. Das ist bei meinen Haaren eine Herrausforderung für sich… Ich hadere noch damit mir einen Tangle Teezer zuzulegen, aber ich kann es einfach nichts übers Herz bringen so viel Geld dafür auszugeben 🙁 Aber mit meiner jetzigen Bürste ist es eine richtige Tortur bis ich meine Haare durch habe. Sobald sie durch sind, ziehe ich mit meinem Stielkamm noch einen Seitenscheitel.

Haarpflege (2)

Haarpflege (8)

So weiter geht es, erstmal ne Runde Headbangen 😀 und dann noch ein bisschen Got2b Strandnixe in die Haare (Ich habe eine Funktion dafür gefunden, die ich problemlos weglassen kann, wenn es leer ist.) Dadurch erhalten meine Haare minimal mehr Griff… Diesen Schritt mache ich NUR um das Zeug leerzubekommen. (Review dazu findet ihr hier)

Haarpflege (4)

Jetzt kommt endlich mein Fön zum Einsatz. Ich föhne meine Haare auf unterster Stufe über Kopf. Und zwar so lange bis sie trocken sind.

Haarpflege (9)

Am Schluss kommt in meine Spitzen noch etwas Kur. Hierfür nehme ich die Londa Professional Color Radiance Intensive Mask.

Das wars dann auch schon. Haare werden nochmal schön gebürstet, dass sie schön liegen (:

Haarpflege (1)

Wie sieht eure Haarpflege Routine aus? Habt ihr überhaupt eine?

Allerliebste Grüßchen

Namensbanner

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

  1. Wow, ich würde sterben wenn ich meine Haare so pflegen müsste da ich super schnell fettende Kopfhaut habe und alle 2 Tage waschen muss ^^ Meine Haare werden vor der Wäsche kräftig mit Kokosöl einmassiert und dann gewaschen, ohne Spülung, nur Shampoo. Habe aber extrem dickes und robustes Haar, die mögen keine Spülung/Kuren.

    1. Also ich wasche meine Haare auch alle 2 Tage… mit dem ganzen Prozedere…. Ich hasse es… Aber was will man tun… Wer schön sein will muss leiden 😀 und abschneiden kommt für mich nicht in Frage (:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.